Cluster-Kopfschmerzen als

Cluster-Kopfschmerzen, da es eine sehr seltene form von Kopfschmerzen. Zum Glück gibt es diese neurologische Störung (auch bekannt als Horton-Neuralgie), aber etwa 1 in 1000 Menschen. Cluster-Kopfschmerzen als auch die schmerzhafte Art von Kopfschmerzen, die es gibt.

‚Wekkerhoofdpijn‘
Die meisten der charakteristischen Eigenschaften von Gesichts-vaskulären Schmerzen ist, dass der Schmerz in kurzen, aber sehr intensiven Angriffen manifestiert, und tritt in zyklischen mustern oder Clustern. In der Regel, diese extreme Schmerzen hinter oder rund um ein Auge oder auf einem der Schlaf. Weil die Menschen hier in der Nacht geweckt, cluster-Kopfschmerzen, auch bekannt als „Wecker-Kopfschmerzen“.

Glücklicherweise cluster-Kopfschmerzen als behandelbar. Die Behandlung ist durch eine hoofdpijnneuroloog passieren. Diese konzentriert sich auf die Bekämpfung der Symptome, bezeichnet den Angriff so schnell wie möglich zu brechen und/oder die Verhinderung von neuen Angriffen.

Wer hat cluster-Kopfschmerzen?

Cluster-Kopfschmerzen kommt bei Männern fünfmal so Häufig wie bei Frauen. Dies ist ein auffälliger Unterschied im Vergleich mit anderen Arten von Kopfschmerzen wie Spannungskopfschmerzen und Migräne. Jedoch seit 1960 mehr und mehr Frauen, die von cluster-Kopfschmerzen, die als betroffene. Man vermutet, dass dies hat zu tun mit der sich verändernden Gesellschaft, in der mehr Frauen Rauchen und das arbeiten im freien. Zum Beispiel, viele Menschen, die cluster-Kopfschmerzen als Angriffe haben Raucher. Auch diejenigen, die mit cluster-Kopfschmerzen als tritt in der Familie ein erhöhtes Risiko für diese Bedingung.

Die ersten clusterhoofdpijnaanval kann in jedem Alter, aber oft kommt zwischen dem 20ten und 40ten Lebensjahr. Es gibt aber nur wenige Menschen von 60 Jahren und älter, die cluster-Kopfschmerzen als.

Zwei Formen von cluster-Kopfschmerzen als

Es gibt zwei Formen von cluster-Kopfschmerzen als:

• Episodische cluster-Kopfschmerzen als;

• Chronischen cluster-Kopfschmerzen als.

Episodische cluster-Kopfschmerzen als
Episodische cluster-Kopfschmerzen als tritt in Perioden, die in der Regel zwei bis zwölf Wochen. Einer clusterperiode kann jedoch auch bis zu sechs Monate. In diesen Zeiten, ist der Schmerz ein tägliches set-up, zwischen 15 Minuten und 2 Stunden, um dann zu verschwinden. Manchmal ist man bis zu acht mal pro Tag betroffen.

Bei vielen Patienten äußert sich der cluster-Kopfschmerzen als auftreten, zu regelmäßigen Zeiten im Jahr und oft in der Nacht. Dies geschieht vor allem zu Beginn des Frühling und der Herbst. Dann wieder Sie Wochen, Monate oder sogar Jahre von Angriffen ausgeliefert.

Chronischen cluster-Kopfschmerzen als
Chronischen cluster-Kopfschmerzen als nur einer von zehn Patienten. In diesem Fall passiert es oft, dass die Kopfschmerzen seit vielen Jahren, praktisch täglich oder fast täglich kommt, und ohne Unterbrechung weiter. Nur ausnahmsweise gibt es eine „pause“ von etwa zwei Wochen.

Episodische cluster-Kopfschmerzen wie kann, in die chronische form, und Umgekehrt.

Die Symptome

Obwohl die Symptome von cluster-Kopfschmerzen als je individuelle Unterschiede, es gibt eine Reihe von offensichtlichen ähnlichkeiten:

• In der Regel der Schmerz-Attacken;

• Der Schmerz ist extrem und schneiden/ bohren;

• In der Regel konzentriert sich die Schmerzen auf einer Gesichtshälfte auf: hinter/ rund um die Augen oder in die Stirn, um den Schlaf;

• Die Angriffe kommen plötzlich, oft in der Nacht;

• Während des Angriffs, die Menschen oft den Drang, sich zu bewegen (Unruhe/ rocking);

Nebenwirkungen

• Rote und/ oder sollte es nicht glauben in das Auge;

• Schwellung rund um das eine Auge, hängenden Augenlid;

• Ermäßigte Schüler;

• Eine verstopfte Nase und/ oder laufende Nase;

• Verschwitzt, blasse Haut des Gesichts.

Frühe Anzeichen
Mehr als die Hälfte der clusterhoofdpijnpatiënten empfängt Signale, die darauf hindeuten, dass ein Angriff kommt. Diese ersten Anzeichen treten Stunden bis Tage vor der Attacke. Es ist wichtig, dass ein patient die Signale zu erkennen, so bald wie möglich handeln. Es beinhaltet unter anderem die folgenden Vorzeichen. Bitte beachten Sie, dass jede Person unterscheiden:

• Kribbeln in den Schlaf oder in die Nase;

• Taubheit im Gesicht;

• Gefühl rund um das Auge;

• Schmerzen im Hals;

• Mental: ängstlich, reizbar, unruhig, müde.

Ursachen

Die genaue Ursache der cluster-Kopfschmerzen, wie es ist, es ist noch nicht bekannt. Aber es gibt Hinweise darauf, dass Anomalien in der hypothalamus (Teil des Gehirns) spielen eine Rolle. Studien ergaben bei einem Angriff einer erhöhten Aktivität im hypothalamus. Da in diesem Teil des Gehirns ist unsere biologische Uhr, das würde erklären, warum bei einigen Patienten die Attacken sind noch in der gleichen Zeit des Tages auftreten, und auch sind oft saisonal.

Hormonelle Veränderungen
Darüber hinaus sind viele Menschen mit cluster-Kopfschmerzen als ein anderer afscheidingspatroon bestimmter Hormone. Melatonin ist ein Beispiel dafür. Da die cluster-Kopfschmerzen als vor allem bei Männern und fast nie vor der Pubertät Auftritt, scheint auch das männliche Hormon Testosteron eine Rolle zu spielen. Dieser Verdacht wurde verstärkt, als Sie feststellten, dass Männer mit cluster-Kopfschmerzen als in der Tat eine abnorme Testosteron-Ebene. Die Beziehung ist jedoch noch nicht klar, noch wissenschaftlich bewiesen.

Fest Rauchen
Schließlich ist es Auffällig, dass clusterhoofdpijnpatiënten oft solide Raucher sind oder waren. Oder Rauchen tatsächlich eine Rolle spielt in der Entwicklung dieser Erkrankung ist jedoch nicht bewiesen.

Trigger

Im Gegensatz zu Spannungskopfschmerzen und Migräne sind cluster-Kopfschmerzen in der Regel wird nicht ausgelöst durch stress, hormonelle Veränderungen oder bestimmte Nahrungsmittel. Allerdings, sobald jemand einmal in einer clusterperiode, das trinken von Alkohol oder einen Angriff auslösen. Ein weiterer möglicher Auslöser ist der Einsatz von Medikamenten wie Nitroglyzerin. Dieses verschreibungspflichtige Medikament wird eingesetzt zur Behandlung von Herzerkrankungen.

Die Behandlung

Die Behandlung von cluster-Kopfschmerzen, wie es ist, in der ersten Instanz konzentriert sich auf die Linderung der Symptome. Die Behandlung sollte immer auf die Reihenfolge und/ oder unter der Leitung eines Neurologen geschehen. Es gibt zwei Methoden der Behandlung. Diese sind oft kombiniert:

• Aanvalbestrijding: so bald wie möglich Abbrechen ein Angriff mit Hilfe von Medikamenten;

• Verhindern oder einschränken clusterperiodes.

Aanvalbestrijding

Sauerstoff. Das überholen von reinem Sauerstoff für 15 Minuten unterbricht 70-80% der Patienten einen Angriff. Der Nachteil dieser Methode ist, dass etwa 25% der Patienten kurz nach der Verabreichung von Sauerstoff, wieder ein Angriff;

Sumatriptan. Mit einer subkutanen Injektion von der verschreibungspflichtiges Medikament sumatriptan Schmerzen verschwinden innerhalb von 15 Minuten. Sumatriptan ist o.ein. nicht geeignet für Menschen mit Herzerkrankungen;

Lidocain. Diese schmerzstillungs-und Beruhigungsmitteln, kann einen positiven Effekt haben. Auch Lidocain ist verschreibungspflichtig

Prävention

Vorbeugende Medikamente scheinen besonders effektiv gegen cluster-Kopfschmerzen als. Beispiele für diese Medikamente sind:

Verapamil. Dieses Medikament wird verwendet für die Verhinderung oder Verringerung des episodischen und chronischen clusterhoofdpijnaanvallen;

Pizotifeen. Dieses Medikament wird verwendet, um den Schweregrad und die Häufigkeit von cluster-Kopfschmerzen als Angriffe zu reduzieren;

Akupunktur. Ohr-Akupunktur kann lindern.

(Quellen: Hoodpijnpatiënten.nl, clusterhoofdpijn.nl)

Zuletzt aktualisiert am september 18, 2015.

Schreibe einen Kommentar