Tag Sechzig Sechs

Wenn Sie jemals verbrachte jede Menge Zeit in New York City, dann wissen Sie, dass so ziemlich jedes Wochenende gibt es eine parade, in der feier von etwas oder andere. Das ist der Grund, warum ich nicht denke, es wäre weit hergeholt, für den Bürgermeister zu planen, eine zu Ehren von mir Nächstes Wochenende. Das zu Feiern, was? Die Erotische Akkordeon.

Ihr werdet jetzt vielleicht nicht denke, es ist eine große Sache, aber jeder hat etwas, das macht Sie unangenehm in das Schlafzimmer—sex mit die Lichter, schmutzig reden, berühren sich, ihm zeigt Ihre O-face—und diese position ist meine sex-Hürde. Ich habe schon setzen Sie es für eine lange Zeit und es hat wirklich eine Menge Mut, um aus meiner Komfort-zone. Also ja, ich denke, es verdient einige Anerkennung. Plus, ich erinnere mich gelesen zu haben (wahrscheinlich Cosmo) , Beziehung Experten denke, es ist klug für Paare zu Feiern mini-Leistungen.

Aber bevor wir anfangen zu Feiern, lassen Sie mich Ihnen sagen, wie es ging. (Oder eher, wie ich ging runter…und rauf und runter und rauf und runter.)

D. und ich waren etwa zwei und drei Getränke, bzw., was bedeutet, wir wurden beide das Gefühl ein wenig summte. Hatte ich gerade auf meine nach unten-es situation vor ein paar Stunden hatte ich schon im Fitness-Studio kurz vor, und ich war mit einem guten Haar-Tag. In anderen Worten, es war der perfekte Sturm für good girl-on-top-sex.

Ich begann, indem ich Spreize ihn aber nicht lassen, ihn in mich eindrang. Ich grinded auf seinem junk, während er mit einer hand zu stimulieren mir. Als ich fertig war, hob ich mich wieder ein bisschen und lassen Sie ihn schieben. Er hielt die manuelle stimulation und bewegt seine Hüften und nach unten. (Argh, warum machen die Jungs manchmal denke, dass, wenn der penis übernimmt, die Hände können nehmen Sie eine Pause?!)

Dann Stand ich auf—ja, wörtlich Stand auf dem Bett und beim überfahren von D., die ihm erzählt, ziehen die Knie an den Kopf. Und hier ist, was ich nicht voraussehen: er sah verrückt! Ich war so besorgt mit, wie umständlich ich würde schauen, dass ich didn ‚ T sogar denken Sie über die Tatsache, dass ich effing ein Mann in einem Toten Frosch position. Ich werde nicht in details, aber ich sah alles. Alles. Und ich werde nicht Lügen—ich habe irgendwie das verloren, mein Wunsch, ein wenig.

Ich wusste, ich hatte zu gehen zu halten, obwohl. Ich kauerte über ihm, damit unsere ärsche waren zu berühren und unsere Oberschenkel waren aufgereiht. Aber wir haben tatsächlich festgestellt, es einfacher zu haben, D. die Kälber ruhen auf meiner Schulter, anstatt unter meine Arme. Ich versuchte zu hüpfen ein wenig, aber wir hielten den Kontakt verlieren. Und ich hatte Visionen von breaking D. penis (im ernst, es kann passieren!). So beugte ich mich nach vorn, Griff nach seinen Schultern, und, anstatt sich in meinem ganzen Körper, von oben bis unten und ich hob meinen Hintern hoch und runter.

D. war nicht in der Lage zu bekommen, dass tief, aber überraschend er kam schnell. Er erzählte mir später, dass der Blick hatte eine Menge zu tun. (Lügner. Er will einfach nur, um mir das Gefühl zu geben, so können wir weiterhin tun, diese verrückte sehen-alle Positionen.) Er räumte ein, dass es etwas wirklich heiß über die Eindringtiefe. Wha??? Das geht gegen alles, was ich weiß. Aber er erklärte, dass die Spitze ist sehr sensibel und das Gefühl, es geht in die und aus der mir das Gefühl unglaublich. Interessant.

Ich habe nicht Höhepunkt, aber die Erleichterung, die ich empfand, nachdem endlich der Abschluss dieser position war fast so gut wie ein Orgasmus. OK, Nein, war es nicht. Aber zum Glück, D. fertige mich ab, indem Sie unten auf mich. Und ich dachte nur an, dass TMI Blick auf ihn mit seinem Knie an seine Brust einmal. (Wenn der Bürgermeister entscheidet, zu werfen, die parade, ich werde empfehlen, gegen einen “ big blow up Ballon der D. in dieser position.)

Also, denken Sie, werden Sie versuchen, diese? Die Erotische Akkordeon war mein „Schlafzimmer-Hürde“ (dh, die Sache, die mir unangenehm), aber was ist deins?

Posted in Sex

Schreibe einen Kommentar