TSH-Wert

Was bedeutet der TSH-Wert über die Funktion der Schilddrüse?

Der TSH-Wert in unserem Blut, die gibt wichtige Informationen über die Funktion der Schilddrüse. Wenn der Wert zu hoch oder zu niedrig ist, ist dies ein klares Zeichen, dass die Schilddrüse nicht richtig funktioniert. Wenn Sie Schilddrüsen-Probleme, ist zu Messen Sie Ihren TSH-Wert ist daher ein Erster logischer Schritt.

Was ist TSH und was tut Sie?

Aber was sagt dein TSH-Wert? Wir werde es Ihnen erklären: TSH ist die Abkürzung für Schilddrüsen-Stimulierendes Hormon. Es entsteht in der Hypophyse, eine kleine, aber wichtige organ in unserem Kopf. Die Hypophyse spielt eine leitende Rolle in unserem Hormonsystem. Dies ermöglicht TSH, um die Schilddrüse Hormone produziert, die dann durch den Blutkreislauf in alle Zellen in unserem Körper landen und tun hier Ihre Arbeit. Die Hormone der Schilddrüse spielen eine wichtige Rolle in den Stoffwechsel der Zelle und damit unsere körperliche und geistige Wohlbefinden. Eine gestörte schildklierhuishouding können führen zu einer Vielzahl von Beschwerden und gesundheitlichen Problemen.

Das zusammenspiel zwischen TSH und Schilddrüsenhormone

Wie auch, die Schilddrüse und die Hypophyse, die harmonisch zusammen, so dass die richtige Menge der Schilddrüsenhormone in unserem Körper zirkuliert. Es ist ein dynamischer Prozess: TSH aktiviert die Schilddrüse, welche macht Hormone und wenn diese ausreichend ist, die Hypophyse ein signal empfangen zu stoppen die Produktion von TSH nicht weiter. Sobald das wie viel Schilddrüsen-Hormon zu niedrig ist, der Hypophyse erhalten ein signal zur Rückkehr TSH zu produzieren.

Ein zu niedriger oder zu hoher TSH Wert

So ist es normal, dass der TSH-Wert, während des Tages schwankt. Es gibt jedoch Grenzwerte, oberhalb derer oder unter denen, sollte er nicht sitzen. Ein normaler TSH-Wert zwischen 0,4 und 4,0 mE/l (milli-Einheiten pro Liter). Wenn der TSH-Wert außerhalb dieser Norm, ist dies ein Hinweis für eine gestörte Funktion der Schilddrüse.

  • Ein niedriger TSH-Wert kann darauf hindeuten, ein zu schnelles arbeiten der Schilddrüse(Hyperthyreose): als die Konzentration der Schilddrüsenhormone im Blut bleibt hoch, der Hypophyse, nicht der TSH.
  • Ein hoher TSH-Wert kann, verursacht durch eine Unterfunktion der Schilddrüse (Hypothyreose): weil das Niveau der Schilddrüsenhormone im Blut noch gering ist, die Hypophyse, um mehr als normale Mengen von TSH. Dies ist in einem Versuch, um die Schilddrüse zu aktivieren.

Immer noch ein guter TSH-Wert…

Es ist für die Menschen, Schilddrüsen-Probleme, aber die Bluttests zeigen, dass Sie einen guten TSH-Wert. Es ist sinnvoll, auch den Wert des Schilddrüsen-Hormons T4 im Blut zu bestimmen. Wenn diese niedrig ist, dh es überhaupt existiert schildklierhormoonresistentie oder eine Hypophysen-Anomalie.

 

Schreibe einen Kommentar