Multiple Sklerose (MS)

ms

Obwohl ich will einen positiven Ansatz, habe ich wenig positives zu sagen über multiple Sklerose (MS). Dies ist die häufigste Erkrankung des zentralen Nervensystems, verursacht durch ein Versagen des Immunsystems. Die genauen Ursachen und Auslöser von MS ist nicht bekannt, und die Behandlungsoptionen sind begrenzt. In der langfristigen, es ist eine fortschreitende Erkrankung mit sehr schwerwiegenden Folgen. 50% der MS-Patienten fällt innerhalb von 15 Jahren, Behinderte und Ihre Lebenserwartung ist im Durchschnitt um 10 Jahre reduziert.

Was ist multiple Sklerose?

Trotz der enormen Fortschritte in den letzten 20 Jahren gemacht wurde – in der Vergangenheit war es MS als unheilbar gilt – ist die Krankheit immer noch eine medizinische Herausforderung. MS wird am häufigsten bei Jungen Erwachsenen im Alter von 20 bis 50 Jahren. Multiple Sklerose bedeutet “ hard spots auf mehreren stellen (multiple=mehrfach; sclero= hart). Der name ist abgeleitet von der Krankheit Prozess, bei dem die isolierende Schicht um die Nerven im Gehirn und Rückenmark beschädigt wird (oder, in jedem Fall ist selbst nicht mehr repariert), die in verschiedenen Orten ‚plaques‘ (hard spots“). Daher ist das zentrale Nervensystem nicht optimal funktionieren. Die daraus resultierenden Symptome sind ernst und sehr breit gefächert.

Symptome

Symptome, die MS-Patienten leiden haben, gehören Schwäche, Steifigkeit, Müdigkeit, Gleichgewichtsstörungen, Gedächtnisstörungen, schlecht, Probleme mit dem Wasserlassen und depression. Diese Symptome sind visuelle und Motorische Probleme sind die häufigsten. Aber andere Patienten haben die unterschiedlichen Phasen und in unterschiedlichem Maße, leiden unter verschiedenen Symptomen. Auf der Grundlage der individuellen symptom-Muster ist in form von multiple-Sklerose identifiziert, sowie die Möglichkeiten für die Behandlung und die zu erwartenden Ergebnisse der Behandlung.

Schubförmig-remittierender MS

Die wichtigste Unterscheidung ist die zwischen Patienten mit schrittweise reduziert werden Funktion und Patienten, die Angriffe zu Schäden an den Körper (nahezu) vollständig zu erholen. Die Anschläge sind so genannte „Rückfälle“ und die recovery-phase ist der ‚Niederlegung‘ – phase“, daher spricht man hier von Schubförmig-remittierender MS. die Diese Letzte form ist günstiger, da in diesem Stadium, die Behandlung mit Medikamenten möglich ist, und auch die effektivste.

Schubförmig-remittierender MS ist die häufigste form. In einigen Fällen, wenn es mehr als einen Angriff mit klaren Symptome, obwohl eine vorläufige Diagnose kann gestellt werden. Um die Diagnose zu bestätigen, ist weitere Forschung nötig: ein MRT-scan (wenn plaques sind sichtbar), eine Lumbalpunktion (bei Entzündungen zeigen), und testen Sie die Nervenleitung Messung. MS-Patienten haben durchschnittlich einem Angriff pro Jahr.

Behandlung

Die Behandlung geht an drei Fronten den Kampf mit der Krankheit. Zunächst werden aktive Symptome wie Schmerzen, die mit Analgetika behandelt, zum Beispiel auf der basis von Codein, und Steroide. Zweitens, die Häufigkeit der Attacken zu reduzieren, mit der Hilfe von Medikamenten, die das Immunsystem unterstützen, um zu verhindern, dass die Symptome zurückkehren. Und drittens, reduzieren diese Medikamente die Möglichkeit der Behinderung in der langfristig.

Medikamente

Es gibt etwa zehn verschiedene Medikamente für das Immunsystem, dass MS-Patienten nehmen können. Die beiden am häufigsten verschriebenen interferon-beta und glatirameer-Acetat. Diese Medikamente sind sicher und reduzieren die Häufigkeit der Anfälle (30%). Sie können jedoch schwere Nebenwirkungen haben und die überlebensrate auf die langfristige, bleibt schwierig zu prognostizieren.

Alternative Therapien

Die Entscheidungen sind schwierig, dass MS-Patienten zu treffen haben. Etwa die Hälfte der Patienten, auf der Suche nach Zuflucht in alternativen Therapien, wie geeignete Ernährung, Akupunktur, yoga, oder vitamin-D-Präparate. Die Wirksamkeit dieses ist jedoch nicht bewiesen. Aber wie ich sagte, ich halten wie positive. Deshalb möchte ich schließen mit der Hoffnung für eine bessere Behandlung und mehr wirksame Medikamente. Es ist noch viel Forschung getan wurde, um die Funktion des Immunsystems und die Wiederherstellung der zenuwlaag zu MS und besser zu behandeln.

© Syed Z Arfeen
Medical advisor
Mai 2015

Schreibe einen Kommentar