Sodbrennen Ursachen

Sodbrennen hat mehrere Ursachen
Saure regurgitation, aufstoßen, übelkeit oder Blähungen… das ist eine Auswahl der Last, dass Menschen mit Sodbrennen auf Ihren Teller bekommen kann. Die Ursachen, auf denen Sie basieren, sind sehr unterschiedlich. Also die Wurzel dieser lästige Zustand sind unter anderem:

• Eine Fehlfunktion slokdarmkringspier;

• Ein Riss in der Membran;

• Zu viel Druck auf den Bauch;

• Einen faulen Magen;

• Lebensgewohnheiten;

• Essgewohnheiten.

Eine Fehlfunktion slokdarmkringspier

Zwischen dem Ende der Speiseröhre und dein Magen es ist ein Schließmuskel, die dafür sorgen soll, dass der saure Mageninhalt, nicht die Speiseröhre gelangt. Die slokdarmkringspier ist offen für Essen und trinken zu passieren, und um den Magen zu Bluten. Wenn dieses Letzte geschieht, rülpst ein bisschen Magensaft. Die meisten Menschen fühlen das nicht. Wenn die slokdarmkringspier jedoch weniger gut funktioniert, fließt der Magensaft häufiger als der Durchschnitt der Speiseröhre. Dies kann zu Sodbrennen führen. Eine der Ursachen der Störung slokdarmkringspier Alter. Im Laufe der Jahre die slokdarmkringspier schwach sind, wodurch diese weniger in der Nähe.

Ein Riss in der Membran

Ihre Membran besteht aus einer spierplaat, dass Ihre Bauch-und Brusthöhle voneinander trennt. In der Membran gibt es eine öffnung, so dass Ihre Speiseröhre gehen. Die slokdarmkringspier ist normalerweise auf Höhe des Zwerchfells. Wenn Sie einen Riss im Zwerchfell, die öffnung darin breiter als normal. Dies kann ein Teil des Magens durch die öffnung. Wenn diese (für einen kürzeren oder längeren Zeitraum) passiert, dann ist die slokdarmkringspier weniger gut und der Mageninhalt leichter die Speiseröhre zu geben. Dies kann Sodbrennen verursachen.

Zu viel Druck auf den Bauch

Übergewicht und Schwangerschaft sind häufige Ursachen von Sodbrennen. Eine Menge Fett und eine wachsende Fötus sorgen für zusätzlichen Druck auf den Bauchraum. Dies ermöglicht es der Magen-Inhalt geschoben werden und die Magensäure in die Speiseröhre zurück fließt.

Ein fauler Bauch

Ein fauler Bauch bedeutet, dass die Nahrung für eine längere Zeit als normal in den Magen. Dies erhöht die chance von Magensaft kommen.

Lifestyle

Bekannte Ursachen von Sodbrennen sind:

Kurz vor dem Schlafengehen zu Essen. Sie können dieses Sodbrennen bekommen, weil Sie liegen auf dem Magen zusätzliche Säure wird das Essen zu verdauen. Sie können sich vorstellen, dass diese zusätzliche Säure leicht fließt, um es zurück, wenn Sie ’nach unten‘;

Enge Kleidung. Zum Beispiel, enge Hosen, so viel Druck auf Ihren Bauch ausüben, dass Magensaft bis zu geschoben werden;

Das Rauchen. Dies ermöglicht es der slokdarmkringspier schwache;

Medikation. Einige Medikamente können Einfluss auf die slokdarmkringspier verschlechtern.

Bücken. Von bücken gibt es zusätzlichen Druck auf den Magen, so dass der Inhalt nach oben verschieben zu fließen. Darüber hinaus, mit dem Magen in dieser Haltung horizontaler. Auch dies bewirkt, dass die Magensäure leichter die Speiseröhre.

Essgewohnheiten

Produkte wie Alkohol, Kaffee, kohlensäurehaltige Getränke, scharfe Speisen, Schokolade und Pfefferminze können slokdarmkringspier schlapp und Sodbrennen verursachen.

[Quellen: spijsvertering.info, maagzuur.nl, mlds.nl, apotheek.nl]

Zuletzt aktualisiert am 25. november 2016.

Schreibe einen Kommentar