Malaria-Symptome


Malaria? Erkennen Sie die Symptome schnell!

Wenn Sie in den Urlaub fahren in ein Land, wo malaria ist weit verbreitet, es gibt eine chance, dass diese Krankheit verursacht. Auch, wenn Sie die malaria-Tabletten schlucken und Sie mit allen Arten von muggenwerende Maßnahmen gegen einen Stich der malaria-Mücke, die versucht hat zu schützen.

Die chance ist gering. Die möglichen Auswirkungen der malaria, jedoch. Zumindest… wenn man infiziert wurde mit einer schweren form der malaria und nicht rechtzeitig begonnen mit einer guten Behandlung. Es ist daher sehr wichtig, dass Sie die Symptome der malaria schnell erkennt. Manchmal ist es sogar lebensnotwendig.

Die verschiedenen malaria-Symptome

Wussten Sie, dass es drei verschiedene Arten von malaria gibt es? Eine Reihe von Symptomen in jeder Variante gleich. Aber Sie können, zum Beispiel, in der Vehemenz der jeweils anderen Unterschiede. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Symptomen, die spezifisch für eine bestimmte Art von malaria auftreten.

Grippe-ähnliche Symptome
Die beschriebenen Symptome in aller malaria-Formen sind die Grippe-wie Symptome. Denken Sie an:

• Fieber;

• Kalten Schauer;

• Stark Schwitzen,

• Kopfschmerzen;

• Müdigkeit;

• Übelkeit;

• Diarrhöe;

• Muskel-Schmerzen.

Verschiedene koortspatronen
Aber anders als die Muster die in der Regel Fieber durch malaria-Arten. Da tritt mit „malaria tropica“ oft jeden Tag für ein Fieber. Dies ist die gefährlichste form der malaria. Wenn der patient nicht innerhalb von 48 Stunden, wirksam behandelt werden können, die malaria tropica innerhalb von ein paar Tagen und zum Tod führen.
Bei malaria tertiana es sind in der Regel Fieber von 4-6 Stunden, nach 48 Stunden. Bei malaria quartana dauern die Attacken kürzer, aber die treten in der Regel alle 72 Stunden.

Schwere Symptome
Wenn malaria nicht in einem frühen Stadium behandelt wird, kann es zusätzlich sein, Anämie auftreten können, und eine vergrößerte Milz auftreten. Bei malaria tropica kann nach ein paar Tagen folgende Symptome;

• Verwirrung;

• Gelbsucht;

• Nicht in der Lage zu urinieren;

• Bewustzijnsdaling;

• Schock;

• Koma;

• Tod.

Was sind die Ursachen der malaria-Symptome?

Infiziert mit malaria-Mittel, infiziert mit malaria-Parasiten. Es gibt fünf verschiedene Arten von malaria-Parasiten. Sie sind in der Regel übertragen durch den Stich der malaria-Mücke. Sobald dies geschehen ist, vermehren sich die Parasiten im Körper. Zuerst in die Leber und dann in die roten Blutkörperchen. Wenn die infizierten roten Blutkörperchen durch diese Multiplikation-Prozess geht unter, platzen Sie zu öffnen. Als ein Ergebnis werden die Parasiten und Ihre Abfälle im Blut frei. Dies bewirkt, dass die Grippe-wie malaria-Symptome. Die freigesetzten Parasiten infizieren roten Blutkörperchen und der Vorgang wiederholt sich. Durch den Abbau von roten Blutkörperchen kann Anämie entstehen.

Schwere Symptome aufgrund von Störungen der lebenswichtigen Funktionen
Die schweren Symptome der malaria tropica, verursacht durch die infizierten roten Blutkörperchen fest in den Kapillaren lebenswichtiger Organe. Deshalb schlagen diese Blutgefäße blockiert wird, die Zufuhr von Nährstoffen und Sauerstoff wird beeinträchtigt. Darüber hinaus berühren sich die Blutgefäße und die orgaanweefsel beschädigt. Dies führt zum Ausfall der lebenswichtigen Funktionen aller Organe, wenn eine effektive Behandlung ist nicht gegeben.

Malaria-Symptome?

Wenn Sie vermuten, dass Sie die malaria-Symptome, ist es wichtig, Sie direkt zu untersuchen. Alle Formen der malaria kann gut behandelt werden. Aber… je früher, desto besser!

(Quellen: thuisvaccinatie.nl, gezondheidsplein.nl, tropencentrum.nl)

Zuletzt aktualisiert am september 29, 2016.

Schreibe einen Kommentar