Asthma

Alles über asthma
Asthma ist eine chronische Entzündung in der Lunge, die Häufig Auftritt. In den Niederlanden, mehr als eine halbe million Menschen an asthma. 115.000 von Ihnen sind Kinder. In der Regel beginnt asthma im Jungen Alter, aber es kann auch später im Leben auftreten.

Große Wirkung
Asthma kann einen großen Einfluss auf jemandes Lebensqualität. Dies ist, weil Menschen mit asthma, die von Zeit zu Zeit, leiden unter Atemnot, Husten und/oder Keuchen. Ihre Lungen sind besonders empfindlich auf Reize wie Rauch, pollen, Verschmutzung und Staub Milben. Wenn Sie in Kontakt kommen, Ihre Atemwege verengen, so dass weniger Luft hindurch. Wenn diese akute passiert, spricht man von einem Asthmaanfall. Nicht jeder mit asthma reagiert anders auf die gleichen Reize. Abhängig von der schwere der astmaklachten pro person. Dies ist zum Teil, denn es gibt verschiedene Arten von asthma vorhanden sind. Ein astmapatiënt können zur gleichen Zeit mehrere Formen von asthma.

Asthma ist leider kein Heilmittel. Zum Glück ist es in der Regel leicht zu behandeln.

Was passiert beim asthma in den Atemwegen geschieht

Bei Menschen mit asthma kommt in Kontakt mit den Substanzen, auf die Sie empfindlich sind, passiert in Ihrer Lunge und der Atemwege. So schwellen die Schleimhäute in der Lunge, Hals und Nase, und Sie produzieren mehr Schleim und Feuchtigkeit als normal. Darüber hinaus Verkrampfung der Muskeln rund um die Atemwege gehen, hinsetzen. Durch beide Reaktionen eng die Atemwege und macht es schwieriger, zu atmen. Denn die Lungen sind voll Treffer mit der Luft, die nicht genügend aktualisiert wird, erstellt er ein ängstliches Gefühl. Während eines asthmaanfalls, kann jemand bis zu 80% weniger Luft-oder ausatmen. Dies kann sehr beängstigend sein. Gefährlich ist es im Prinzip nicht.

Verschiedene Arten von asthma

Denn es gibt verschiedene Arten von asthma sind, hat niemand das gleiche astmaklachten. Wir unterscheiden 4 Arten:

• Allergische asthma;

• Intrinsische asthma;

• Exercise-induced asthma;

• Schwerem asthma.

Allergisches asthma
Diese form des asthma ist weit verbreitet. Bei allergischem asthma Schwierigkeiten schafft, sobald die Substanzen werden inhaliert, auf die jemand allergisch ist. Beispiele für diese allergische Stoffe beinhalten, Hausstaubmilben, pollen von Gräsern, Unkraut oder Bäume, Haustier dander (Hunde, Katzen, Nager und Pferde) oder Pilze. Bestimmte Substanzen in Lebensmitteln und Medikamente können auch einen asthma-Anfall auslösen. In diesem Fall macht der Körper die Substanz Histamin, die verursacht die allergische Reaktion. Menschen mit allergischem asthma sind nicht alle für die gleichen Reize überempfindlich. Die Vehemenz der Reaktion variiert auch von person.

Intrinsische asthma
In dieser asthma-Variante entstehen die Beschwerden durch nicht-allergische Reize. Intrinsische asthma wird daher auch als “ nicht-allergische asthma genannt. Die folgenden Substanzen können die sein, die Schuldigen sind: Rauch, Parfüm, Benzin, Abgase, verflucht, Reinigungsmittel und baklucht. Auch Nebel, hohe Luftfeuchtigkeit und Kälte kann zu Verletzungen führen.

Exercise-induced asthma
Diese form des asthma ist, kleben hauptsächlich an den Kopf, wenn jemand zu schnell in Bewegung. Dies geschieht zum Beispiel, während des Trainings, oder das ziehen eines sprint um den Zug zu erwischen. Für jemanden mit übung-induziertem asthma, ist es wichtig zu entwickeln, Aktivitäten ruhig zu Booten. Auf diese Weise kann die Lunge nämlich zu gewöhnen, den übergang von Ruhe zu Belastung. Vor allem in der Ausübung-induzierten asthma können starke Emotionen und stress der asthma-Symptome verschlimmern. Kälte und Feuchtigkeit kann auch eine Wirkung haben.

Schwerem asthma
Ungefähr 1 in 10 Menschen mit asthma schwere Symptome haben. Wer schwere von asthma, kann nicht einen Tag ohne Medikamente und häufige Fahrten zum Pneumologen für die überprüfung. Trotzdem, es kann immer noch schief gehen, weil das Medikament wird manchmal nicht genügend hilft. Es kann sogar lebensbedrohliche Situationen entstehen, weil jemand mit wenig oder keine Luft bekommt. Einige Menschen mit schwerem asthma haben, Ihren Zustand regelmäßig im Krankenhaus behandelt werden.

Was sind die Symptome von asthma?

Bei Menschen mit asthma ist die Lunge ständig leicht entzündet. Dies unterscheidet sich von einer Lungenentzündung, denn dann schlagen die Lunge entzündet durch Bakterien. Wir Listen die wichtigsten Symptome von asthma für Sie.

Sie leiden kann:

• (Ernsthafte) Schwierigkeiten;

• Bildung von Schleim in die Atemwege;

• Husten/ Hustenanfälle. Kann es sein, dass es Schleim und starten. Dies ist eine Natürliche Reaktion des Körpers, die macht zu viel Schleim kommt Locker;

• Ein Keuchen. Dies wird verursacht durch die Verengung der Ihre Luftröhre und der Bronchien (Bronchien in die Lunge). Ihre Atmung kann sogar Sägen oder raspend;

• Kurzatmigkeit. In anderen Worten: Sie wird bald außer Atem, und sind dann geneigt zu gehen, um Luft zu schnappen oder Keuchen;

• Müde, weil das atmen zu viel Energie;

• Ein reduzierter Zustand. Es Sport schwerer als normal;

Was ist die Ursache von asthma?

Die genaue Ursache von asthma ist noch nicht bekannt. Es ist klar, dass es eine erbliche Veranlagung. So ein Kind eine chance von 50% asthma, wenn ein Elternteil asthma hat oder allergisch ist. Die chance ist 70%, wenn beide Eltern der Fall ist. Wir sehen auch, dass, wenn in der Familie asthma verhindert, auch Erkrankungen wie Nahrungsmittel-Allergien, Heuschnupfen und Ekzeme auftreten. In all diesen leiden, der Körper hat die Tendenz, überempfindlich zu reagieren, um die Anreize.

Darüber hinaus scheint es, dass die Gelegenheit für asthma zu bekommen größer ist, wenn:

• Eine Frau während der Schwangerschaft geraucht hat;

• Ein Kind zu früh geboren ist;

• Ein Kind mit einem niedrigen Geburtsgewicht.

Wie wird asthma behandelt?

Mit der richtigen Behandlung, asthma ist in der Regel gut unter Kontrolle zu halten. Eine angemessene Behandlung plan ist es allerdings erforderlich, um eine gute Diagnose. Es gibt eine Reihe von tests. Auf der Grundlage der test-Ergebnisse, die Arzt für Allgemeinmedizin kann ein gutes Bild von der Gesundheit, Funktion und/ oder die Empfindlichkeit der Lunge ist. Darüber hinaus wird er Ihnen Fragen stellen, o.ein. über Ihren lebensstil, Allergien. Die Behandlung von asthma kann auch bedeuten, dass Sie sollten aufhören zu Rauchen, mehr körperliche Aktivität tun sollte oder bestimmte Stoffe, die so viel wie möglich gehen sollte, zu umgehen.

Medikamente
In der Regel erhalten asthmatischen Patienten, die Medikamente von ärzten verschrieben. In der Regel sind dies Medikamente, die inhaliert werden sollten. Einige dieser so genannten ‚Kugelfische‘ zu erweitern die Atemwege. Andere haben anti-inflammatorische Effekte.

Ein Arzt kann auch entscheiden sich für Medikamente in Tabletten-form oder eine alternative form der Behandlung Vorschläge.

(Quellen: longfonds.nl, thuisarts.nl, huidhuis.nl, cyberpoli.nl, webimed.net)

Zuletzt aktualisiert am september 18, 2016.

Schreibe einen Kommentar