Ich habe mit dem Rauchen aufgehört


Aber ich finde es sehr schwierig…

“Ich habe aufgehört zu Rauchen, aber manchmal es fällt mir sehr schwer. Wie behalte ich es?“. Es ist eine Frage, die viele ein ’stopper‘ in sich selbst. Nicht verwunderlich ist. Rauchen kann dazu führen, eine schwere sucht. Vor allem, wenn Sie nur das Rauchen beendet sind, ertragen können, schwierig. Ihr Körper verlangt, nach allem, immer noch mit dem Nikotin. Kann das Rauchen ist eine Gewohnheit werden, die ist so stark verflochten ist, trifft mit bestimmten Situationen… Leider gilt auch in diesem Fall, dass ‚Old habits die hard‘.

Alles in allem, sind „ich habe mit dem Rauchen aufgehört und ich weiter, um mit dem Rauchen aufgehört“ ist nicht immer im Einklang miteinander…

Ich habe mit dem Rauchen aufgehört. Wie Waffe ich mir in schwachen Momenten?

Die gute Nachricht ist, dass es gibt alle Arten von Möglichkeiten, um sich selbst zu schützen gegen schwache Momente, um sich zu schützen und Ihre Chancen auf Erfolg zu erhöhen. So, die Praxis hat gezeigt, dass Sie Ihre chance auf Erfolg ist viel größer, wenn Sie nutzen Sie professionelle Beratung und support-Ressourcen, wie ‚zuchtremmers‘ oder nicotinevervangers. Hilft auch enorm, wenn Sie stark motiviert. Wir bieten Ihnen die nötigen Tipps und Hinweise.

Wichtige Schwerpunkte

„Ich habe mit dem Rauchen aufgehört und ich habe einen schwachen moment.“ Konzentrieren Sie sich jetzt auf die Vorteile der gestoppt werden:

• Sie haben viel mehr Energie. Sie können es verwenden, um Spaß Dinge;

• Sehen Sie sofort alle besser, weil die Durchblutung Ihrer Haut wird verbessert;

• Ihr Gedächtnis verbessert sich fast sofort, nachdem Sie mit dem Rauchen aufhören;

• Ihr Blutdruck sinkt fast sofort, nachdem Sie aufgehört haben;

• Innerhalb von 24 Stunden nachdem Sie eingestellt haben, ist Ihr Risiko für einen Herzinfarkt verringert werden kann, und alle innerhalb des Jahres, Sie haben mindestens 50% Ermäßigung in das Risiko der koronaren Herzkrankheit;

• Innerhalb von fünf Jahren, die chance, dass Sie haben, ösophagus-Krebs und Krebserkrankungen der Mundhöhle bekommt, um die Hälfte reduziert;

• Ihre Lungenfunktion ist bereits nach zwei Monaten nicht zu Rauchen hat sich verbessert, und wenn Sie für Ihr 50 gestoppt sind, desto höher ist Ihre chance auf Lungenkrebs um 50%;

• Sie müssen nicht mehr in der Kälte oder Regen draußen zu gehen, stehen zu Rauchen.

Sagen, das Rauchen für immer, amen

Erstens, wir wollen Sie warnen, die Sie für das Rauchen einer Zigarette in einem schwachen moment. Die Praxis, nämlich, dass Sie viel mehr wahrscheinlich nicht (wirklich) zu beginnen, wenn Sie radikal aufhören. Wenn Sie die Versuchung war immer noch nicht in der Lage zu widerstehen, geben Sie den Mut dann nicht. Denken Sie daran, unter welchen Umständen Sie gab dem ziehen in eine Zigarette und stecken Sie etwas hier. So werden Sie nur stärker werden, um das Rauchen ein für alle mal Lebewohl zu sagen.

Auch die folgenden helfen können:

• Seien Sie vorsichtig mit dem trinken von Kaffee oder Alkohol. Diese Art von gezelligheidsdrankjes Mitarbeiter möglicherweise zu stark mit dem Rauchen;

• Sorgen Sie für ausreichende ontspanmomenten. Erstellen Sie beispielsweise eine Fahrt auf dem Fahrrad oder gehe Wandern;

• Belohnen Sie sich selbst. Tun Sie etwas Spaß von dem Geld, das Sie nicht auf das Thema Rauchen;

• Klicken Sie hier, um mehr stopmethoden.

Ich bin auf Ihre eigenen, mit dem Rauchen aufgehört

In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, unterstützende Ressourcen und/ oder berufliche Orientierung zu ermöglichen.

Beispiele von support-Ressourcen und Methoden sind:

• Zuchtremmers wie Zyban und Champix;

• Nikotin-Pflaster;

• Laser-Therapie;

• Akupunktur;

• Telefonische Beratung;

• Personal-coaching;

• Gruppenunterricht. Zuletzt aktualisiert am 3. november 2016.

Schreibe einen Kommentar