Genitale Warzen


Genital Warzen: eine sehr ansteckende STD

Was sind Genitalwarzen genau?
Genitale Warzen (condylomata acuminata)sind die Verletzungen herum oder in die Genitalien oder den anus. In seltenen Fällen sind Sie im Mund. Diese Warzen sind rosa-rot oder Grau-weiß und haben einen Durchmesser von 1 bis 5 Millimetern. Genitale Warzen können sich auf den Trauben, so dass die betroffenen Haut bloemkoolachtig scheint.

Genitale Warzen sind im Grunde eine Harmlose Erkrankung. Daher können Sie nicht Schaden, um Ihre Allgemeine Gesundheit.

Genitale Warzen ist keine. 2 auf der Liste der häufigsten STD ‚ s in den Niederlanden
Genitalwarzen sind eine sexuell übertragbare Krankheit (STD), verursacht durch das „Human Papilloma Virus“ (HPV Typ 6 und 11). Dieses virus ist sehr ansteckend. Jährliche hit in den Niederlanden, etwa 25.000 Menschen infiziert. Genitalwarzen sind die Nummer 2 auf der Liste der häufigsten STD ‚ s in den Niederlanden. Die Verbreitung erfolgt durch direkten Kontakt der Genitalien, aber auch zum Beispiel über die Finger, das WC, einen Waschlappen oder ein Handtuch, dass eine infizierte person verwendet hat.

Stille überträger
Nicht jeder mit dem virus infiziert werden, entwickelt Symptome. In anderen Worten: haben Sie keine genitale Warzen und weiß nicht, dass Sie Träger sind. Diese so genannte „Stille Träger“ des virus, jedoch passieren. Wenn das virus bekannt genitale Warzen verursacht, dauert es mehrere Wochen bis sogar ein Jahr, bevor Sie entstehen. In der Regel die ersten Warzen sind klein, dann wachsen Sie und erweitern Sie.

Die übertragung der genitalen Warzen

Wie bereits erwähnt, sind Genitalwarzen eine Geschlechtskrankheit. Dies ist, weil die HPV-virus wird oft durch sexuellen Kontakt übertragen. Dies geschieht durch die Haut oder durch die Schleimhäute des penis, der vagina, des anus oder in den Mund. Kontamination ist durch die Verwendung von ein Kondom ist nicht zu 100% vermeidbar. Die Warzen können außerhalb der condoomrand sitzen.

Wie erkenne ich Genitalwarzen?

Oft sind die Menschen nicht bewusst, dass Sie genitale Warzen haben. Sie sind kaum sichtbar, oder gar nicht, weil Sie intern sind: in die Harnröhre des penis, in der vagina oder in den anus. Manchmal wurden Sie durch Zufall entdeckt, zum Beispiel beim Duschen oder bei einem Arztbesuch.

Mögliche zusätzliche Symptome
Genitale Warzen, aber Sie können auch schnell vermehren und wachsen in Büscheln. Sie sind sehr verstörend zu sehen. In einigen Fällen, Sie führen darüber hinaus zu störenden Symptome wie Juckreiz, Schmerzen oder eine brennende Empfindung, zum Beispiel beim Stuhlgang oder beim Geschlechtsverkehr. Manchmal Genitalwarzen sind auch Blutungen. Darüber hinaus ist es möglich, dass es ein wenig Ausfluss aus dem penis oder vagina.

Vor allem mit reduzierter Widerstand kann genitale Warzen wachsen sehr stark und auch entzündet. Dies ist vor allem für bei einer hiv-Infektion oder Schwangerschaft.

Genitale Warzen in den Frauen
Obwohl genitalen Warzen um den Genitalbereich auftreten können, Sie befinden sich bei Frauen meist auf die schaamspleet. Dazu gehören: der Scheideneingang, die Schamlippen und die Klitoris. Darüber hinaus können die genitalen Warzen in der Scheide und am Muttermund zu sitzen. Auf der Zervix, jedoch, Sie sind aber selten anzutreffen.
Auf der anus, sehen wir auch Häufig genitale Warzen. In der Regel sitzen Sie in den anus.

Genitale Warzen in den Männern
Bei Männern kann Genitalwarzen in der gesamten Genitalbereich sitzen. Entstehen, sind Sie in der Regel auf der Eichel und der Vorhaut. Manchmal werden Sie auch in der Harnröhre entdeckt wurde. Bei beschnittenen Männern den penis Welle in der Regel getan. Wenn es Warzen um den anus, werden Sie oft größer als die der Genitalien. Auch bei Männern, Warzen um den anus ist in der Regel begleitet mit Warzen im anus.

Wie sind Genitalwarzen?

Wie mit jeder STD gilt, Sie reduzieren das Risiko der genitalen Warzen deutlich von Safer sex und wenig wechselnden sexuellen Kontakte. Obwohl die Verwendung eines Kondoms ist eine Infektion mit dem HPV-virus kann nicht vollständig verhindern, empfehlen wir Ihnen, dies zu tun. Um zu helfen reduzieren Sie dies, nachdem alle, die Chancen der Kontamination deutlich. Darüber hinaus gibt es andere GESCHLECHTSKRANKHEITEN, wie Chlamydien, Gonorrhoe und hiv-Infektionen im Umlauf.

Die Verwendung von Kondomen auch mit einem festen partner
Auch, wenn Sie einen festen partner, ist es ratsam zu Praxis safe sex. Nachdem alle, ist es möglich, dass er oder Sie ist entweder infiziert, während die Warzen sind immer noch zu kommen, oder, dass er oder Sie ist ein stiller Träger, oder dass die genital-Warzen inneren sitzen.

Kein Geschlechtsverkehr
Wenn jemand sichtbare genitale Warzen haben, ist es besser, es nicht zum Geschlechtsverkehr, auch nicht mit Kondom. Die chance ist in der Tat real, dass Sie infiziert werden, weil der virus sitzt auf der Haut um die Genitalien ist, dass das Kondom bedeckt ist.

Melden Sie es!
Wenn Sie entdecken, dass Sie genitale Warzen haben, sollten Sie immer Benachrichtigen Sie Ihren aktuellen und/oder vorherigen sexuellen partner(s). Nur auf diese Weise kann eine weitere Ausbreitung verhindert werden. Dann sollten Sie so bald wie möglich für die Behandlung.

Die Behandlung von genitalen Warzen

Oft, genitale Warzen ohne Behandlung von selbst. Das kann nur Jahre dauern. Wir empfehlen Ihnen, nicht zu warten, und zwar aus folgenden Gründen:

  • Neue Warzen reagieren besser auf die Behandlung an;
  • Wenn Sie genitale Warzen haben, Sie sind anfälliger für andere SEXUELL übertragbare Infektionen.
  • Verschiedene Behandlungsmethoden
    Wie genitale Warzen werden am besten behandelt werden kann, je nach der Größe der Warzen und den Ort, wo Sie sich befinden. Es kann gewählt werden für:

  • Behandlung zu Hause;
  • Die Behandlung durch einen Arzt.
  • N. B.: in 30-70% der Patienten, die genitale Warzen nach der Behandlung zurück. Dies ist, weil das HPV-virus noch in Ihrem Körper. Die meisten Behandlungen sind rein konzentrierte sich auf die Behandlung der Warzen und nicht auf den Kampf gegen den HPV-virus.

    Behandlung zu Hause
    Ein Arzt kann Ihnen ein Rezept für eine der folgenden Methoden, um genitale Warzen zu behandeln, dann können Sie selbst zu Hause anwenden:

  • Imiquimod: dieser Wirkstoff regt das Immunsystem die HPV-virus zu kämpfen. Imiquimod ist verarbeitet in Aldara TM Creme. Im Vergleich mit anderen Formen der Behandlung ist die chance, diese Behandlung die größte ist, die genitalen Warzen nicht wiederkehren;
  • Podophyllotoxin: dieser Stoff wird verarbeitet in einer Creme oder aanstipvloeistof (zum Beispiel in Wartec und Condyline);
  • Sinecatechines: der Wirkstoff ist ein Pflanzenextrakt, der bereit ist, aus den Blättern des grünen Tees und verarbeitet werden, in eine braune, glatte Creme.
  • Die oben genannten Quellen sind nur auf Rezept erhältlich. Sie sollten nicht verwenden, wenn Sie Schwanger sind.

    Die Behandlung durch einen Arzt

  • Kryotherapie: dies wird der genitalen Warzen mit flüssigem Stickstoff eingefroren;
  • Elektrokoagulation: die unter Narkose, brennen Sie Weg die genitalen Warzen;
  • Thrichlooazijnzuur: das hoch reizende Substanz zerstört die Zellen der genital-Warzen;
  • Laser-Behandlung: genitale Warzen sind mit einem C02-laser weggebrannt. Diese Behandlung-Methode wird verwendet, für hart-zu-erreichen Warzen (zum Beispiel, in den anus oder Harnröhre) zu entfernen;
  • Chirurgie: die chirurgische Entfernung der Warzen. Diese Operation wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt und ist nur bei großen Feigwarzen.
  • [Quellen: genitalewratten.nl, thuisarts.nl, soaaids.nl, news-medical.net, umcutrecht.nl, huidarts.info]

    Zuletzt aktualisiert am september 25, 2016.

    Schreibe einen Kommentar