Schlechte Schlaf-übergang

Schlechter Schlaf während des übergangs
Schlechter Schlaf ist sehr viel häufiger in Falten als bei Männern. Dies hat vor allem damit zu tun, mit den hormonellen Veränderungen, die eine vrouwleven hören. Während der menstruation, Schwangerschaft und Wechseljahre, diese Schwankungen am größten ist. Es ist daher nicht verwunderlich, dass viele Frauen-insbesondere in diesen Zeiten des schlechten Schlaf. Inwieweit die Veränderungen im Hormonspiegel führen zu schlechter Schlaf, unterscheidet sich von Frau zu Frau. Nicht jeder ist gleich empfindlich auf. Darüber hinaus Faktoren wie Stimmung, stress, Medikamente, Krankheiten, lebensstil und Ernährung spielen ebenfalls eine Rolle.

Der link zwischen Armen schlafen und hormonelle Veränderungen im übergang

Aber was genau ist die Rolle, die Hormone spielen in einer guten oder schlechten Schlaf der Frauen? Zuerst von allen, es ist wahr, dass das weibliche Hormon Progesteron, das verursacht Schläfrigkeit und eine Tiefe herstelslaap. Östrogene erhöhen zu verstehen, die Menge der droomslaap. Weil die Eierstöcke während der übergangszeit allmählich immer weniger Progesteron und östrogen zu produzieren, für viele Frauen bedeutet, dass Sie schlecht sind, schlafen zu gehen. Verringerter östrogenspiegel führt zu einer geringeren Produktion des schlafhormons melatonin. Dies macht es schwieriger, um einzuschlafen. Niedriger Progesteronspiegel kann auch machen Sie schlechter in den Schlaf und auch unruhigen Schlaf.

Hitzewallungen, Schwitzen, und Intensive Emotionen
Darüber hinaus, hormonelle Veränderungen während der übergangsphase eine Reihe von anderen Unannehmlichkeiten verursachen, die wiederum führen zu schlechtem Schlaf. Hitzewallungen und Nachtschweiß sind bekannte Beispiele. Mindestens 80% der Frauen, die hier während des übergangs. Frauen können aufwachen während der Nacht, weil Ihre Körper die Temperatur plötzlich ansteigt. Oder Ihr Schlaf ist gestört, weil Sie so sehr geschwitzt haben, Ihre Betten dann kalt. Darüber hinaus die hormonellen Veränderungen sind auch eine ganze Menge stress. Auch dieses kann Sie veranlassen, noch schlimmer inslaapt oder so unruhig schläft, dass Sie zumindest aufwachen.

Was tun gegen schlechten Schlaf im übergang?

Wenn Sie leiden unter schlechtem Schlaf während des übergangs, die Sie brauchen, zum Glück ist dies nicht selbstverständlich. Besser gar nicht, denn schlechter Schlaf kann Ihre Gesundheit beeinträchtigen. Außer, dass du emotional (noch weiter) aus dem Gleichgewicht schlagen können, besteht die Gefahr, dass Sie in gefährlichen Zeiten (während der Fahrt, zum Beispiel) durch Schlaf überwunden wird. Darüber hinaus verringert Ihre Widerstandskraft gegen Infektionen und andere Krankheiten.

Was kann man also tun gegen schlechten Schlaf während der transition? Wir geben Ihnen ein paar interessante Tipps!

Viel Wasser trinken
Wasser wird Ihren Körper verwendet, um Ihre Körpertemperatur zu halten, stabil. Trinken Sie viel Wasser wird auch während der übergangszeit wird empfohlen, für die Hitzewallungen reduzieren.

Sehen Sie, was Sie Essen
Ernährung hat einen großen Einfluss auf die Intensität und Häufigkeit der Hitzewallungen. So kann „Phyto-östrogene“, die Anzahl der Hitzewallungen und der Vehemenz der it reduzieren. Diese pflanzlichen Hormone sind enthalten in Soja-Produkte, Mandeln, Kürbiskerne, Leinsamen, Kichererbsen, Bohnen, Weizen, Hafer, Gerste, und Pflanzen wie Luzerne und Klee.

Foods, dass Ihre Hitzewallungen verstärken können und so schlecht schlafen in der hand arbeiten können, sind zum Beispiel: Kaffee, Tee, Alkohol, Zucker, Produkte aus weißem Mehl, scharfes Essen, high-protein-Produkte, Fleisch und Geflügel. Während der übergangszeit sind diese Produkte also besser so weit wie möglich vermieden werden.

Stellen Sie für ein gutes Leben
Ein schlechter lebensstil kann auch im übergang zum schlechten Schlaf führen. Rauchen, Bewegungsmangel und stress sind bekannte Beispiele. Halt so mit dem Rauchen, sich zu bewegen und reduzieren Ihren stress. Das Letzte Beispiel, so können Sie durch yoga oder ein Spaziergang vor dem schlafen gehen. Eine lauwarme Dusche oder Bad kann auch für Entspannung, sicher.

Melatonin
Wie Sie zuvor in diesem Artikel erwähnt, sinkt die melatonin-Produktion im weiblichen Körper während des übergangs. Weil dieses, Sie kann schlecht gehen, um zu schlafen. Durch die während des Tages so viel wie möglich Licht fördert die Produktion von serotonin die Vorstufe von melatonin. Profitieren auch Sie von dem schlucken der Medizin, auf die das Schlaf-Hormon.

(Quellen: Educatie.ntr.nl, ConsuMed.nl, Thuisarts.nl)

Zuletzt aktualisiert am september 28, 2016.

Schreibe einen Kommentar