Funktioniert Viagra immer und für jeden?


Für Männer mit einem impotentieprobleem

Nein, Viagra funktioniert nicht immer und nicht für jedermann. Um mit anzufangen, hat Viagra keine positive sexuelle Wirkung auf Frauen. Viagra ist rein, soll für Männer mit erektiler Dysfunktion. Dies bedeutet: Männer, die keine Erektion bekommen können, dass Sie Geschlechtsverkehr haben können, oder Männer mit der Erektion beim sex schwächt. Viagra funktioniert nur, wenn ein Mann sexuell aufgeregt ist. Es ist also nicht automatisch eine Erektion. Viagra ist kein Aphrodisiakum oder die Potenz steigern bedeutet.

Viagra wirkt bei 4 von 5 Männern

Im Durchschnitt, Viagra bei 4 von 5 Männern den beabsichtigten Zweck zu Viagra. Warum manchen Männern nicht funktioniert, ist unklar. Wenn Viagra begonnen wird, kann es passieren, dass es nicht richtig funktioniert und es gibt keine festen Erektion Auftritt. Dies könnte aufgrund von stress oder Angst als Folge dieser neuen ‚Ansatz‘ der Erektionsstörungen. Sie sollten nehmen Viagra daher häufiger zu verwenden, um herauszufinden, ob es für Sie oder nicht arbeiten gehen.

Die Bedienung ist auch abhängig von der verwendeten Dosierung

Die Arbeitsweise von Viagra ist auch abhängig von der Dosis, die Sie verwenden. Die übliche Anfangsdosis ist 50 mg tablet. Wenn der Effekt gewünscht ist, aber es gibt Nebeneffekt geschaltet werden können, um die 25-mg-Tablette. Wenn die 50-mg-Tabletten sind nicht wirksam, können die 100 mg-Dosis verschrieben werden können. Jedoch nehmen Sie nicht mehr Viagra als die vorgeschriebene Tagesdosis.

Start-Funktion und Betriebsdauer

Im Durchschnitt hat Viagra Arbeit nach 25 Minuten. Als die Erektion fest genug für die penetration. Die genaue Dauer variiert von Mann zu Mann. Während medizinische Studien, Männer, die Viagra verabreicht hatte, es war zwischen 12 – 37 Minuten für eine Feste Erektion. Unter Berücksichtigung der individuellen Unterschiede, empfehlen wir Ihnen, Viagra eine Stunde, bevor Sie sex wollen, zu schlucken. Die Wirkung von Viagra zwischen vier und fünf Uhr.

Negative Einflussfaktoren

Durch Faktoren wie das Essen einer schweren Mahlzeit oder Alkohol kann länger dauern, bevor Viagra zu arbeiten beginnt. Bei zu viel Alkohol wurde getrunken, könnte dies die Wirkung von Viagra, für einen großen Teil, oder sogar vollständig zu zerstören. Für eine optimale Wirkung von Viagra nach in der Lage sein zu genießen, empfehlen wir, dass Sie nicht verwenden Sie eine Menge zu Essen und möglichst keinen Alkohol zu trinken.

In denen Viagra funktioniert nicht

Viagra funktioniert nicht für Männer, die körperlich nicht in der Lage, eine Erektion zu bekommen. Dies kann beispielsweise der Fall sein, die mit Nervenverletzung durch Chirurgie. Sie wissen, dass Sie nicht befürchten müssen, zum Beispiel, wenn Sie immer noch morgen oder nächtliche Erektionen, wenn Sie Ihren penis immer noch steif bei der masturbation. Darüber hinaus gibt es nun mehrere Varianten des erectiestimulerende Medikamente. Um dies zu tun, finden Sie auf der website von gerbauchtwagen.an.

Angst und Leistung

Darüber hinaus seksuologische Faktoren wie Angst oder Leistung im Bett, gibt es eine negative Auswirkungen auf das funktionieren von Viagra. Wenn Sie sind betroffen, die Therapie kann eine Therapeutin dir helfen. Solche Behandlungen bestehen aus übungen, um loszuwerden, sexuell einschränkenden Gedanken. Sie werden als die Ursache Ihrer erektilen Dysfunktion um den Kern des Problems. Klicken Sie hier für weitere Informationen über die Viagra bezeichnet wird.

Zuletzt aktualisiert am 2. Juli 2016.

Schreibe einen Kommentar