7 Abbildungen, Senden eine starke Botschaft Über Verführung

Verführung und sexueller Belästigung sind ein problem der ganzen Welt, und Lateinamerika ist keine Ausnahme. Panama-amerikanischen illustrator Debi Hasky so satt mit den pfiffen, Trillerpfeifen und unangebracht, piropos, die Sie hörte, während das Leben in Panama ist, dass Sie beschloss, sich zu drehen, Ihre frustration in eine Reihe von Illustrationen, die Sie mit dem Namen „Rufen, Pfiffen.“ Der 24-jährige Hasky sagte Der Huffington Post, dass Sie froh ist, die Abbildungen haben dazu beigetragen, den Dialog über Belästigungen. „Als ganzes, ich hoffe, meine Illustrationen, die Menschen zu inspirieren, Sie zu umarmen, Ihre einzigartigen Qualitäten, indem Sie Ihnen den Mut, Ihre Gefühle auszudrücken“, sagte Sie. „Wissen Sie, dass Sie Ihre Gefühle gelten. Sie sind nicht allein.“

Obwohl Hasky sagte Huff Post Sie erhalten ein paar negative Antworten (meist von Menschen nannte Sie eine „feminazi“, sagt Sie), insgesamt war die Resonanz überwältigend positiv. In der Tat, Hasky auch eingereicht, drei von Ihren Illustrationen zu einem design-Wettbewerb am Instituto Europeo di Design (IED) in Barcelona, und Sie gewann ein Stipendium. Sie ist jetzt das Studium Grafik-design an der IED.

Debi Hasky Debi Hasky Debi Hasky Debi Hasky Debi Hasky Debi Hasky Debi Hasky

Schreibe einen Kommentar