Gesichtsschmerzen


Was ist Gesichts-Schmerz?

Gesichtsschmerz ist ein Sammelbegriff für Schmerzen im Gesicht. Zu schätzen, dass 0,5% der niederländischen Bevölkerung leiden. Gesichtsschmerz tritt am häufigsten bei Frauen im Alter zwischen 16 und 45 Jahren. Oft sind die Schmerzen in der Wange oder Kiefer-und strahlt auf die Ohren, die Nasenflügel oder Kinn.

Gesichts-Schmerzen können vorübergehend auftreten, kann aber auch chronisch werden. Temporäre Gesichts-Schmerzen auftreten, zum Beispiel bei einem frontal-sinus-Entzündung oder einen entzündeten zahn. Chronische Gesichtsschmerzen ist der Schmerz immer da, oder kehrt Sie wieder zurück. Dies tritt zum Beispiel auf, weil die fünfte vagus, der nervus trigeminus stimuliert. Dies ist in der Regel verursacht durch eine bloedvaatje, dass gegen diese vagus zu drücken. Reize, die normalerweise nicht zu Symptomen, kann nun, die lästigen Schmerzen im Gesicht verursachen. Die Kälte, das berühren des Gesichts und der Bewegungen des Gesichts, wie kauen und sprechen können als Gesichts-Schmerzen verursachen.

Was sind die Ursachen Gesichts-Schmerz?

Die fünfte vagus, des nervus trigeminus, schafft die Empfindung und die sinnliche Wahrnehmung in Ihrem Gesicht. Wenn dieser Nerv überreizt oder bekommt irritiert, es gibt Gesichts-Schmerz. Aus dem Hirnstamm entstehen zwei nervus trigemini, einer für die linke Seite Ihres Gesichts und einer für die Rechte Seite. Die Nerven, aufgeteilt jeweils in 3 Zweige für das Gefühl, in einem bestimmten Teil des Gesichts Pflege:

1. Stirn, Nase, Nase, Augen und meningen.
2. Kiefer, Wange, oberen Zähne, Oberlippe, Gaumen -, Nasen-und Kieferhöhle.
3. Unterkiefer, Unterkiefer, Unterlippe, Zunge, das äußere Ohr, Kinn, und der meningen.

Symptome von Gesichtsschmerzen

Gesichtsschmerzen ist in der Regel an einer bestimmten Stelle auf einer Seite des Gesichts, je nachdem, welcher Zweig der fünften vagus beeinflusst wird. Oft Gesichts-Schmerzen in Attacken, die Sekunden zu Minuten zu beenden. Einige Patienten erleben es wie einen elektrischen Schlag. Die Attacken den ganzen Tag, aber auch nur ein paar mal pro Tag. Zwischen den Anfällen fühlen sich die Patienten keine Schmerzen. Auch die Intensität der Schmerzen kann im Bereich von unangenehm, so intensiv, dass nichts anderes in der Lage sind. Gesichts-Schmerz hat viele Varianten und ist nicht bei jedem die gleiche Weise. In einigen Fällen können Angriffe verhindert werden, indem das Gesicht zum Schutz gegen Kälte und Berührung.

Ursachen von Gesichtsschmerzen

Gesichtsschmerzen, verursacht durch Kribbeln oder Reizung des nervus trigeminus. Bekannte Ursachen von Gesichtsschmerzen sind:

  • Probleme mit den Zähnen
  • Eine krumme Nasenscheidewand
  • Entzündete voorhoofds -, Nasen-oder Kieferhöhle Nasennebenhöhlen
  • Eine Vene oder Arterie gegen den fünften vagus und dieser Nerv reizt
  • Multiple Sklerose, die die fünfte vagus betroffen ist
  • Manchmal sind die Beschwerden spezifisch genug für einen Arzt leicht feststellen, eine Diagnose. In anderen Fällen sind weitere Untersuchungen erforderlich, die in form von Röntgen -, CT-scan oder MRI. Doch in vielen Fällen die Ursache der Gesichtsschmerzen ist nicht gefunden.

    Behandlung von Gesichtsschmerzen

    Gesichtsschmerzen ist eine lästige Bedingung, dass Ihr Leben kann kontrolliert werden, vor allem, wenn der Schmerz ist chronisch. Temporäre Gesichts-Schmerz geht oft von selbst, wenn die Ursache behoben ist. Wenn der Schmerz wird verursacht durch einen entzündeten zahn, wird der Zahnarzt diese Behandlung. Dies wird auch die Gesichts-Schmerz. Und auch Gesichts-Schmerzen aufgrund von entzündeten Nasennebenhöhlen, Schmerzen verschwinden, sobald die Entzündung geheilt ist.

    Medikamente
    Chronischer Gesichtsschmerz ist in der Regel behandelt werden mit Medikamenten, die die übertragung von Impulsen der Nervenzellen Bremsen, wie Carbamazepin. Der Nerv reagiert weniger stark auf Reize wie Kälte, Berührung oder Bewegung. Diese Medikamente helfen vor allem gut für leichte bis milde Gesichts-Schmerz.

    Chirurgie
    Wenn Medikamente sind nicht genug entlastet und die Ursache der Gesichtsschmerzen bekannt ist, können Sie entscheiden, auf eine operation. Dies ist z.B. der Gefäße, der gegen den nervus trigeminus drücken gelöst und ein Stück verschoben. Oft verschwinden der Gesichtsschmerzen direkt.

    Nervenblockaden
    Eine operation Ist nicht möglich, den nervus trigeminus zum Teil deaktiviert werden. Die branche, die den Schmerz verursacht ist abgetrennt oder beschädigt. Dadurch werden keine Anreize gegeben und die Schmerzen verschwinden. Diese Behandlung ist nicht immer endgültig. Die Schmerzen können auch später wieder kommen. Und außerdem besteht die Gefahr, dass das Gefühl des seins in einem Teil des Gesichts. Diese Behandlung ist auch nicht gerade durchgeführt.

    [Quellen: www.nvvn.org]

    Zuletzt aktualisiert am Dezember 17, 2016.

    Schreibe einen Kommentar