Symptome für eine Schwangerschaft?


Vielleicht Schwanger? Erkennen Sie die Signale!

Würde es sein, dass du Schwanger bist? Sie verlangen für ein paar Monate erfüllt? Oder ist ein baby nun nicht in der Planung, aber der Körper fühlt sich anders an als normal? Wollen Sie schnell wissen, ob es ein „Unfall“ passiert ist? Wenn Sie Schwanger sind, wird Ihr Körper gibt schnell die notwendigen Signale. Lesen Sie weiter und lernen, Sie zu erkennen.

Sobald Sie Schwanger Treffer, es ist in deinem Körper passiert. Einige der Symptome für eine Schwangerschaft sind laut und klar, einige Fragen, die zu Wachsamkeit wollen Sie Sie zu bemerken. Wir haben Sie Stück für Stück für Sie in einer Reihe. Hier machen wir eine Unterscheidung zwischen dem Zeitraum vor der erwarteten menstruation und nach:

Symptome vor der Periode sein sollte

Der Augenblick der Befruchtung und Einnistung der befruchteten Eizelle in Ihrer Gebärmutter stattfindet, viel ist passiert in Ihrem Körper. Manche Frauen bekommen alle Signale. Andere Frauen weniger. Die Sache ist die, nachdem alle, um zu hören und zu sehen.

Symptome der frühen Schwangerschaft:

Eine Innestelingsbloeding. Diese ‚Schmierblutungen‘ ist eine milde Verlust von Blut, das ist rosa, rot oder Violett in der Farbe. Solche Blutungen dauert ein Tag oder acht nach dem Eisprung Auftritt und ist in der Regel nach zwei Tagen übergeben.

Krämpfe. So etwa eine Woche, bevor die Frauen wirklich brauchen, zu menstruieren, Sie leiden manchmal unter schmerzhaften Krämpfen in Ihrem unterleib. Dies kann verursacht werden durch die implantation einer befruchteten Eizelle;

Ein Bad in der basalen Körpertemperatur. Wenn Sie Ihre Körpertemperatur mit, zum Beispiel, einen Ovulationstest zu verfolgen, können Sie sehen, dass diese rund um die implantation sinkt leicht. Während des Eisprungs, es stieg nur ein wenig.

Klassische Symptome für eine Schwangerschaft

Die Abwesenheit der Periode. Dies ist die zuverlässigste signal bei einer regelmäßigen Menstruationszyklus;

Müdigkeit. In den ersten Wochen Ihrer Schwangerschaft, Sie kann unglaublich müde. Wahrscheinlich liegt das an dem erhöhten Niveau des Hormons Progesteron in Ihrem Körper;

Ihre Brüste verändern. In der Anfang der Schwangerschaft Ihre Brüste größer und empfindlicher. Manchmal wird Ihre Brustwarzen dunkler und die Venen auf Ihre Brüste immer mehr sichtbar;

Übelkeit. Zwischen der zweiten und achten Woche der Schwangerschaft, können Sie leiden unter übelkeit und Erbrechen. Diese Symptome sind in der Tat ‚morning sickness‘, aber können Sie 24 Stunden pro Tag geschehen;

Mehr Pinkeln. Vom 6. bis 8. Woche nach der Befruchtung, Sie müssen mehr häufiges Wasserlassen. Auch während der Nacht. Einige schwangere Frauen verlieren ein bisschen von Urin, wenn Sie niesen, Husten oder lachen;

Stress und Stimmungsschwankungen. Am Anfang Ihrer Schwangerschaft können Sie Ihre Stimmung sehr schnell drehen. Manchmal hat man auch plötzlich Weinen, ohne zu wissen warum. Wahrscheinlich ist dies, weil die Hormonspiegel im Körper verändert werden;

Das Essen schmeckt anders. Einige Frauen haben plötzlich nicht mehr absorbieren bestimmte Lebensmittel oder bestimmte trinken. Kaffee, zum Beispiel. Oder Fett Essen. Einige von Ihnen ziehen plötzlich Dinge, die Sie sonst nie nehmen. Zuletzt aktualisiert am Oktober 13, 2016.

Schreibe einen Kommentar