Harn-Entleerung Probleme bei Männern

Harn-Entleerung Probleme. Bei Männern über 40 ist ein weit verbreitetes Phänomen. Fast ein Viertel von Ihnen hat mit diesem zu tun. Die Symptome führen-von leichten bis schweren, von einem weniger leistungsstarken Spritzen von Urin oder nadruppelen nach dem Wasserlassen, Schmerzen beim Wasserlassen, oder nicht einmal in der Lage, um zu Pinkeln. Oft verschlechtern Ihre Harn-Entleerung Probleme mit den Jahren.

Viel Miktion Harn-Probleme aufgrund der Alterung
Warum Männer Harn-Entleerung Probleme, ist nicht immer klar. Aber es hat oft zu tun mit der Alterung des Körpers. So ist die Wahrscheinlichkeit von Prostata-Beschwerden, die größer als Männer Altern und kann zu Harn-Entleerung Probleme entstehen. Auch die Muskulatur rund um den Ausgang der Blase mit den Jahren weniger gut funktionieren oder ist die Wand der Blase ist weniger elastisch, oder zu elastisch. Und es gibt mehrere Ursachen für Miktion Harn-Probleme bei Männern. Zum Glück sind Sie oft unschuldig in der Natur.

In diesem Artikel Lesen Sie über die verschiedenen Arten der Miktion Harn-Probleme bei Männern, die möglichen Ursachen und die Art und Weise, in der Sie ordnungsgemäß befestigt werden können. In den meisten Fällen ist dies Recht einfach.

Ein Stück der männlichen Anatomie

Bevor wir tiefer in die Miktion Harn-Probleme bei Männern, ist ein Stück der männlichen Anatomie im Ort. Natürlich, wir beschränken uns auf die „Teile“ können eine Rolle spielen (bph): die Prostata, die Blase, die Harnröhre und die Beckenbodenmuskulatur.

Die Prostata, der Blase, der Harnröhre und Beckenbodenmuskulatur
Die Prostata ist eine typische männliche organ. Es ist eine kleine Drüse, die aus Milliarden von kleinen Röhren, die Prostata-Flüssigkeit Produktion. Diese Flüssigkeit während der Ejakulation zusammen mit Spermien nach außen gepumpt, weil die Prostata Verträge.

Die Prostata sitzt direkt unter der Harnblase, am Beginn der Harnröhre und sitzt wie ein ausgehöhlter Apfel (in der Größe einer Walnuss) , die Harnröhre. Durch die Prostata, um zu gehen die Samenleiter von den Hoden nach unten kommen.

Die Beckenbodenmuskulatur liegen auf dem Grund des Beckens. Sie schließen, wie es war, das Becken auf den Boden. Bei Männern, die den blasenhals, die Harnröhre und den anus. Die Beckenbodenmuskulatur unterstützt die Blase und den Darm. Zusätzlich, Sie helfen auch, die kann stoppen von Urin (und Stuhl), weil Sie in einem normalen Zustand eingeleitet werden. Dies ist die Harnröhre verschlossen. Wenn der Beckenboden-Muskulatur (bewusst) gesteuert werden, um sich zu entspannen, die Harnröhre und die Blase entleert werden.

Die verschiedenen Miktion Harn-Probleme bei Männern

Harn-Entleerung Probleme Männer sind lästig, aber oft unschuldige. In einem Drittel der Männer gehen, um die Beschwerden selbst. Wenn Sie fortbestehen, ist es ratsam, zum Arzt zu gehen.
Wir konvertieren die verschiedenen Miktion Harn-Probleme bei Männern, die in einer Zeile:

  • Einen starken Drang zu urinieren, aber es gibt keine, oder aber nur wenig Urin;
  • Das Wasserlassen schwierig ist, zu initiieren;
  • Häufiger Harndrang;
  • oft während der Nacht zu urinieren;
  • Nadruppelen nach dem Wasserlassen;
  • Schwacher oder unterbrochener Harnstrahl;
  • Längere Wasserlassen/ urinieren in Portionen;
  • Nach dem urinieren Gefühl, dass die Blase nicht leer ist;
  • Urin nur schwer halten können/ Inkontinenz;
  • Ein brennendes Gefühl oder Schmerzen beim Wasserlassen;
  • Trübe Urin.
  • Wer von den folgenden Miktion Harn-Probleme, empfehlen wir definitiv zum Arzt gehen:

  • Wenn die Symptome noch schlimmer werden;
  • Beim Wasserlassen Blut;
  • Wenn pee wirklich weh tut;
  • In (bph) in Kombination mit Schmerzen im unterleib oder im unteren Rücken;
  • In Harn-Entleerung Probleme in Kombination mit Fieber;
  • Wenn Wasserlassen nicht gelingen, auch nicht in einer vertrauten Umgebung.
  • Was sind die Ursachen der Miktion Harn-Probleme bei Männern?

    Harn-Entleerung Probleme bei Männern kann verschiedene Ursachen haben. Glücklicherweise ist dies in der Regel nicht, um Prostata-Krebs, wie oft befürchtet.

    Wenn Männer (bph) haben, unter anderem:

  • Altern. Wenn die Männer Alter, die Prostata, die Blase und die Nerven, die diese Organe Steuern. Dies kann zu Harn-Entleerung Probleme verursachen;
  • Eine vergrößerte Prostata. Die Prostata nimmt im Laufe der Jahre an Größe zunehmen. Dies kann dazu führen, die Harnröhre oder den blasenhals geknickt oder blockiert;
  • Die Beckenboden-Muskulatur. Dies sind die Jahre, Lockerung oder Straffung, noch mehr. Wenn die Beckenbodenmuskulatur schwächer werden, wird die Harnröhre weniger gut geschlossen, so dass der Urin „entweicht“. Wenn Sie mehr zu verfolgen, unter anderem, zu viel Druck auf der Blase, das führt zu einer häufigeren oder ständigen Drang zu urinieren;
  • Eine Infektion der Harnwege. Möglich, Harn-Entleerung Probleme bestehen, zum Beispiel, oft kleine Mengen Wasserlassen, Bauchschmerzen, trüber Urin, manchmal mit Blut;
  • Bestimmte Medikamente. So sind Antipsychotika, Antidepressiva und lasix zur Behandlung von hohem Blutdruck und Herzinsuffizienz, und bekannt, dass Sie Häufig urinieren;
  • Operation über die Harnröhre. Dadurch kann es zu einer Verengung der Harnröhre entstehen;
  • EINE STD. Schmerzen beim Wasserlassen kann durch eine STD verursacht werden;
  • Krebs. Prostata-Krebs oder einem bösartigen tumor an oder in der Blase können Harn-Entleerung Probleme verursachen.
  • Die Behandlung von Harn-Entleerung Probleme bei Männern

    Es gibt mehrere Möglichkeiten, um die Miktion Harn-Probleme bei Männern zu behandeln. Die Methode, die gewählt worden ist, hängt natürlich von der Ursache der Harn-Entleerung Probleme und die schwere. Der Arzt kann die Forschung hier zu tun. Vielleicht eine weitere Untersuchung durch einen Urologen notwendig ist.

    Medikamente, Therapie oder Operation?
    Wenn es scheint, dass eine vergrößerte Prostata ist der Schuldige, es kann, zum Beispiel mit Medikamenten reduziert werden, wodurch die Harnröhre weniger verkniffen. Manchmal ist es eine Operation an der Prostata erforderlich sind. Harn-Entleerung Probleme durch unter – oder überfunktion der Beckenbodenmuskulatur mit Beckenboden-übungen von einem Physiotherapeuten behandelt zu werden und für eine Infektion der Harnwege oder der Prostata wird Antibiotika verschrieben werden. Auch die meisten SEXUELL übertragbaren Krankheiten sind leicht zu heilen mit ein Antibiotikum oder Salbe.

    Blase oder Prostata-Krebs
    Eine kleine Minderheit der Miktion Harn-Probleme bei Männern verursacht wird, die von Prostata-Krebs oder Blasen-Krebs. Die Behandlung dieser Krankheiten hängt von der Phase, in der Sie Leben, die Art des Tumors und dem Zustand des Patienten.

    Mögliche Behandlungsmethoden sind die interne und die externe Strahlentherapie, die Entfernung der Tumoren durch die Harnröhre (Blase-Krebs) und Entfernung der Blase oder Prostata. Wenn die Prostata, oder der Blase Krebs ausgebreitet hat, Heilung ist nicht mehr möglich. Nun, Sie können entscheiden Sie sich für eine so genannte “ palliative Behandlung , oder eine Behandlung ermöglichen soll, den Krebs zu verlangsamen und die Symptome zu bekämpfen.

    [Quellen: Prostata.werden, urolog.nl, antoniusziekenhuis.nl, urologenvooru.nl]

    Letzte Aktualisierung 21. Januar 2016.

    Schreibe einen Kommentar