Umgang mit stress

stress

Stress hören, unvermeidlich in unserem modernen Leben. Unsere tägliche Fahrt ins Büro, unsere jobs, unsere Beziehungen, ja selbst die Anordnung einen erholsamen Urlaub bringt stress mit ihm! Leider ist stress auch durch den Körper, die führen zu Beschwerden.

Akute und chronische stress

Es gibt zwei Arten von stress: akuter stress und chronischer stress. In akuten stress, unsere Herzfrequenz ist hoch und wir sind wachsam. Bei chronischem stress ist der stress-level ist niedriger, aber im Laufe der Zeit bekommt der Körper erschöpft. Mit beiden Formen von stress, Stoppt der Körper davon durch zwei Hormone (cortisol und Adrenalin) und das vegetative Nervensystem zu aktivieren. Die Auswirkungen von stress sind das Resultat dieser biologischen Prozesse. Die Auswirkungen können jedoch sehr unterschiedlich sein für die verschiedenen Formen von stress. Ein Mann, der berührt, zum Beispiel akuter stress ist sexuell erregt, während er in chronischen stress zu verstehen, weniger Lust an sex.

Der Einfluss von stress

Stress hat eine Wirkung auf fast alle Vielzahl physikalischer Prozesse und Systeme. Einige dieser Systeme und die Symptome nehmen einen genaueren Blick:

1. Nervensystem: Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Depressionen, tinnitus, Schwitzen.
2. Magen-Darm-system: Refluxkrankheit, gastritis, Reizdarm-Syndrom (IBS).
3. Reproduktiven system: erektile Dysfunktion, unregelmäßige Menstruation, Veränderungen in der libido.
4. Muskulatur: Muskelschmerzen, verspannte Muskeln.
5. Immunsystem: mehr anfällig für Infektionen (insbesondere Viren der oberen Atemwege).
6. Herz-Kreislauf-system: erhöhter Blutdruck.

Die Leute denken, dass vor allem das Herz-Kreislauf-system durch stress beeinflusst. Aber während es wahr ist, dass wir unsere Herzfrequenz für eine kurze Zeit das Gefühl, eigentlich gibt es keine direkten Beweise, dass die Belastung von schweren Herz-Kreislauf-Vorfälle wie Herzinfarkt verursacht werden. Studien zeigen, dass ein häufiges Missverständnis ist, dass jemand mit einem Typ-a-Persönlichkeit, ein stressiger job oder ein quälend Natur hat eine bessere chance von Herzerkrankungen zu entwickeln. Wenn eine solche Persönlichkeit oder einem anstrengenden job, jedoch führt zu viel Rauchen, trinken, Drogenkonsum, ungesunde Essgewohnheiten, dann ist die Gefahr des Herz-Erkrankungen, größer. Interessant ist auch, dass Studien haben gezeigt, dass es einen Zusammenhang zwischen Herzerkrankungen und depression oder soziale isolation und die daraus resultierende chronische stress.

Die Symptome von stress kann auch überwiegend oder vollständig psychologischen, wie aufgeregt, Sie fühlen sich überfordert, ein niedriges Selbstwertgefühl und die Unfähigkeit, sich zu entspannen.

Umgang mit stress

Aber wie bewältigen wir diese unausweichliche Tatsache? Untersuchungen von Zwillingen nahe, dass die Fähigkeit, stress zu bewältigen, ist nicht genetisch festgelegt, sondern hängt von ökologischen Faktoren ab. Das ist eine gute Nachricht, weil es bedeutet, dass wir die Kontrolle. Ihre Fähigkeit, stress zu bewältigen, ist bestimmt durch das Produkt von zwei Faktoren: Ihrer Wahrnehmung der stressveroorzakende Faktor und Ihre Allgemeine Gesundheit.

Mit Bezug auf die Wahrnehmung, die Lösung liegt in der psychologischen Anpassung und Anwendung von psychologischen Techniken, um besser mit der stressveroorzakende Faktor. ‚Achtsamkeit‘, dass wird immer beliebter, und andere Formen der meditation haben einen nachgewiesenen positiven Einfluss auf die psychischen Auswirkungen der Angst, Angst und depression als Folge von stress. Aber meditation-Adressen, die nicht die körperlichen Symptome. Daher ist es wichtig, um Ihre Allgemeine Gesundheit zu pflegen. Über dieses Thema kann natürlich auch viel zu sagen. Ausreichend Bewegung, eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige Arzt-Besuche für medizinische Bedingungen behandelt werden, sind von großer Bedeutung.

Ich Wünsche allen viel Erfolg im Umgang mit stress im kommenden Jahr!

© Syed Z Arfeen
Medical advisor
Januar 2015

Schreibe einen Kommentar