Andropause

andropauze

Andropause oder penopause ist die umstrittene Namen von dem Phänomen der sinkenden Testosteron-Spiegel bei älteren Männern. Die Kontroverse liegt in dem Vergleich mit der menopause bei Frauen. Frauen werden unfruchtbar, Männer können trotz eines niedrigen Testosteron-level noch fruchtbar. Andropause führt zu physiologischen Veränderungen und ist außer penopause auch PADAM/ADAM genannt (Partielles Androgen-Defizit des Alternden Mannes.)

Testosteron

Testosteron ist das Hormon, das verantwortlich ist für die Entwicklung der männlichen Geschlechtsmerkmale und die Produktion von Spermien. Der Testosteronspiegel erreicht einen Höhepunkt als der Mann in der zwanzig ist und aus dem Alter von dreißig Jahren allmählich. Auf Ihrer vierzigsten hat 10-30% der Männer haben einen testosterontekort, und dieser Prozentsatz erhöht sich mit zunehmendem Alter.

Symptome Testosteron-Mangel

Die auffälligsten Symptome von einem Rückgang der Testosteron gehören der Verlust des Interesses an sex (geringere libido), weniger gute Erektionen (vor allem morgens) und weniger Vergnügen beim sex. Der Grund dafür ist, dass diese Symptome sind die am empfindlichsten auf einen Rückgang der Testosteronspiegel. Ein weiterer wichtiger spürbare symptom ist gedeprimeerdheid, als Ergebnis einer Kombination von reduzierter Energie, Konzentration und Gedächtnis. Größere testosterondalingen führen zu einer Abnahme der Muskelmasse und der Zahl, die assoziiert ist mit älteren Männern.

Derzeit ist eine testosterontekort bestimmt auf der Grundlage dieser Symptome in Verbindung mit Blut-tests, um hormoonniveau zu überprüfen. Männer mit sehr niedrigen Testosteron-Spiegel oder, die sehr viel an den Symptomen leiden, sind förderfähig testosteronvervangingstherapie.

Diagnose

Die Diagnose „Andropause“ ist jedoch nicht so einfach. Es sind noch viele Fragen offen, beispielsweise, was die ’normale‘ Ebene einer person im Voraus, oder war das ’normale‘ Ebenen der Blut-test (das ist der Durchschnitt einer populatiesteekproef) gelten, wie viel von der gemessenen Testosteron auch das Gewebe und eine Abnahme in der tatsächlichen bedeutet für eine person.

Testosterontherapie

Es gibt auch noch viele Fragezeichen, wenn es um die Behandlung. Was testosterontherapie ist, zum Beispiel, die am besten geeignet für eine person, und wie ist der Körper des Patienten auf die Therapie?

Darüber hinaus gibt es Fragen über die Sicherheit der testosterontherapie auf lange Sicht. Verabreichung von Testosteron in form einer Spritze oder einem gel – würde längerfristig dazu beitragen können, um Prostata-Krebs (durch eine höhere Konzentration des Prostata-Spezifischen Antigens (PSA)) und das Risiko für einen Herzinfarkt erhöhen kann (weil das Blut wird dicker).

Leider gibt es keine placebo-kontrollierten klinischen Studien, die diese Fragen beantworten. In der Tat, genau wegen dieser potenziellen Risiken wurden die klinische Forschung gestoppt. Entsprechend der Rahmenbedingungen für die testosteronvervanging angezogen. So hat die FDA seit März 2015 ist zwingend erforderlich, um testosteronproducten zu machen, die Kenntnis von einem möglichen erhöhten Risiko von Herzinfarkt oder Schlaganfall.

Daher ist es wichtig, eine gute Konversation zu haben, mit Ihrem Arzt. Wenn testosteronvervanging keine angemessene Behandlung gibt es auch andere Möglichkeiten, um Ihre Testosteron-Niveaus sicher zu erhöhen. Nehmen Sie zum Beispiel, vitamin D und zinksupplementen und kurze intensive übungen für etwa 20 Minuten.

© Syed Z Arfeen
Medical advisor
November 2015

Schreibe einen Kommentar