Akne


Leiden unter Akne?

Was ist Akne und was tun Sie über es?
Akne ist die medizinische Bezeichnung für einen Zustand der Haut, besonders junge Menschen, finden: jeugdpuistjes. Fast jeder hier hat schon einmal erlebt (hatte). In der Regel ist irgendwo zwischen 15 und 25 Jahren, obwohl es auch im späteren Alter vorgebeugt werden kann. Es gibt jedoch auch Menschen, die sind nicht wirklich Pickel, aber dort unten zu sitzen: im Gesicht und manchmal auf den Hals, die Schulter und den Rücken. Unter Ihnen ist Akne eine schwere, umfangreiche Erkrankung der Haut. Vor allem bei Jugendlichen und Jungen Erwachsenen, für die das Aussehen ist sehr wichtig, dies kann zu schweren emotionalen und sozialen Problemen.

In diesem Artikel werden wir diskutieren, die Fakten und Mythen über Akne und die verschiedenen Möglichkeiten, dass dieser Zustand der Haut ist, und zu verstehen, nicht Körper kann Weg sein.

Was verursacht Akne?

Akne ist das Ergebnis einer verstopften oder entzündeten von Drüsen in der Haut. Diese so genannte Talgdrüsen sind überall am Körper außer an den Fußsohlen und in den Handflächen. Die Konzentration der Talgdrüsen und die Menge an Talg, den Sie produzieren, jedoch ist die größte im Gesicht, auf der Brust und auf dem Rücken.

Talg verhindert den Feuchtigkeitsverlust aus der Haut, bietet Schutz gegen Pilze und Bakterien und hält die Haut geschmeidig. Sobald die uitvoergang einer Anzahl von Talgdrüsen (Poren) blockiert wird, der Talg ist subkutan zu sammeln und dann zünden.

Wie erkennt man Akne?

Akne hat verschiedene Formen. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Arten von Akne unterschieden.

Die verschiedenen Formen der Akne

Sie erkennen die Akne:

  • Komedonen, oder Mitesser und gerstekorrels. Offene Komedonen sind Mitesser, die markiert sind mit einem schwarzen Punkt auf der Haut. Sie sind oft leicht zu entfernen. Gerstenkorrels sind geschlossene Komedonen, die sich unter der Haut. Die weiße Beulen mit einer dünnen Schicht der Haut. Sie sind nicht so leicht zu entfernen. Sie können auch besser von einem Hautarzt.
  • Papeln. Diese sind rote Beulen, die durch eine entzündete Talgdrüse;
  • Pusteln. Eine pustel ist eine papel mit einer weißen Tasse. Dies ist Eiter;
  • Zysten. Eine Zyste, verursacht durch eine streng subkutane Entzündung.
  • Narben. Für die schweren Formen der Akne können Narben entstehen. Oft sind es Tiefe Gruben in der Haut.
  • Die verschiedenen Arten von Akne
    Wir unterscheiden folgende Arten von Akne:

  • Akne vulgaris. Vulris ist Lateinisch für ’nur‘. Dies ist auch die häufigste und oft die mildeste form der Akne. Diese Art der Akne können alle der oben genannten Merkmale;
  • Akne conclobata. In dieser form der Akne entstehen sehr schwerwiegende Entzündungen zu erkennen, die Dicke rote und schmerzhafte Beulen, meist auf der Rückseite);
  • Akne fulminans. Diese schwere form der Akne tritt sehr plötzlich auf. In Erscheinung, es scheint sehr Akne conclobata, nur jetzt ist der patient auch krank. Die körperlichen Symptome können Unwohlsein, Muskel -, Gelenkschmerzen und Gewichtsverlust;
  • Akne infantum. Unter diese Art der Akne umfasst die kleine, Akne-ähnliche Pickel, die Neugeborenen in Ihrem Gesicht bekommen kann;
  • Akne ectopica. Nun, die Veränderungen der Haut in der Leistengegend und in den Achselhöhlen.
  • Die Ursache von Akne

    Die genaue Ursache der Akne ist noch nicht genau bekannt. Was wir wissen ist, dass eine Reihe von sich gegenseitig beeinflussenden Faktoren eine Rolle spielen, verstecken und/ oder entzündet sich an der Zahl der Talgdrüsen.

    Die wichtigsten Initiatoren der Akne sind:

  • Eine erhöhte Produktion von Talg;
  • Änderungen in der verhornungsstörungen (Peeling) der Haut;
  • Bakterien;
  • Externe Faktoren wie Kosmetik, Druck und Reibung;
  • Bestimmte Medikamente;
  • Genetische Veranlagung.
  • Eine erhöhte Talgproduktion und verhornungsstörungen der Haut
    Akne tritt normalerweise in der Pubertät, da ist es (männliche und weibliche) Körper als andere-mehr Testosteron-Schöpfung. Unter dem Einfluss dieses männlichen Hormons wachsen die Talgdrüsen, die mehr Talg Produktion von Talg und darüber hinaus dicker. Zur gleichen Zeit, der Haut-Peeling. Durch eine Mischung von Talg und Toten Hautzellen, kann es ein prop in der afvoerkanaaltje der Talgdrüsen, wodurch diese verstopfen können.

    Hormonelle Schwankungen können jedoch auch bei Erwachsenen auftreten und dazu führen, dass Akne. So viele Frauen vor Ihrer Menstruation Pickel und schwangere Frauen, leiden unter Akne.

    Bakterien
    In den Talgdrüsen Leben natürlich Bakterien. Diese Organismen wandeln Talg-Fettsäuren. Durch angesammelte Talg in Kombination mit diesen irritierenden Fettsäuren, setzen, um die verstopften Talgdrüsen weiterhin irgendwann Risse. Wenn diese Reizstoffe in der angrenzenden Haut landen, verursachen Sie eine Entzündung.

    Externe Faktoren wie Kosmetik, Druck und Reibung
    Akne kann auch verursacht werden durch externe Faktoren wie make-up, Haar-gel und öl, oder chlorierte Produkte in bestimmten Branchen und berufen verwendet werden. Auch von dieser Art von Produkten kann die Anzahl der Talgdrüsen verstopfen. Darüber hinaus bestehende Akne verschlimmern sich durch Druck und Reibung, zum Beispiel durch rasieren, (oft) tragen Sie einen Helm, ein Stirnband, einen schweren Rucksack oder einen zu engen BH. Weil dieses, kann die Haut gereizt und/oder Schweiß ansammeln.

    Bestimmte Medikamente
    Beispiele von Medikamenten, die Akne kann sich verschlimmern, bestimmte Steroide wie Prednison, Antidepressiva, anti-epilecta und die übermäßige Verwendung von androgen (z.B. Bodybuilder).

    Erbliche Veranlagung
    Schließlich, es spielt Vererbung eine kleine Rolle bekommen Akne.

    Mythen über die Ursache der Akne

    Es gibt durchaus ein paar Mythen im Umlauf über die Entstehung von Akne. Wir Listen eine Zahl für Sie.

    Sie nicht bekommen Akne durch:

  • Schlechte hygiene;
  • Ein vitamin-Mangel;
  • Essen bestimmter Lebensmittel wie Schokolade, Pommes Frites und Schweinefleisch;
  • Anspannung oder stress;
  • Schweiß.
  • Selbst-Hilfe bei Akne

    Wenn Sie Akne haben, gibt es eine Reihe von do ’s und don‘ TS:

    Do ’s & don‘ TS:

  • Lassen Sie Ihre Haut so viel wie möglich mit dem rest. War Sie sich mit lauwarmem Wasser und Tupfen Sie die Haut sanft trocken. Zur Vermeidung einer Reizung der Haut durch übermäßiges waschen (mit Seife), reiben und massieren. Falls erforderlich, verwenden Sie eine milde säurehaltigen Reinigungsmittel;
  • UV-Licht von der Sonne oder einer künstlichen Quelle, kann Akne vorübergehend zu verbessern. Beachten Sie, übertreiben Sie es nicht, auch in Bezug auf das Risiko von Hautkrebs.
  • Vermeiden Sie make-up. Es gibt Stoffe, so dass Sie Akne bekommen kann. Wenn Sie make-up verwenden möchten, dann wählen Sie für die Produkte sind Wasser-basierte;
  • Es ist unklug, um die Pickel zu quetschen. Weil dieses, neue Pickel, aber die Narben-Bildung;
  • Squeeze Mitesser nur, nachdem Sie Ihr Gesicht mit einem Dampfbad von etwa 10 Minuten. Dann die Hände gut waschen und desinfizieren Sie Ihre Fingerspitzen mit Alkohol (70%);
  • Verwenden Sie Arganöl, um Ihre Haut zu kümmern. Wissenschaftliche Forschung zeigt, dass argan-öl die Haut, stärkt und regeneriert durch übermäßige Talgproduktion.
  • Wie wird Akne behandelt?

    Die Art und Weise, in der Akne kann behandelt werden, je nach Schweregrad, keine Narbenbildung, aber auch Alter und Geschlecht. Irgendwann wird Ihr Arzt oder Hautarzt ist der richtige Ansatz, um zu bestimmen. Hiermit kann er unter anderem wählen Sie aus den folgenden Behandlungsmethoden:

  • Medikamente, die die Talgproduktion verringern. Beispiele HIERFÜR sind die Pille und isotretinoine (der Wirkstoff in Roaccutan und Isotrex). Ärzte verschreiben Roaccutan für starke Akne, wenn andere Medikamente nicht helfen;
  • Antibakterielle Stoffe, einschließlich Antibiotika und Benzoylperoxid;
  • Anti-entzündliche Medikamente, wie Antibiotika (Doxycyclin und Minocyclin);
  • Medikamente, die erhöhte huidverhoorning kämpfen. Denken Sie zum Beispiel von tretinoin cream;
  • Tiefenreinigung der Haut durch einen Dermatologen;
  • Licht-und laser-Therapie, die eine positive Wirkung auf Akne, aber auch Narben behandelt;
  • Medizinische camouflagetherapie in der Behandlung von Narben.
  • [Quellen: thuisarts.nl, huidarts.info, huidweb.nl, ziekenhuis.nl, huidtherapie.nl, acne-info.nl]

    Zuletzt aktualisiert am 19. Januar 2016.

    Schreibe einen Kommentar