Millionen ältere Menschen leiden unter Harnverlust

incontinentie

Inkontinenz

Forschung zeigt, dass rund 1 million ältere Menschen leiden manchmal unter unbeabsichtigten Harnverlust. Viele Menschen schämen sich für Ihre Harn-Entleerung Probleme, während es gibt gute Therapien für incontinentieproblemen. Auf initiative der Continence Foundation der Niederlande am 22. september die Nationalen Plasdag Platz. Dieser Tag ist in Erster Linie (bph) besser Diskussion. Vor allem ältere Menschen leiden, aber auch andere Altersgruppen zu tun haben, mit incontinentieklachten. Oft gibt es etwas zu tun. Allein aus diesem Grund, ist es gut, Inkontinenz aus der taboesfeer.

Inkontinent oder nicht?

Denkst du, das Wort inkontinent zu jedermann über dem Alter von, die den ganzen Tag seinen Urin lassen gehen? Das ist ein Missverständnis. Inkontinenz ist ein weit gefasster Begriff. Es passiert nicht nur älteren Menschen. Ein Kind, das versehentlich in seine Hose scheißt im Prinzip auch inkontinent, genau wie es eine junge Frau, die beim niesen etwas Urin verlieren. In der Tat, Inkontinenz, ist nichts anderes, als den versehentlichen Verlust von Urin oder Stuhl.

Arten von Harninkontinenz

Harninkontinenz ist weit verbreitet. Versehentlichen Verlust von Urin ist in vielen Varianten erhältlich:

Arten von Inkontinenz

  • Stress-Inkontinenz: Verlust von Urin, die sich mit Bewegung, wenn es zusätzlichen Druck auf die Blase. Denken Sie zum Beispiel, niesen, bücken, heben oder lachen. Diese form der Inkontinenz wird oft verursacht durch ein problem mit dem Schließmuskel in der Harnröhre.
  • Drang-Inkontinenz: unwillkürliche Kontraktion des blasenmuskels, wodurch akute und einen riesigen Drang. Menschen, die leiden, sind in der Regel zu spät auf die Toilette.
  • Überlauf-Inkontinenz:die noch Tröpfchen Urin Verluste oder kleine Mengen von Urin. Dieses problem wird verursacht durch eine reduzierte Funktion der blaaswandspier und/oder ein problem mit dem urineafvoer aus der Blase.
  • Harn-Entleerung Probleme können auch verursacht werden durch eine überaktive Blase. Die Blase gibt zu schnell von einem signal, dass er gefüllt ist, so dass der patient sehr oft braucht, um zu Pinkeln.

    Haben Sie schon einmal erlebt (bph), und Sie Fragen sich, ob es Inkontinenz? Die online-plastest und erhalten mehr Einblick in Ihre plasgedrag.

    Ouderdomsincontinentie

    Obwohl Inkontinenz in allen Altersgruppen, vor allem ältere Menschen von dieser Erkrankung betroffen. Es ist vor allem Drang-Inkontinenz.

    Gehirn

    Laut Neurowissenschaftler Gert Holstege, verbunden mit der Continence Foundation der Niederlande, die Ursache ist weitgehend in das Gehirn: kleine Schädigungen des Gehirns, das signal ist ’nicht jetzt‘, ist nicht gut. Daher ist es fast unmöglich, Urin und Kot auf, bis die Toilette erreicht ist. Diese Theorie stellt die Inkontinenz in einem ganz anderen Licht. Eine Erkrankung des Gehirns, klingt weniger peinlich als Inkontinenz. Für viele Patienten wird der Schritt zum Arzt kann kleiner sein.

    Es gibt etwas zu tun!

    Gert Holstege betont die Wichtigkeit einer Behandlung. Nach ihm sind die Menschen leiden unnötig, sich von den Auswirkungen der Inkontinenz, während es am besten, etwas dagegen zu tun. Es gibt Medikamente zur Verfügung, die incontinentieklachten und (bph) als Folge einer überaktiven Blase verringern kann. Sie Wagen es nicht, über Sie (bph) zu sprechen? Dann ist es möglich, Medikamente online zu erhalten über eine online-Beratung. Abhängig von der Ursache, einen Urologen oder Therapeuten, auch die Beschwerden.

    Quellen: Kleineboodschap.en, NU.nl, UZLeuven, Thuisarts.nl

    Schreibe einen Kommentar