Rauchen aufhören Tipps


Rauchen aufhören? Wir geben Ihnen 13 erprobte Tipps!

Wer will, um mit dem Rauchen aufzuhören, kann sehr wohl was für Tipps verwenden. Zum Beispiel, Tipps, Hilfe, um auch tatsächlich zu stoppen, aber auch die Beratung beendet werden. Aufhören zu Rauchen, stellt sich heraus, nachdem alle, aber allzu oft leichter gesagt als getan. Darüber hinaus kann es schwieriger sein, die sind auch wirklich voll. Sie, die zuvor eingestellt worden, das die meisten wahrscheinlich Zustimmen.

Die hartgesottenen zahlen

Diese Tipps machen Sie immer ein ex-Raucher. Rauchen ist so unglaublich schlecht für Ihre Gesundheit. Sicherlich, wenn Sie schon Raucht, sind die gesundheitlichen Risiken, die Sie ausgeführt werden, sind riesig. Nur nach harten zahlen Sie nur, dass wichtige push in der Lage sein zu geben, Zigaretten für immer zu entsagen. Wussten Sie zum Beispiel, dass die tödlichen Lungenkrebs in 85% der Leute über 20, die durch das Rauchen verursacht?

Der gleiche Prozentsatz gilt für das auftreten von Krebs in Mund, Speiseröhre und Kehlkopf. Im Jahr 2011 starben allein in Holland, eine unglaubliche 19.000 Menschen infolge des Rauchens. Aller Raucher sterben schließlich 1 von 2 an den Folgen des Rauchens…

Soweit die sehr negative Seite dieser Geschichte. Zeit für viele positive Tipps, die hoffentlich helfen, erfolgreich aufhören zu Rauchen.

Tipps, um gut vorbereitet sein, um aufhören zu Rauchen

Um zu beginnen, wir wollen die folgende zu geben: die Forschung zeigt, dass die chance einer erfolgreichen Raucherentwöhnung deutlich erhöht, wenn Sie hoch motiviert sind. Zusätzlich Hilfe in form von professionelle Begleitung und Unterstützung Mittel/ Methoden eine wichtige Rolle. Die 30 – 40% Erfolg-rate zu stoppen, mit “ starker Kontrast mit den 3 – 5% chance, diejenigen, die auf Ihren eigenen haben aufgehört.

5 Tipps zur Vorbereitung

1. Schalten Sie zuerst alle Ihre Gründe zu beenden in einer Reihe;

2. Kennen Sie Ihre schwachen Momente. Damit meinen wir, dass Sie wissen müssen, zu welchen Zeiten und in welchen Situationen Sie es vorziehen zu Rauchen. Kommen Sie hier, um vorab die Lösungen/ alternativen. Entscheidung, zum Beispiel nach dem Essen ein Stück Obst zu Essen oder zum Kaffee ein sesamzaadkoekje (gesund, weil es Reich an Kalzium);

3. Stechen Sie den Tag, den Sie beenden möchten;

4. Teilen Sie Ihre Absicht mit der Familie, Freunden, bekannten und Kollegen;

5. Über all die Dinge, die zu tun haben mit dem Rauchen aufzuhören.

5 Motivations-Tipps

Die Raucherentwöhnung zugeordnet ist, mit schwachen Momenten. Motivierende Gedanken können Sie (auch) in Momenten wie diesen zu stärken. Die folgenden Tipps können Ihnen helfen. Denken Sie daran:

1. Sie sofort besser Aussehen, weil Ihre Haut besser mit Blut versorgt;

2. Dass Sie mehr Luft und Energie. Denken Sie an den Vorteil, den Sie bekommen, in Bezug auf mehr (lustige) Dinge können;

3. Dass sich Ihr Gedächtnis verbessert. Dies geschieht fast sofort, nachdem Sie aufgehört haben;

4. Die chance, dass Sie Lungenkrebs entwickelt, mit 90% sinkt, wenn Sie für Ihre 50-aufgehört habe zu Rauchen;

5. Dass nach einem Jahr die chance, eine koronare Herzkrankheit zu 50% weniger.

3 Tipps unterstützen

Die erfolgreiche Raucherentwöhnung, die folgenden Tipps eine wichtige Rolle.

1. Verwenden (Nikotin) zuchtvervangers wie Zyban und Champix;

2. Nicotinevervangers (Pflaster, kauwgoms, Tabletten und Inhalatoren) helfen, die körperlichen Entzugserscheinungen zu bekämpfen. Sie geben Nikotin an den Körper;

3. Wählen Sie eine professionelle, wie Sie Ihren Arzt oder verhaltenstherapeut persönlich zu leiten. Zuletzt aktualisiert am 23. september 2016.

Schreibe einen Kommentar