RSI, die Sie wissen müssen

RSI klachten

RSI

Sie kann es erkennen, am Ende Ihres Arbeitstages leiden Sie unter Ihren Schultern, und Sie fühlen sich Schmerzen in Ihrem Hals. Sie haben bereits einen Verdacht, warum das so ist. Zu lange hinter dem pc sitzt und zu wenig Bewegung. Sie nehmen für die nächste Zeit ist es besser, auf Ihre Haltung zu achten und öfter hinter, dass der pc heute. Das ist sehr klug, denn Sie warten nicht auf RSI.

CHANCE

Der Begriff RSI-Symptome ist für viele Menschen bekannt, doch was wenige Menschen wissen ist, dass seit 2004 im Gesundheitswesen, vor allem der Begriff CHANCE verwendet wird. Warum? Ich werde zuerst erklären.

RSI oder CHANCE?

RSI steht für “ repetitive strain injury, was bedeutet, dass die Symptome sind verursacht durch wiederholte Belastung. CHANCE steht für Beschwerden von arm -, Nacken-oder Schulter „, die als eine Ursache von trauma oder Chirurgie wurden ausgeschlossen. In der Praxis zeigte sich, dass eine Gruppe von Menschen, die nicht gut in das Bild der RSI als paste, weil Sie nicht repetitive Bewegungen (beispielsweise eine Menge eingeben). Bei der CHANCE macht, die für die Diagnose keine Rolle, wie die Beschwerden entstanden sind, aber der Punkt ist, dass Sie da sind.

Spezielle und eine spezifische CHANCE

Durch ZUFALL gibt es eine Unterscheidung zwischen spezifischen und einer spezifischen GELEGENHEIT. In einem bestimmten GELEGENHEIT , ist es nicht ganz klar, was die Beschwerden verursacht werden, nur, dass diese es sind. In bestimmten GELEGENHEIT , ist es eine Ursache für die Symptome, eine Anzahl Beispiele von spezifischen RISIKEN pro region sind:

  • Für Nackenschmerzen können Sie denken, von einem zervikalen Bandscheibenvorfall oder eine lokale arthritis.
  • Bei armklachten können Sie denken, ein tennis-Ellenbogen, carpaaltunnelsyndroom oder eine Entzündung Ihrer duimpees.
  • Für Schmerzen in der Schulter können Sie denken, dass der Schleimbeutel Entzündung, eine frozen shoulder oder eine spierscheurtje.
  • Wie entstehen RSI?

    Denn wir sprechen über ein weit gefasster Begriff, es gibt auch eine Menge von Risikofaktoren für das auftreten der Beschwerden. Die wichtigste von diesen ist Ihre Arbeit, und vor allem, was Sie bewegt. RSI-Symptome gesehen werden kann, als eine überlastung.

    Office-job

    Es ist zum Beispiel Häufig bei Menschen mit einem Büro-job, die für eine lange Zeit hinter dem computer. Ihre Finger machen die gleichen Bewegungen und von 9.00 bis 17.00 Uhr. Sie können sich vorstellen, dass dies für Ihre Finger und Handgelenk zu einer großen Last und dann kann es zu Beschwerden entstehen.

    Laptop

    Auch das arbeiten hinter einem laptop ist oft nicht gut für Ihre Haltung. Der Bildschirm des laptop ist oft zu niedrig, und dann haben Sie nach unten schauen. Dies ist die Belastung auf den Hals, größer und Sie haben mehr chance für die Entwicklung von RSI-Beschwerden.

    Phasen der Beschwerden

    Die Symptome entwickeln sich allmählich in 3 Phasen:

  • 1. Phase: Schmerzen, Krämpfe, Müdigkeit, Kribbeln oder Taubheit während der Arbeit. Wenn Sie aufhören zu arbeiten und verschwinden die Symptome auch.
  • Phase 2: nun ist der Schmerz nach der Arbeit. Die Symptome verschwinden, wenn Sie ein paar Tage Ruhe.
  • Stadium 3: die Schmerzen sind jetzt so gut wie immer vorhanden. Auch Schwellungen, Verlust der Kraft und eine glühende/warme Haut vorhanden sein können.
  • Um zu verhindern, dass die Beschwerden

    Vorbeugen ist besser als heilen. Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Haltung. Du bist gut hinter dem pc? Und passen Sie Ihren Arbeitsplatz so, dass Sie keine Symptome entwickeln. Ist Ihr Bildschirm auf die richtige Höhe? Ist Ihr Stuhl richtig eingestellt? Ist Ihr Schreibtisch hoch genug? Diese sind alle Faktoren, die eine Rolle spielen und werden Sie gut im Auge zu behalten. Dehnen Sie regelmäßig, um nur die Beine, oder schütteln Sie Ihre Schultern und lassen. Es gibt eine spezielle RSI-software, die Ihnen helfen, denken Sie an einen Umzug.

    In den letzten Jahren viel Aufmerksamkeit wird auf die Prävention von Beschwerden. Sie werden feststellen, dass die Menschen zunehmend bewusst die Risikofaktoren für die Entstehung von RSI-Beschwerden. Das ist positiv, da die RSI-Symptome, können Sie besser vermeiden.

    Guten Arbeitsplatz

    Die Einrichtung Ihres Arbeitsplatzes ist wichtig, weil so ist es einfach, um sicherzustellen, dass Sie haben eine gute Körperhaltung. Ich werde nun zeigen, wie Sie das Risiko von RSI-Beschwerden reduzieren können. Hinweis: dies bedeutet nicht, dass die Beschwerden nicht bekommen, Sie macht nur die Risiken kleiner.

  • Laptop oder stationären computer? Wie bereits erwähnt, einen normalen computer besser, da Sie einen laptop verwenden, ist keine gute Einstellung zu nehmen, weil das display zu niedrig ist. Es sei denn, Sie haben einen guten laptop, stand, die ermöglicht Ihnen die Anzeige höher.
  • Maus oder touchpad? Die Forschung hat gezeigt, dass eine Maus für weniger Beschwerden als ein touchpad. Auch, stellen Sie bitte sicher, dass Ihre Maus ist sauber, ein schmutziges Maus ist weniger präzise, so dass Sie mehr Aufwand. Auch ist eine kabellose Maus mehr nützlich, weil Sie sind freier zu bewegen.
  • Korrekte Haltung im sitzen hinter dem computer. Stellen Sie sicher, dass Ihre Füße flach auf den Boden oder auf eine Fußstütze und Ihre Knie in einem Winkel von 90°. Am besten ist es, mit dem Rücken gegen die Rückenlehne aufrecht sitzen. Ihre Augen sind auf der gleichen Höhe wie Sie Ihren monitor so, dass Sie nicht gehen, nach oben oder unten schauen müssen. Ihre Ellbogen machen einen 90° – Winkel mit Ihrem Schreibtisch.
  • Bewegung. Es ist wichtig, dass Sie Abwechslung in Ihrem Training und genug Pausen zu machen, eine kurze Pause ist genug. Indem er die Bewegungen abzuwechseln oder machen Sie eine Pause und nehmen Ihnen die region, die betroffen ist, ist ein bisschen Ruhe. Zum Beispiel: Sie haben eine Menge Tipparbeit für Ihre Arbeit, versuchen, es zu ändern, mit einem Anruf, einen chat mit einem Kollegen oder nehmen Sie eine Runde spazieren zu gehen.
  • Behandlung von RSI-Beschwerden

    RSI-Beschwerden, komme ich als Physiotherapeut oft. Einer der wichtigsten Teile der Behandlung zu erholen oder die schmerzhafte region zu entlasten. Aber wenn Sie dann wieder zur Arbeit gehen, haben Sie große Chance, um die Symptome wieder entwickeln. Daher ist es besonders gut zu sehen, wie Ihre Arbeit kann gewährleisten, dass die Steuer auf bestimmte Strukturen.

    Physiotherapie

    Wenn die RSI-Beschwerden noch weiter bestehen, oder wird Sie wieder und wieder, kann der Physiotherapeut helfen. Das wichtigste ist, zu ermitteln, warum die Beschwerden sind und was die aufrechterhaltenden Faktoren. Dies kann zum Beispiel, Sie denken, dass Muskeln, die zu schwach, was zu einem niedrigen zu versteuernden und so sind schnell überlastet. In diesem Fall gibt es Kräftigungsübungen gemacht. Jede übung, hängt von der Ursache und Ort der Beschwerde.

    Quellen: KNGF, RSI-alert.nl RSI Association, Rotterdam University of applied sciences,

    Schreibe einen Kommentar