Die 9 Größten Irrtümer Über Blow Jobs

Jeder hat Fragen über blow jobs, also rief ich Dr. Benjamin Brucker, assistant professor für Urologie an der NYU Langone Medical Center in New York, um mir zu helfen, Mythos-Büste der größten Missverständnisse über blow jobs.

Der Mythos: Es gibt eine solche Sache wie zu viel Spucke.

Die Wahrheit: Jeder Mann hat Vorlieben, wie die nassen Sachen kommen in der mündlichen, aber keine Sorge, wenn Sie fühlen, wie Sie sind sabbern überall. Das ist ein Teil von dem, was fühlt sich an, macht diese ganze Sache ein gutes Gefühl, so dass, wenn Sie sabbert alle über Sie, keine Sorge. Nur hinein kommen. Das einzige, was man falsch machen kann bei einem blow-job zu stoppen und sich zu entschuldigen über Ihren Speichel.

Der Mythos: Sie brauchen, um den ganzen penis in Ihrem Mund.

Die Wahrheit: Wieder, different strokes für verschiedene Leute, aber tief-throating ein penis ist nicht der einzige Weg, um einen Kerl zum Orgasmus. Der empfindlichste Bereich ist der Kopf des penis, besonders an der Basis der Unterseite, so anregend, dass die Gegend mit Ihrem Mund und Zunge am wichtigsten ist. Sie können Ihre Faust (oder nur wickeln Sie ein paar Finger) um den penis legen, um zu verhindern, dass Sie zu viel in Ihrem Mund, dann führen Sie Ihre hand entlang und saugen, wie Sie Essen die besten freeze pop überhaupt.

Der Mythos: Sie können nicht Sexuell von blow jobs.

Die Wahrheit: „Viele der Krankheiten, die übertragen werden kann von vaginal-oder Analverkehr übertragen werden kann, ist von der mündlichen Geschlechtsverkehr“, sagt Dr. Brucker. „Egal, was Sie tun, mit jemandem, der Genitalien, etwas übertragen werden kann.“ Obwohl eine Vielzahl von Faktoren kann beeinflussen, wie wahrscheinlich eine Krankheit zu übertragen, Dr. Brucker empfiehlt Sie behandeln alle Formen von sex-mit Vorsicht und üben-sicher — das bedeutet, dass Kondome. Dies ist der Grund, warum aromatisierte Kondome existieren, Jungs Sie.

Der Mythos: Spucken ist sicherer als schlucken.

Die Wahrheit: in Abhängigkeit von der Erkrankung(en) in Frage, spucken statt schlucken könnte, verringern Sie Ihre Chancen der Infektion, aber es ist nicht narrensicher. „Wenn Sie gebürstet Ihre Zähne, bevor man mit jemandem Intim zu werden, wenn es ein kleiner Schnitt, es ist ein Potenzial für die übertragung von Flüssigkeiten durch die Haut oder durch die Schleimhaut des Mundes,“ sagt Dr. Brucker. „Also, auch wenn Sperma nicht geschluckt wird, zum Beispiel, ist es sicherlich erhöhen die Wahrscheinlichkeit der übertragung von Krankheiten.“

Der Mythos: Es ist alles über seinen penis, nicht die Kugeln.

Die Wahrheit: Von der grundlegenden Standpunkte, Nein, es ist nicht so, wenn Sie brauchen, um alles tun, mit einem Mann in die Hoden, um ihn zum Orgasmus, viel die gleiche Weise, die Sie nicht brauchen, um Ihre Brüste stimuliert während dem sex. Bitte, für die Liebe von allem, was heilig ist, nicht zu vernachlässigen, die Bälle. Lutschen, lecken, massieren, nur nicht quetschen Sie oder geben Sie eine Indische brennen.

Der Mythos: Alle Jungs wollen Ejakulat in den Mund.

Die Wahrheit: Ihr partner sollte Ihnen ein heads-up, bevor er zum Höhepunkt kommt sowieso, aber es ist immer noch ein blow job wenn er schmilzt in der hand und nicht im Mund. Es gibt viele andere Orte, die wir ejakulieren kann und ebenso macht es Spaß. Überall ist in Ordnung, solange Sie nicht das Ziel, es bis zu uns.

Der Mythos: Du wirst verletzen, seinen penis.

Die Wahrheit: Jeder hört die urban legends von blow-jobs, die schief gegangen, weil Klammern oder lockjaw oder auch nur jemand, der nicht weiß, was zu tun mit Ihren Zähnen. Realistisch gesehen, obwohl, du nicht gehst, um wind-up setzen Sie Ihre partner in der Klinik nur wegen der Unerfahrenheit. „Ein penis ist ein organ, und es ist Haut. Können Sie am Ende brechen die Haut und verursacht eine Reifenpanne, aber in der Regel ist es nicht etwas, was dazu führen würde, dass ein trauma“, sagt Dr. Brucker. „Vielleicht könnten Sie sich Zärtlichkeit, aber es ist nicht etwas, das wir in die NOTAUFNAHME. Sicherlich, wie bei allem, es kann auch zuviel sein und Hautreizungen verursachen, aber die meisten der Zeit es ist nicht ein Problem.“

Der Mythos: HPV kann nicht übertragen werden oral eingenommen.

Die Wahrheit ist: Technisch ist diese immer noch zur Debatte, aber es ist möglich, Vertrag HPV im Mund-und Rachenraum, was dazu führen kann die Kehle Krebserkrankungen. Dr. Brucker sagt, dass es nicht genügend schlüssige Forschung noch nicht sagen, ob HPV ist eigentlich übertragen von Genitalien und Mund über oral sex, aber es ist am besten zu Praxis safe-oral-sex, um das Risiko von HPV-übertragung.

Der Mythos: Sie haben zu geben blow jobs während Sie auf Ihre Periode.

Die Wahrheit ist: Nie etwas tun, was Sie nicht wollen, zu tun. Für eine Sache, können Sie ganz vaginalen sex, Ihre Periode, wenn Sie und Ihr partner möchten. Einige Jungs, sogar lieber, weil der zusätzliche Schmierung. Aber wenn er nicht will, tun, und Sie wollen nicht, um ihm den blow job er bittet für die, die Sie nie haben, um es zu geben. Es gibt viele sexuelle alternativen zu Mund und Vagina (anal sex, seine eigene hand).

Posted in Sex

Schreibe einen Kommentar