6 Dinge, die Alle Jungs im Bett Wollen

Man and Woman Kiss in Bed' /

Natürlich sollten nicht zulassen, einen Mann zu diktieren, wie Sie sich Verhalten im Bett. Aber falls Sie sich Fragen, wir sind ziemlich einfach Kreaturen in den sack, wirklich. Wir wollen nicht, dass Sie alles tun, unverschämt oder seltsam — nur ein wenig cowgirl hier und da. Einige andere Dinge, die Männer genießen beim sex gehören der unten.

1. Wir möchten, dass Sie auf dirty talk.
Es ist nicht wie Sie brauchen, um zu erzählen, alles, was geschieht, aber Sie werden überrascht sein, was ein paar gut platzierte schmutzige Worte tun können, um einen Kerl. Nicht jeder ist bequem, dies zu tun, aber es gibt keine Notwendigkeit zu Wagen, zu weit aus der Komfort-zone. Wörter und Sätze wie „feucht“, „feels so good“ und „härter“ können noch Wunder wirken. Nur nicht zu klinischen: „ich kann bestätigen, Ihre penis in meine vagina“ ist nicht dabei, es zu tun für jedermann.

2. Wir möchten, dass Sie die Kontrolle manchmal.
Es gibt nur wenige Dinge, die heißer als ein Mädchen, das weiß, was Sie will, und es gibt eine Menge von verschiedenen Möglichkeiten, zu kommunizieren, dass es um einen Kerl. Es bedeutet nicht, Sie haben Büste Peitsche und Leder-Fesseln, und der Chef uns herum (aber man könnte). Es könnte etwas so einfach wie das drücken uns nach unten auf dem Bett und pinnen Sie die Arme nach unten, die über unsere Köpfe, während Sie an der Spitze. Die Kontrolle über die position, die wir sind, das nächste kann auch wirklich heiß. Wie schmutzig reden, das nicht alles zu kompliziert oder schmutzig.

3. Wir möchten, dass Sie initiieren neue Positionen.
Wir mögen es wirklich, wenn Sie werfen uns einen curveball. Wenn es eine neue position, die Sie gefunden haben, dass Sie versuchen wollen, gehen Sie bitte um es. Es kann sein, einige äußerst kreative, kunstvolle sex-Zirkus umfasst einen Whirlpool, Schlagsahne, Bananen, aber die Einführung einer Modifikation der altbekannten wie doggy oder Missionar, der kann auch arbeiten. Machen Sie sich keine sorgen darum, ob oder ob nicht die position landet „arbeiten“ für die beiden von Ihnen. Es ist ein turn-on nur zu wissen, wir tun etwas, das Sie ausprobieren möchten.

4. Wir wollen, überrascht zu sein.
Ich gebe zu, einige Jungs können einschüchtern, wenn Sie beginnen, ziehen Sie heraus Vibratoren von unten durch die Matratze in die Mitte sex. Aber werfen einige neue Dinge gibt es zu schütteln, bis Ihr Liebesspiel ist wirklich nie eine schlechte Idee. Sie können sogar das Geschlecht selbst eine überraschung: Springen Sie Ihre aussagekräftige anderen auf dem Flur oder auf der Treppe, und schalten Sie es in einen sex-Sitzung. In Momenten wie diesen, wo Sie nicht kontrollieren können, sich selbst und müssen nur an uns haben, sind immer willkommen. Die Einführung einige Kostüme, sein-und-Ihr Schmiermittel, Spielsachen, und das Rollenspiel kann auch arbeiten. Nur im Kopf behalten, dass einige dieser Dinge ist außerhalb des Menschen, – Komfort Zonen. Stellen Sie sicher, Sie wissen, was Ihr Mann gerne, bevor Sie Büste aus der latex-Nonne outfit-und Gummi-Faust.

5. Wir möchten zu beobachten.
Visuelle stimulation wird wirklich Jungs geht. Die Auswahl an Positionen wie cowgirl oder cowgirl Umgekehrt, wo wir wirklich sehen können, was gerade passiert, ist äußerst stimulierend. Alternativ, jede Lage profitiert von einem gut Platzierten Spiegel, wo wir bekommen können eine vollständige Sicht auf die Aktion. Wenn du das Gefühl wirklich mutig, lassen Sie Ihren Mann beobachten, während Sie berühren sich. Wenn Sie wirklich wollen, um ihn verrückt, lassen Sie sich nicht von ihm berühren oder küssen Sie, während der Sitzung, so bekommt er wirklich arbeitete. Dies hat auch den zusätzlichen Vorteil, der ihm zeigt, was macht Sie auf, weil er sehen kann, wie Sie sich selbst aus.

6. Wir wollen, dass Sie, um uns zu ernähren pizza.
Dies könnte man nur mich, aber ich habe das Gefühl, es ist nicht.

Schreibe einen Kommentar