Stressfrei in das neue Jahr mit Achtsamkeit

mindfulness

Achtsamkeit

Natürlich können Sie Ihre auf das im nächsten Jahr etwas weniger gestresst. Aber das neue Jahr ist noch nicht vorbei, oder Ihre agenda ist voll, der Hund ist krank, das Wachs sammelt sich und es ist ein blauer Umschlag auf der Fußmatte. Wie stellen Sie sicher, in der Hölle, die Sie kühl zu halten? Die Antwort auf diese dringende Frage: Achtsamkeit!

Zennn

Achtsamkeit ist hot, hip und happening. Man kann nicht eine Zeitung oder eine web-Seite geöffnet, oder es sind Kurse, oefengroepjes oder Selbsthilfe-Bücher angeboten. Aber was ist Achtsamkeit eigentlich? Yoga, meditieren, etwas mit zen? Achtsamkeit bedeutet nicht, dass Sie verbringen Stunden pro Tag bei der meditation, aber Sie haben Zeit dafür. Wörtlich bedeutet achtsam ‚vorsichtig‘. Und obwohl das Konzept basiert sehr stark auf östliche Traditionen wie yoga, zu helfen, Sie im täglichen Leben sehr einfach anzuwenden. Achtsamkeit basiert auf dem Prinzip, dass man einen rest, wenn Sie die Dinge mit Ihrer vollen Aufmerksamkeit. Das scheint einfach, aber in unserem hektischen Leben, immer noch eine schöne Aufgabe.

Wie funktioniert Achtsamkeit?

Wer das neue Jahr bewusst, werden Sie brauchen, um zu lernen, um die Aufmerksamkeit auf das hier und jetzt. Achtsamkeit ist eigentlich das Gegenteil von Leben auf autopilot. Statt Ihre Aufmerksamkeit zu verbreiten, etwa eine zillion Dinge gleichzeitig, Ihr Handy, Ihr Kind, die Pfanne auf den Herd, den Kalender) Sie können versuchen, sich auf eine Sache konzentrieren. Sie lernen durch kurze übungen, die Ihnen helfen, mit voller Aufmerksamkeit, um alltägliche Aktivitäten durchzuführen, wie genießen Sie Ihr Frühstück oder einen Anruf zu tätigen. Das Ergebnis: Ruhe, weniger stress, weniger sorgen und mehr Energie haben.

Warum bewusst?

Achtsamkeit hat einen großen Einfluss auf Ihr Wohlbefinden! Durch weniger gestresst Leben, Ihr Körper sich entspannt. Sie schlafen besser, können sich besser konzentrieren und sind besser in der Lage zu bringen, ängste und sorgen in der Perspektive. Als wenn das noch nicht genug, Achtsamkeit wird auch einen guten Einfluss auf den Blutdruck und das Immunsystem. Wenn das nicht ein guter Vorsatz ist!

Tipps

Wir verstehen, dass Achtsamkeit ist leichter gesagt als getan. Deshalb haben wir eine Reihe von Tipps für Sie zu der Praxis:

  • Noch eine Viertel Stunde nichts. Schalten Sie Telefon und tv, alle ignorieren den rauschenden Gedanken und Aufmerksamkeit nur auf Ihre Atmung.
  • Ein Gespräch mit der Aufmerksamkeit. Konzentrieren Sie sich auf Ihre partner, und hören Sie intensiv. Nur wenn du an der Reihe zu sprechen, beginnen Sie denken, was Sie sagen wollen.
  • Auch gehen und Achtsames Essen! Statt gedankenlos verschlingen, Sie konzentrieren sich auf den Geschmack, die textur, die Temperatur von jedem Bissen. Sie werden feststellen, dass Sie weniger Essen, mehr Geschmack und mehr genießen. Ein guter Tipp: Essen Sie mit der anderen hand. Weil Sie nicht gewohnt sind, müssen Sie aufmerksam verfolgen.
  • Die Praxis der Achtsamkeit in der Dusche. Versuchen Sie, nicht zu denken, aber nur dort, wo nehmen. Beachten Sie, wie das Wasser auf Ihrer Haut fließt. Beachten Sie die Wärme, der Dampf, der Geruch von Ihrem shampoo. Sie werden sehen, dass das Duschen in dieser Art und Weise noch gibt, die mehr Energie.
  • Wir wünschen Ihnen ein entspanntes neues Jahr!

    Quellen: Aandachttraining.info, mindfulnessminded.nl, Psychologie-Magazin

    Schreibe einen Kommentar