Amoxicillin


Was ist amoxicillin?

Amoxicillin ist ein Antibiotikum. Dies ist eine Substanz, die von lebenden Mikro-Organismen hergestellt wird, und andere Mikro-Organismen abtöten oder das Wachstum hemmen. Amoxicillin funktioniert genau wie die meisten Antibiotika nur Bakterien bekämpfen. Gegen die meisten Viren (wie zum Beispiel ein influenza-virus) arbeitet, wie ein Antibiotikum.
 
Amoxicillin: ein penicillin-Antibiotikum
 
Amoxicillin ist ein sogenanntes ‚penicillin-Antibiotikum‘. Dies ist zu sagen, dass es eine Variante (eine der) auf das ursprüngliche penicillin. Dieser Stoff entwickelt sich aus einem Pilz (Penicillium notatum), von denen im Jahre 1928 wurde durch Zufall entdeckt, dass die bakterizide Eigenschaften. Vor dem Aufkommen von penicillin, gab es (zusätzlich zu Chinin gegen malaria, und salvaran gegen syphilis) keine Wirkstoffe gegen Infektionskrankheiten. Nur auf halbem Weg durch den zweiten Weltkrieg penicillin wurde weithin angewandt, um Infektionen der verwundeten Soldaten zu kämpfen. Da gibt es dann viele Variationen auf das ursprüngliche penicillin entwickelt wurde, einschließlich amoxicillin. Jetzt amoxicillin ist eines der am häufigsten verschriebenen Antibiotika immer.
 
Und ein Breitband-Antibiotikum
 
Die ursprüngliche penicillin ist ein smalspectrum Antibiotikum. Dies bedeutet, dass nur ein paar Arten von Bakterien bekämpfen kann. Mittlerweile gibt es auch breedspctrum Penicilline entwickelt, die diese Antibiotika sind viel mehr Bakterien-Spezies eingesetzt. Amoxicillin ist ein Breitspektrum-penicillin.
 
Der Vorteil einer Breitband-Antibiotikum ist, dass es gegen viele Infektionskrankheiten eingesetzt werden können. Ein Nachteil ist, dass der nächste ziekteverwerkers tötet auch die Bakterien, die nützlich sind für den menschlichen Körper. Zum Beispiel, denken Sie an die Bakterien, die Bestandteil unserer gesunden Darmflora. Wenn möglich, wird der Arzt dann auch vorzugsweise eine smalspectrum Antibiotika verschreiben. Eine erste Voraussetzung dafür ist, dass bekannt ist, welche Bakterien die krank sind. Wenn das nicht klar ist, wird für ein Breitband-Antibiotikum gewählt werden, um die chance zu erhöhen.
 
Andere Arten von Antibiotika
 
Zusätzlich zu den Antibiotika penicillin, es gibt andere Arten von Antibiotika, wie z.B. den tetracyclinen [Link zu diesem Artikel: „Doxycicline‘] und Makroliden. Die Antibiotika wird der Arzt verschreiben, hängt davon ab, (wenn bekannt), die Bakterien, die Ursachen einer Krankheit und deren Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika.
 
Ein verschreibungspflichtiges Medikament
 
Amoxicilline ist sinds 1972 auf dem internationalen Markt als die generische Amoxicillin und Amoxi-und unter der Marke Clamoxyl. Dieses Medikament ist verarbeitet in Kapseln, oplostabletten, Tropfen, Getränke und Injektionen. Es ist nur auf doctorís Rezept.

Wie es funktioniert amoxicillin?

Wenn amoxicillin eingenommen oder verabreicht werden, es verbreitet sich über die Blutbahn im ganzen Körper. So ist es in den meisten Geweben und erreicht die (auch) der pathogenen Bakterien. Der primäre Wirkstoff in amoxicillin, beta-lactam, greift in die Struktur der Zellwand der Bakterie, wodurch es schwächt. Diese sprengt die Bakterien durch Ihre eigenen osmotischen Druck. Amoxicillin tötet Bakterien, so. Dies steht im Gegensatz zu Tetracyclin und Makrolid-Antibiotika. Diese Antibiotika verhindern, dass Bakterien sich vermehren, so dass das Immunsystem Zeit für Sie, um aufzuräumen.

Wann wird amoxicillin eingesetzt?

Wie bereits zuvor in diesem Artikel erwähnt, es tötet amoxicillin viele verschiedene bakterielle Spezies. Dieses Antibiotikum wird deshalb in der Behandlung von verschiedenen Infektionen. Wir Listen eine Nummer für Sie:

• Eine Blase Infektion;
• Maagdarmontstekingen;
• Infektionen der Atemwege, wie Lungenentzündung, bronchitis, laryngitis, sinusitis,-Mittelohr-und Nebenhöhlenentzündung;
• Eine meningitis;
• Infektionen der Haut;
• Sexuell übertragbaren Krankheiten wie Chlamydien
• >Die Lyme-Borreliose.

Wie sollte man nehmen amoxicillin?

Amoxicillin Kapseln sollten mit dem, was trinken geschluckt werden. Oplostabletten Sie müssen in einem Glas Wasser zu fallen, dann, sich zu rühren und leeren Sie das Glas, um zu trinken. Wenn Sie drankvorm, müssen Sie die Flasche vor Gebrauch schütteln und dann die richtige Menge in den Messbecher Gießen. Dieses Getränk auf. Wenn die Tropfen Sie vorgeschrieben sind, sollten Sie die Flasche für jede Nutzung, immer noch zitternd. Dann Tropfen die richtige Menge der enthaltenen Pipette direkt in den Mund oder auf einen Löffel.
 
Machen Sie Ihre Behandlung immer!
 
Teilen Sie die Dosen, die Sie vorgeschrieben sind, so gut wie möglich auf den Tag und machen Sie die Kur den ganzen Weg nach unten, auch wenn Sie keine Beschwerden mehr. Diese letztere Eigenschaft ist besonders wichtig, um zu verhindern, dass die Krankheitserreger, für die Sie behandelt werden, werden resistent gegen amoxicillin.

Mögliche Nebenwirkungen

Wenn Sie amoxicillin, können Sie von Nebenwirkungen leiden, wie:

• Magen-Darm-Symptome: übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Durchfall oder Blähungen;
• Hautausschlag mit Juckreiz. Dies kann darauf hindeuten, dass Sie allergisch auf amoxicillin;
• Eine Pilz-Infektion, zum Beispiel im Mund oder in der vagina.

NB: für die Verwendung von amoxicillin Sie die Packungsbeilage sorgfältig, auch in Verbindung mit dem Zähler-
Indikationen, die nicht in diesem Artikel aufgeführt sind.
 
Quellen: apotheek.nl, ongeplandzwanger.werden, consumed.nl,

Zuletzt aktualisiert am August 31, 2016.

Schreibe einen Kommentar