Ich Liebe Meine Vollen Busch

woman hand covering pubic area pubic hair brazilian wax' /

Während es scheint Gang und gäbe in Amerika für Frauen zu entfernen, die Schamhaare, es gibt viele Frauen, die unnachgiebig über nicht das entfernen der Haare, Sie waren #gesegnet. In dieser Woche ist Sex-Talk der Echtheit, gerbauchtwagen.at Sprach mit vier Frauen über wie Sie kamen, zu akzeptieren und lieben Ihre Schamhaare.

Wie alt sind Sie?

Frau A: Zwanzig-sechs.

Frau B: Twenty-six.

Frau C: Fast 27.

Frau D: Zwanzig-acht.

Wie alt waren Sie, als Sie Ihre Schamhaare zu wachsen begonnen? Wie hat Sie sich fühlen?

Frau A: Wohl 14 oder 15. Ich bin ziemlich haarlos, alle Dinge betrachtet, so dass es nicht entmutigen mich sehr. Meine Mutter war ziemlich im Voraus, dass Scheiße ging, um real und komisch in der Pubertät.

Frau B: Es begann zu wachsen, als ich 11 war und war wohl ein „bush“ vom 13. Ich war mir ziemlich gleichgültig, denn im Vergleich zu der anderen Sache, die wächst, wie Sie meine Brüste, Schamhaare fühlte sich nicht wie eine große Sache.

Frau C: ich war 10 als ich das erste mal meine Periode, aber ich glaube nicht, dass meine Schamhaare wuchsen im ernst, bis 12 oder 13. Ich erinnere mich an meine Schwester, die ist 18 Monate älter, beschweren sich über Sie Haare „in Ihren Hintern“ und ich war wie, „Eh, was auch immer dude.“ Als mein Haar wuchs richtig, ich habe nicht wirklich viel über es überhaupt. Ich hatte nie Schamhaare, die wachsen unten meine Beine bis auf diesen Tag, und es war immer weich und nicht aufdringlich. Ich war mir gar nicht bewusst, dass die anderen Frauen nichts entfernen Ihre Haare bis zum college. Es störte mich nicht im geringsten.

Frau D: Neun. Ich war wirklich zwiegespalten, was es ist. Ich habe versucht, sich zu rasieren, es das erste mal, dass ich wirklich gemerkt dass er da war.

Ich beobachtete shows wie Geschlecht und die Stadt, wo pube Pflege zu sein schien gegeben.

Haben Sie jemals gewachst oder Rasiert? Was war die Erfahrung, wie?

Frau A: ich rasierte alles für ein bisschen, weil es schien, wie das, was die Menschen getan haben, aber es war immer so juckende und nicht Wert, wenn es wieder wuchs, was sofort geschieht. Ich habe noch nie gewachst jedes bit von mir, es noch nie als notwendig empfunden-und auch ein bisschen beängstigend. Schließlich rasierte ich weniger und weniger, bis ich einfach nicht mehr.

Frau B: ich rasierte mich, zeitweise, bis ich 23 war. Ich hatte keine starken Gefühle zu rasieren, dachte ich einfach es war, was ich tun sollte. Ich ging zu sleepaway camp jedes Jahr im Alter zwischen 9 und 16, und es war, was ich sah, in der Dusche. Ich beobachtete shows wie Geschlecht und die Stadt, wo pube Pflege zu sein schien gegeben.

Frau C: ich habe Rasiert, verschiedene Grade von ein wenig panty-Linie trimmen, um eine vollständige Rasur. Ich kann tolerieren das rasieren zu einem Ausmaß, aber das rasieren der bit gerade über meine vagina ist Reine Folter. Wenn ich rasiere mich jetzt überhaupt, was ist schon eine Seltenheit, ich lassen Sie immer eine Landebahn. Keine andere menschliche Präferenzen für meine vagina sind so wichtig für mich wie nicht mit zu denken, zen-Gedanken zu stoppen, mich von Juckreiz nachwachsen in ein Arbeitstreffen. Ich habe noch nie gewachst meine vagina. Zu jedem Ihrer eigenen, aber ehrlich gesagt, wenn ich bin 26, während sich gelegt, regelmäßig und nicht mit einem fremden heißes Wachs auf meiner Möse, ich bin ganz OK mit, dass.

Frau D: ich habe noch nie gewachst, aber ich habe, Rasiert es ein Haufen im Alter von 18 bis 22. Es war unbehaglich. Es fühlte sich seltsam versucht zu ziehen, meine Haut und Dinge bewegen. Ich war entsetzt, immer irgendetwas, das nicht die Haare auf, ich war so angespannt die ganze Zeit.

Wann hast du aufgehört entfernen Sie Ihre Schamhaare? Warum?

Frau A: ich wohl gestoppt, mein senior-Jahr im college. Abgesehen von der Reinigung bis was sehen könnte in einem Badeanzug, ich war nie viel besorgt. Ich bin ziemlich wohl in meinem Körper, und lassen Sie ihn Leben sein Leben mit minimalen Störungen. Als ich merkte, dass meine Schamhaare nicht egal, es wurde eine Sache weniger sorgen zu machen. Ich habe einen langjährigen partner, und abgesehen von machen sicher, dass unsere intimen Beziehungen ist nicht erforderlich, Taschenlampe und ein Unkraut-whacker, keiner von uns ist besonders besorgt über unsere Schamhaare.

Frau B: Als ich single war, habe ich immer das Gefühl es war die Möglichkeit, würde ich hook up mit einem Kerl, der würde es hassen, Schamhaare, so hielt ich es ordentlich oder unbehaart. Ich nie wirklich das Gefühl, wie es war eine chance, das Gegenteil, so fühlte es sich weniger riskant als jemand Einhaken mit mehreren Partnern. Aber, wenn ich wurde exklusiv mit meinem Freund, und erkannte, dass er gar nicht kümmern, ich nicht mehr das Bedürfnis.

Frau C: ich hielt nach einem langfristigen auf-wieder, off-again-partner fragte mich, warum ich das rasieren zu beginnen. Ich sagte ihm, es war, weil ich dachte, dass war es, was Männern gefiel und erwartet. Er erzählte mir, dass er keine Lust hatte für mich zu sehen wie ein kleines Mädchen, es sei denn, ich bevorzugte es auf diese Weise. Die Erleichterung, zu wissen, dass ich nicht brauchen, sich zu rasieren, war enorm. Der Druck, so zu tun scheint, so dumm im Nachhinein.

Frau D: ich blieb etwa im Alter von 22, weil ich konnte nicht herausfinden, warum ich angefangen hatte in der ersten Ort, andere als die, weil ich dachte, ich sollte. Ich hatte einen wirklich beschissenen missbräuchliche ex-Freund, der würde nicht mich berühren, es sei denn, ich war komplett haarlos. Er hatte eine porno-sucht, die wahrscheinlich haben sollte, kippte mich aus. Eines Tages merkte ich, es war verdammt juckende und unangenehm und stinkend, und es fühlte sich nicht natürlich oder normal zu mir, also hörte ich damit auf.

[pullquote align=“C\

Schreibe einen Kommentar