Migräne-Symptome


Migräne-Symptome

Migräne ist eine chronische Erkrankung des Gehirns mit so schweren Symptomen, dass es die Lebensqualität der Patienten stark beeinflussen können. Die schwere, Dauer und Häufigkeit der Migräne-Attacke variieren stark von patient zu patient. Schwere Migräne, allerdings kommt mit Beschwerden, die sind so ekelhaft, dass jemand nicht mehr in der Lage Sätze in einer dunklen Ecke einrollen. Diese form der Migräne ist auch keine. 7 der am meisten schwächenden Krankheiten der Welt-Gesundheits-Organisation (WHO).

Allgemeine Migräne-Symptome

Wenn Sie Kopfschmerzen hat, mit (einigen) der folgenden Merkmale, die Chancen sind, dass Sie Migräne haben. Nehmen Sie in diesem Fall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Migräne ist heutzutage sehr gut zu behandeln. Dies ermöglicht einen Angriff zu verhindern oder abgeschnitten, oder die Häufigkeit, Dauer oder Intensität der Attacken reduziert werden.

Features:

• Kommt in wiederkehrenden Attacken, die einen klaren Anfang und Ende;
• Der Schmerz ist (in der Regel) auf einer Seite des Kopfes;
• Der Schmerz ist Moderat/ intensiv Pochen oder schlagen;
• Sie sind von übelkeit und/ oder Erbrechen;
• Sie sind überempfindlich auf Licht und Geräusche.
• Aufwand vergeren Ihre Kopfschmerzen Symptome;
• Der Angriff wird auf der letzten (wenn nicht behandelt) zwischen 4 und 72 Stunden.

Auraverschijnselen

Etwa 15 % der migrainepatiënten einen Anfall mit aura. Die Symptome unterscheiden sich pro person.

Die Merkmale der aura:

• Visuelle Phänomene, wie Blitze, Funken oder (bewegende) Flecken, mozaïekbeelden oder blendende zigzaglijnen;
• Kribbeln oder Taubheit auf einer Seite des Körpers;
• Sprachstörungen. Dies bedeutet in der Regel, dass jemand nicht auf bestimmte Wörter oder falschen Worte, sagt ;
• Gezichtsvelduitval;
• Schwäche in einem arm, Bein oder im Gesicht;
• Dauer: 10 – 60 Minuten.

Die Zeichen

Eine Reihe von migrainepatiënten sind manchmal schon ein paar Tage im Voraus, ‚gewarnt‘, dass eine Migräne-Attacke kommt. Diese Symptome variieren von patient, aber jeder Angriff ist in der Regel die gleichen. Es ist wichtig, diese Symptome zu erkennen. Durch auf-Zeit, sich zu erholen oder verschriebene Medikamente zu nehmen, kann der Angriff verhindert werden kann, oder kann weniger schwerwiegend.

Frühe Anzeichen

• Sehr müde;
• Übermäßige gähnen;
• Überempfindlichkeit gegen Gerüche, Licht oder Ton;
• Leiden unter einem steifen Nacken;
• Behalten Feuchtigkeit, so dass die Hände oder Knöchel Anschwellen oder ein aufgeblähtes Gefühl;
• Unruhe;
• Übertriebene fit fühlen;
• Reizungen oder Fröhlichkeit;
• Ziehen Sie in bestimmten Lebensmitteln.

Symptome

Doch Migräne ist nicht heilbar. Zum Glück, die Symptome haben, behandelt zu werden.

Vorbeugen ist besser als heilen‘
Erstens: weil es scheint, dass Migräne-Attacken, hervorgerufen durch Faktoren wie weibliche Hormone (z.B. die Pille) und extreme Müdigkeit für eine migrainepatiënt wichtig herauszufinden, was seine oder Ihre Auslöser sind. Durch diese Faktoren (soweit wie möglich) zu verhindern, dass eine Migräne-Attacke manchmal sogar verhindert werden.

Darüber hinaus gibt es Medikamente, die einen Angriff kann brechen. Dies sind die sogenannten Triptane. Welche Art von triptaan am besten funktioniert variiert von einzelnen. Für diejenigen, die mehr als zwei mal pro Monat eine Migräne-Attacke, durch die tägliche schlucken von vorbeugenden Medikamenten, die Anzahl der Attacken reduzieren, die Dauer und die Heftigkeit der Beschwerden zu verringern.

Endlich ein Arzt um ein Rezept Behandlung, die Kopfschmerzen und/ oder übelkeit Kämpfe.

(Quellen: thuisarts.nl, hersenstichting.nl, hoofdpijnpatiënten.nl, chemischefeitelijkheden.nl, thuisarts.nl)

Zuletzt aktualisiert am september 18, 2016.

Schreibe einen Kommentar