Schlechter Schlaf stress

Schlechter Schlaf und stress haben eine Menge miteinander zu tun. Zu viel werkdrukte und zu wenig Entspannung, aber auch Probleme zu Hause oder Geld sorgen, führt allzu oft zu schlafen. Umgekehrt, schlecht schlafen wieder stress verursachen. Langfristig schlechter Schlaf, ist ein sehr geeigneter Kandidat für die Entwicklung von chronischen stress.

Sie verstehen, dass es hier einen Teufelskreis lauert, und das sollte nicht passieren. Schlechter Schlaf und stress sind mehr als nur ärgerlich. Es kann auch Ihre Gesundheit ernsthaft beeinträchtigt. Die Frage ist also: wie wollen Sie das tun? Und mindestens genauso interessant: wie bekommt man es aus?

Wie wollen Sie das tun?

Schlecht schlafen durch stress oder ein emotionales Ereignis passiert jedem manchmal. Es ist wirklich schwer, aber es ist nicht ein problem. In der Regel lösen sich innerhalb kurzer Zeit auf Ihrer eigenen. Es ist jedoch eine andere Geschichte, wenn Sie haben eine lange Zeit schlecht schlafen. Chronischer Mangel an Schlaf wirkt sich auf unsere körperliche und geistige Zustand, nachdem alle. Es macht uns anfälliger für Infektionen und Krankheiten und führen zu Aufmerksamkeits-Defizit, reduziert die Geschwindigkeit der Reaktion und Entschlusskraft. Wir Holen Sie auch emotional aus dem Gleichgewicht und können sogar depressiv werden.

Stress führt nicht zwangsläufig zum schlechten Schlaf
Führen stress und Spannung ist überhaupt nicht zu schlechter Schlaf. Dies ist zum Teil, weil der besser verarbeitet stress als die anderen. Der Grad und die Dauer der Belastung eine person verarbeiten kann, ohne dass es zu Problemen führt, es ist also unterschiedlich pro person. Es hängt davon ab, auf Gesundheit, Lebensgewohnheiten, soziale Unterstützung, Selbstbewusstsein und die Art und Weise, in der jemand lebt, mit Problemen und Konflikten.

Last in Abhängigkeit von der Last
Sobald das Ausmaß, in dem jemand besteuert wird, ist größer als er oder Sie verarbeiten kann, entstehen Probleme. Also stress führt zu einer erhöhten Aktivität des Gehirns. Forschung zeigt, dass Menschen, die schlecht schlafen, haben eine höhere Gehirnaktivität, als Menschen, die gut schlafen. Ungesunden stress zeigt sich auch durch einen dauerhaft hohen Niveau von Adrenalin im Blut. Auch dies kann schlecht schlafen verursachen.

Wie man es aus?

Stressklachten wie schlechter Schlaf, unorganisiert Verhalten, Reizbarkeit und negative Gedanken sind ein Warnzeichen, dass Sie Ruhe brauchen, um zu gehen, tun, und sorgt für mehr Entspannung. Je länger Sie warten, desto mehr Zeit es braucht, sich zu erholen.

Self-care
Zunächst empfehlen wir Ihnen, Ihr Leben kritisch unter die Lupe: was verursacht den stress in Ihrem Leben? Sobald dies klar ist, können Sie etwas dagegen tun. So können Sie Ihre Auslastung steigern, indem Sie sich möglichst gesunden lebensstil. Dies bedeutet, dass Sie gesund Essen und sollte für viel Bewegung. Werden Sie sicher, dass viele der Entspannung. So können Entspannungstechniken, yoga, meditation, aber auch ein gutes Buch oder machen Sie einen Spaziergang stress zu reduzieren. Tun Sie, was zu Ihnen passt. Finden Sie Unterstützung in Ihrer Familie, Freunden und/ oder Kollegen. Und sich für sich selbst von zu Hause und bei der Arbeit, Ihre Grenzen.

Professionelle Hilfe
Nicht genügend profitieren Sie von den Tipps oben? Haben Sie das Gefühl, dass der stress Ihnen über den Kopf wächst? Bleiben Sie schlecht schlafen? Dann gehen Sie zu Ihrem Hausarzt und besprechen Sie, wie Sie mit dem stress und Schlaf Probleme so effektiv wie möglich bewältigen können. Sie kann bezeichnet werden, dass ein Therapeut oder Sie (vorübergehend) von einem Arzt verschriebenen Medikamente.

(Quellen: ConsuMed.nl, Thuisarts.nl, Somnio.eu)

Zuletzt aktualisiert am september 28, 2016.

Schreibe einen Kommentar