Intermittierendes Fasten: eine gute Idee?

Intermittent fasting

Fasten

Haben Sie jemals gehört der intermittierenden Fasten: das Fasten während eines Teils des Tages oder der Woche? Es hilft bei der Gewichtsabnahme und das ist ein Grund, dass viele Menschen versuchen. Aber der Gewichtsverlust ist eigentlich ein Nebeneffekt. Die Idee ist, dass regelmäßiges Fasten Fettabbau stimuliert und so die Gesundheit verbessert. Wie ist das genau?

Periodische Fasten als lifestyle

Intermittierendes Fasten bedeutet, dass Sie selbst Zustimmen, wenn Sie können und nicht Essen kann. Sie können zum Beispiel ein oder zwei Tage pro Woche Fasten, wie der 5:2-Diät von Michael Mosley. Beliebt ist auch, jeden Tag eine Zeit des Fastens, zum Beispiel zwischen 12 und 18 Stunden, oder nur Essen Sie nach 17 Stunden. So ist es über das Fasten intermittierend. Es gibt alle Arten von Variationen möglich! Wenn Fasten, nehmen Sie nichts oder nur sehr wenig. Bei der 5:2 Diät, die Sie Essen, zum Beispiel, auf die schnelle Tage auf ein Viertel der üblichen Menge an Kalorien. Trinken ist immer erlaubt, aber nur Kaffee, Tee oder Wasser.

Vorteile des Intermittierenden Fastens

Einfacher zu pflegen

Intermittierende Fasten hat eine Reihe von Vorteilen, die über einen langen Zeitraum der Zeit, zu Fasten und andere Diäten. Wenn Sie mehr als drei Tage wenig oder nichts zu Essen, Ihr Stoffwechsel funktioniert langsamer. Wenn Sie Essen, die Pfunde oft schnell. Mit intermittierende Fasten, Sie werden Sie nicht Angst, denn Sie haben nur eine begrenzte Zeit. Sie sollten auch nicht in Ihrem ‚eettijd‘ so viel fressen, wie Sie wollen. Intermittierende Fasten ist auch einfacher zu pflegen. Menschen verwenden es auch als einen lebensstil, anstatt nur als eine vorübergehende Umstellung der Ernährung.

Mehr als Gewicht-Verlust

Viele Menschen profitieren von der intermittierenden Fasten, um Gewicht zu verlieren. Da in der begrenzten Zeit, die Sie Essen durften, die Sie benötigen, um sicherzustellen, dass alles, was Sie aufnehmen, was Sie brauchen: Vitamine, Mineralien, Proteine… Du bist so beschäftigt Sie Mahlzeiten, um im inneren. Es gibt weniger Zeit zum naschen und riß, und insgesamt haben Sie weniger Kalorien Aufnahme.

Verbesserte Fettverbrennung

Dennoch, intermittierende Fasten ist nicht zur Gewichtsreduktion: das ist eine Nebenwirkung. Die wichtigsten gelegentliches Fasten ist, dass Ihr Körper (wieder) lernt, um Fett zu verbrennen. Sie trainieren Ihren Körper, als Sie waren, zum Umstieg von Zucker auf Fett als Brennstoff. In prähistorischen Zeiten, war das normalste der Welt. Es musste Nahrung gesammelt oder gejagt, und das konnte am besten einige Zeit in Anspruch nehmen. In der Zwischenzeit zog sich der Körper Energie aus Fett. Aber in diesen modernen Zeiten, die wir Essen, den ganzen Tag. Die Aktie von Zucker wird schnell erschöpft sein, so dass wir nicht oder kaum Fett zu verbrennen. Der Körper vielleicht sogar vergessen, wie zu tun. Das macht es sehr schwer zu fallen und hat als Effekt, dass Ihr ständig ziehen in der Nahrung.

Verbessert die sportliche Leistung

Wenn Ihr Körper leicht schaltet aus Zucker – Fett verbrennen, werden Sie auch mehr Sport treiben. Die Aktie von Glukose, die der Körper speichern kann, ist begrenzt, während das mit dem Fett ist kein problem. Das ist die Idee hinter sportvasten, eine 10-Tage-Methode, die verwendet wird, um Bauchfett zu verlieren und die sportliche Leistung zu verbessern. Normalerweise haben die Muskeln Ihrer eigenen suikervoorraad, die Sie verwenden, wenn Sie sich intensiv in not davon. Während einer Zeit des Fastens, um ins Fitnessstudio zu gehen, berühren Sie das Lager, und Sie sind gezwungen, Fett zu verbrennen. Dies wird auch als die „Stoffwechsel-Schalter“.

Empfindlicher für insulin

Gut Fett verbrennen kann, Ihre Gesundheit viele Vorteile. Wenn Sie intermittierende Fasten gelten, ist der Körper empfindlicher für insulin. Und wie empfindlich Sie sind auf insulin, die weniger von diesem Hormon, die Sie brauchen, um Nährstoffe zu absorbieren. Das ist positiv, da insulin bringt die Fettzellen zum speichern von Fett und hemmt gleichzeitig die Fettverbrennung. Regelmäßige Fasten hat eine positive Wirkung auf den Cholesterinspiegel. Darüber hinaus die Notwendigkeit für Süßigkeiten weniger.

Ist es etwas für Sie?

Ist intermittierende Fasten als das ei des Kolumbus zu einem gesünderen und schlankeren Körper? Wie so oft, wird es von person zu person variieren. Sie können ohnmächtig und schlaff, wenn Sie längere Zeit am Tag nicht Essen kann. Man gewöhnt sich schnell um, und einige sind nicht. Letztlich ist es das, was für Sie schön ist und gut funktioniert. Sie haben schnell hungrig und können nicht Leben, ohne Frühstück, dann regelmäßig Fasten für Sie wahrscheinlich geradezu ärgerlich. Aber es wird auch zu Ihnen sprechen, um Gewicht zu verlieren, indem Sie Ihre Mahlzeiten, um fit und gelten in Ihrem täglichen Leben? Sie können intermittierende Fasten unbedingt ausprobieren!

Quellen: Intermittentfasting.de

Schreibe einen Kommentar