Sodbrennen Symptome

Sodbrennen bedeutet, dass der saure Magensaft die Speiseröhre beitreten. Symptome wie saures aufstoßen, aufstoßen, und ein schaler Atem, sind sehr ärgerlich. Noch mehr, wenn Sie regelmäßig auftauchen. Dies geschieht über einen längeren Zeitraum der Zeit sind die Symptome aber schlimmer. Im Laufe der Zeit, die Speiseröhre, nach allem infiziert, weil Sie nicht resistent gegen die aggressive Magensäure. Wenn die Speiseröhre für viele Jahre durch die Magensäure abgebaut wird, wird das Gewebe auch dauerhaft, verändern. Dieses symptom ist genannt Barrett-ösophagus. Die chance, dass jemand mit chronischem Sodbrennen ein Barrett-ösophagus entwickelt, ist zum Glück gering, aber wenn es passiert, schafft es ein erhöhtes Risiko von Speiseröhrenkrebs.

Symptome
Daher ist es immer ratsam, eine wiederkehrende brennen maagzuurklachten zum Arzt. Auf der Grundlage Ihrer Symptome und mögliche weitere Untersuchungen, so kann er, nachdem alle, eine angemessene Behandlung zu planen. Dies beinhaltet oft die Symptome bekämpft werden, mit dem eine umfassende Diät – und leefregeladvies und, wenn nötig, maagzuurremmende Medikamenten. In der kurzen Frist, sollten Sie Ihre Symptome zu verringern oder sogar verschwinden. Wenn Ihr Sodbrennen behandelt wird, wird auf lange Sicht keine slokdarmbeschadiging entstehen können.

Erkennen Sie die Symptome

Die Frage ist also: welche Symptome deuten auf Sodbrennen? Wir konvertieren die Symptome für Sie in einer Reihe. Bitte beachten Sie, dass die Symptome, die Menschen erleben, jeder Mensch ist anders.

Mögliche Beschwerden:

• Leiden unter saurem aufstoßen. Die Säure ist zu schmecken, seine Magensäfte;

• Häufiges aufstoßen-statt;

• Übelkeit;

• Völlegefühl;

• Eine brennende Schmerzen oder Beschwerden im Oberbauch oder hinter dem Brustbein. Einige Menschen erleben dies als eine Zerkleinerung, quetschen Schmerzen und denken, dass Sie Herzprobleme haben. Es kommt auch vor, dass die Schmerzen mit Ausstrahlung in Hals, Armen oder zwischen den Schulterblättern. Das erste mal, wenn Sie diese Art von Symptomen, sollten Sie für sicher, Fragen Sie Ihren Arzt;

• Quietschend und heiser atmen. Dies geschieht, wenn die Magensäure in die Kehle und die Luftröhre selbst. Dies macht die Kehle irritiert und/ oder hat Sie hoestklachten;

• Halsschmerzen;

• Schlechter Atem;

• Steigende Lebensmittel-sauren Geschmack;

• Nahrung wird im liegen oder bücken sich leicht auf;

• Ein unangenehmes Gefühl nach dem Essen;

• Leiden unter einem unangenehmen sauren Geschmack im Mund;

• Schlechte Zähne;

• Das Gefühl, als wenn es immer einen Kloß im Hals;

• Eine entzündete Speiseröhre;

Gehen Sie direkt zu Ihrem Hausarzt, wenn Sie irgendwelche der folgenden Symptome erkennen:

• Regelmäßige Erbrechen;

• Blut spucken;

• Essen bleibt in der Speiseröhre Stiche;

• Dünner, schwarzer Stuhl;

• In kurzer Zeit eine Menge Gewicht verlieren ohne ersichtlichen Grund.

Tag-Säure-Buch!

Wenn Sie das Gefühl Sodbrennen zu haben und zu Ihrem Arzt gehen wollen, ist es gut, gut vorbereitet zu sein auf die Fragen, die er vorschlagen wird. Eine nützliche Hilfe ist ein ‚Tag-Säure-Buch“! Dies hält Sie für eine lange Zeit auf die Symptome, die Sie haben und Wann Sie auftreten. Direkt nach dem Essen zum Beispiel oder nach dem Essen ölig. Klicken Sie hier für weitere Informationen über die möglichen Ursachen von Sodbrennen.

(Quellen: mlds.nl, apotheek.nl, spijsvertering.info)

Zuletzt aktualisiert am 30. september 2016.

Schreibe einen Kommentar