Depression oder dip?

depressie

Wie kommst du zu den grauen Monaten? Es macht Sie traurig, oder wenn du gemütlich unter einer Decke auf der couch mit einer warmen Tasse heißer Schokolade? Und wenn Sie das Gefühl nach unten, wie lange kann das Gefühl, das Letzte, bevor Sie sprechen von einer depression? Niemand ist zu beobachten, wie Sie Tauchen, vor allem, wenn Sie einen Grund haben, fühlen Sie sich miserabel. Es ist offensichtlich, dass Sie verärgert sind, wenn Sie einen Rückschlag für den Prozess, das jemand verloren oder krank sind. Wenn Ihr schlechte Stimmung anhält (ohne Grund), werden Sie möglicherweise unter Depressionen leiden. Die Linie zwischen einem Sprung und einer depression ist nicht immer klar. Ohne, dass Sie eine von einem Arzt identifiziert Depressionen Sie können immer noch schlecht fühlen und dieses Gefühl kann haben einen Einfluss auf Ihre tägliche funktionieren.

Das nächste mal, wenn ich Schreibe vier blogs über die (winter)depression. Ich spreche als ein Psychologe, oft Menschen, die düstere Gefühl und depression Verwandte Symptome. In diesem Beitrag werde ich in auf wie ein (winter -) Depressionen erkennen kann und was ist der Unterschied mit einem dip. In meinem nächsten blog gehe ich auf die Ursachen von (winter -) Depressionen, und dann gehe ich in die unangenehme Effekte, die auftreten können, wenn Sie depressiv sind. Ich will schließen mit einem post mit Tipps und tools für die Behandlung einer Winterdepression. Mit Beispielen und welche inhaltlichen hintergrund zu Lesen und erfahren Sie mehr über eine (winter -) Depressionen.

Bin ich depressiv?

Wenn Sie sich nicht wohl in Ihrer eigenen Haut, Sie nicht sofort zu einem Arzt gehen, zu laufen. Nehmen Sie sich selbst ernst, wenn Sie sich nicht wohl fühlt und denkt, dass da mehr Los ist. Gehen Sie in ein Gespräch mit einem Arzt, bekommen, gut informiert und lassen ein Arzt diagnostizieren.

Ich fühle mich nur rot im winter

Wenn Sie Beanstandungen zu übergeben, als der Frühling Naht, es kann sein, dass Sie haben hatte eine winter-depression. Im Sommer fühlen Sie sich wohl, aber sobald sich die Blätter im Herbst, als die Bäume anfangen zu fallen und die Tage kürzer werden, fühlen Sie sich Müdigkeit, niedrige Energie, Traurigkeit, ein großes Schlafbedürfnis und Gewichtszunahme. Für viele Menschen ist dies ein jährlich wiederkehrendes Phänomen. Winterdepression nennt man auch bekannt als der winter-blues-oder Herbst – oder winter-blues. Sie erleben nicht alle Symptome einer depression. Die Symptome, die vorhanden sind, kann eine böse Auswirkungen auf Ihre psychische und/oder physische Wohlbefinden. Vor allem die Müdigkeit ist eine Beschwerde, dass viele Menschen im winter beschweren. Der Winterblues ist eine mildere form der Winterdepression.

Merkmale einer depression

Um zu bestimmen, ob eine person eine depression durch Psychologen und Psychiater, die DSM-5, das ist das diagnostische und statistische manual von Psychologen. Weitere Informationen finden Sie auf www.dsm5.org und http://www.dsm-5-nl.org/.

Sie können mit Hilfe der DSM-5 Kriterien, um zu sehen, wenn Sie die Merkmale einer depression ist, selbst zu erkennen:

  • Erleben Sie fünf (oder mehr) der folgenden Symptome in einem Zeitraum von zwei Wochen und mindestens eines der Symptome ist entweder (1) depressive Verstimmung oder (2) Verlust an Interesse oder Freude.
  • Sie erleben eine depressive Stimmung während der meisten Zeit des Tages, fast jeden Tag, wie gezeigt, entweder durch subjektive Erfahrungen (z.B. Sie fühlen sich traurig oder leer) oder Beobachtung durch andere (zum Beispiel, kann jemand sehen, Ihre mimik zu ändern).
  • Sie erleben eine deutliche Reduktion des Interesses oder Freude an allen oder fast allen Aktivitäten während der meisten Zeit des Tages, fast jeden Tag.
  • Verlieren Sie Gewicht, ohne, dass Sie sich auf eine Diät, die Sie verstehen.
  • Sie erleben fast täglich slapenloosheid oder Sie schlafen mehr.
  • Sie erleben, Müdigkeit oder Verlust von Energie, und Ihre Bewegungen verlangsamen.
  • Sie haben das Gefühl, dass Sie nie würdig sind, und Sie erleben übermäßige oder unangemessene Schuldgefühle.
  • Sie haben eine verminderte Fähigkeit, sich zu konzentrieren, oder Sie sind unentschlossen.
  • Sie haben wiederkehrende Gedanken an Tod (nicht nur Angst vor dem sterben), wiederkehrende suïcidegedachten (ohne konkreten plan), haben Sie ein suïcidepoging getan oder haben Sie einen spezifischen plan für Selbstmord zu Begehen.
  • Die Erfahrung des „Martijn‘

    Martijn (fiktiver name) ist ein Mann, der jedes Jahr den Blick auf den winter. Früh dunkel, wenig Tageslicht und kalten Temperaturen. Seit Jahren, so glaubt er, die ihn, daß er im falschen Land geboren, und fühle mich einfach besser, wenn die Sonne scheint. Wenn er nach Hause kommt, um zu sitzen mit einem voetbalblessure die Wände auf ihn zu. Er beschreibt sein Gefühl, mit dem Arzt. Beachten Sie, dass gerne gut und fragt. Dies ermöglicht es dem Arzt, um festzustellen, dass Martijn leidet unter einer Winterdepression und macht ihn zu einer Behandlung. Heute fühlt Martijn auch während der Wintermonate und ist ein winter-depression in der Vergangenheit.

    Blue Monday Challenge

    Haben Sie schon von der Blue Monday Challenge? Fonds für Psychische Gesundheit organisiert diese Aktion, um gegen die Blauen Montag (19 Januar), die meisten deprimierend Tag des Jahres. Durch die Anmeldung erhalten Sie täglich von 13 t/m 19 Januar, Informationen, Befehle und Tipps, die Ihnen helfen, um Blaue Montag ohne Düsternis.

    Wie ich sagte, bin ich in meinem nächsten blog über die Ursachen der (winter -) Depressionen.

    Quellen: http://www.trimbos.nl/

    Hinweis: in Der Stellungnahme zum Ausdruck kommt, in diesem Artikel sind die des Autors und nicht notwendigerweise die von gerbauchtwagen.an.

    Schreibe einen Kommentar