Lebensmittelvergiftung: Symptome


Die Art der Lebensmittelvergiftung bestimmt die Symptome

Es gibt viele Arten und Größen von Lebensmittelvergiftungen. Das gilt auch für die Symptome.

Bakterielle Lebensmittelvergiftungen

In der Regel, eine Lebensmittelvergiftung ist das Ergebnis von Bakterien oder Viren, die durch die Stromversorgung in den Magen-Darm-Trakt, finden Sie hier giftige Stoffe (Toxine) produzieren. Charakteristische Symptome sind übelkeit, Erbrechen und Durchfall. Die genaue Symptome, die schwere, die Dauer und die Geschwindigkeit, mit der Sie auftreten, jedoch, abhängig von den Bakterien, oder virussoort, dass das Essen verunreinigt wurde.

Chemische Lebensmittelvergiftung

Chemische Lebensmittelvergiftung weniger Häufig auftreten. Diese Art der Gifte können sehr unterschiedlich sein, manchmal sehr schwere Symptome. Wir sprechen von einer chemischen Lebensmittelvergiftung, wenn jemand Lebensmittel zu konsumieren, die natürlich Giftstoffe zu erstellen. Denken Sie zum Beispiel Pilze und Pilze und bestimmte Algen oder Pilze. Eine andere Art von chemischen Lebensmittelvergiftung, verursacht durch Chemische Kontamination von Lebensmitteln, beispielsweise durch Pestizide, Düngemittel oder PCB in der Verpackung.

Signale für die medizinische Hilfe bei der Umstellung

Sie können sehr krank aus, die Symptome von Lebensmittelvergiftungen. Es ist jedoch in der Regel keine medizinische Hilfe benötigt wird. Die Symptome verschwinden oft schon nach wenigen Tagen von selbst. Es gibt jedoch Symptome, die darauf hindeuten, dass Sie den Hausarzt aufsuchen sollten, weil es kann schwerwiegende Komplikationen auftreten können. Symptome der Dehydratation durch Erbrechen und Durchfall, ist einer von Ihnen. Auch sollten Sie sich an Ihren Arzt, wenn Ihre Symptome länger als 4 Tage. Auch sind die Symptome deuten auf eine Chemische Lebensmittelvergiftung, ein signal zu suchen medizinische Aufmerksamkeit. Während der Schwangerschaft müssen Sie immer einen Arzt konsultieren, wenn eine Lebensmittelvergiftung vermutet.

Wir konvertieren die Allgemeinen Symptome von Lebensmittelvergiftungen sind für Sie auf der Zeile. Sie können auch Lesen, was sind die Symptome von ‚Botulismus‘, eine schwere form der bakteriellen Lebensmittelvergiftung, und die Symptome einer chemischen Lebensmittelvergiftung durch Pilze.

Welche Symptome erkennen Sie eine Lebensmittelvergiftung?

Die häufigsten Symptome von Lebensmittelvergiftungen sind:

  • Übelkeit und Erbrechen. Diese Symptome von Lebensmittelvergiftungen, die oft einen Tag oder wenige Tage. Es kann teilweise verdaute Nahrung in dem Erbrochenen;
  • Wässriger Durchfall. Oft mehr als drei mal pro Tag die Toilette. Es kann auch blutiger Schleim im Stuhl;
  • Bauch-und Darm-Krämpfen. Diese krampfartigen Schmerzen bei Erbrechen oder Stuhlgang verschlimmern;
  • Fieber und kalte Schauer. Das Fieber kann zu leichten bis mittelschweren Kopfschmerzen verursachen. Schwäche, Durchfall und Fieber können Muskel-und Gelenkschmerzen verursachen;
  • Die Austrocknung. Häufige Angriffe von Erbrechen und Durchfall kann zur Dehydrierung führen. Mögliche Symptome der Austrocknung sind: Kopfschmerzen, Schwindel, Benommenheit, trockener Mund und Zunge, Schwäche, Müdigkeit, weniger Urin, und versunkenen Augen. Ernst uitdrogingsverschijnselen sind: Schwäche, schneller Herzschlag, Verwirrtheit und Koma. Dies ist ein medizinischer Notfall.
  • Die Symptome von Botulismus, eine schwere form der Lebensmittelvergiftung

  • Trockener Mund und Rachen;
  • Übelkeit, Erbrechen und Durchfall;
  • Zunehmende Lähmung: oogverlamming, Lähmung der Nackenmuskulatur, Schluckbeschwerden, Sprachstörungen, keelvernauwing;
  • Botulismus kann tödlich sein durch Lähmung der Atemwege und des Herzens;
  • Für Kleinkinder ist Botulismus tödlich

    Die Symptome einer chemischen Lebensmittelvergiftung

  • Erbrechen;
  • Durchfall;
  • Schwitzen;
  • Überschüssigen Speichel;
  • Verwirrung;
  • Tränen in den Augen.
  • Zuletzt aktualisiert am 1. Dezember 2016.

    Schreibe einen Kommentar