Ursachen der (winter -) Depressionen

depressie

Die Leute denken, dass ich als Psychologe „von jemanden zu sehen‘. Und so sehen kann, wie Menschen denken und fühlen. So ist es natürlich nicht. Genauso wie, dass es nicht leicht sein, eine Ursache, warum jemand depressiv ist. Menschen können die gleiche Art von Ereignis zu erleben, und es gibt sehr unterschiedliche Reaktionen. Wenn zwei Brüder wachsen mit einer alkoholischen Vater und einen Bruder berührt auch die Süchtigen, und der andere nie Getränke fallen, Sie beide gehen zu Ihrem Vater ist klug, wenn Sie Fragen Sie nach dem Grund Ihres Verhaltens. Für die Entstehung einer depression gilt das gleiche. In diesem Beitrag werde ich mögliche Ursachen zugrunde, dass die Entstehung einer (winter -) Depressionen und andere mögliche Ursachen der depression.

Ursachen der Winterdepression

Ein winter-Depressionen können verursacht werden durch einen Mangel an Licht. Diese Berührung, Ihre biologische Uhr ist gestört. Wenn die dunklen Monate kommen, geht die biologische Uhr des Körpers ist nicht mehr gleich mit Ihren natürlichen Tag – und-Nacht-Rhythmus. Dadurch kann sichergestellt werden, dass Ihr Körper eine Anzahl von biologischen Prozessen sind nicht gut unter Kontrolle.

Für die Steuerung dieses Rhythmus, den wir alle machen melatonin. Melatonin ist ein schlafhormon. Das hat Ihren Körper in den Abend-und Nachtstunden zu müssen leicht ein – und durch schlafen. Bei vielen Menschen mit Winterdepression macht der Körper zusätzliche Mengen von diesem Schlaf-Hormon. Weil die Tage im winter werden kürzer und dunkler, viele Menschen die Produktion von melatonin in der früh nicht angehalten hat. Denn diese Menschen haben auch während der Tageszeit, in der das Schlaf-Hormon im Körper. Eine logische Folge ist, dass die Menschen fühlen sich müde und lustlos fühlen.

Patchwork in deinem Kopf

Die wichtigste biologische Ursache der depression ist die Vererbung. In einigen Familien Depressionen häufiger als in anderen. Darüber hinaus ist die chance, dass Frauen leiden unter einer depression größer ist aufgrund der hormonellen Veränderungen. Oft ist die biologische Ursache nicht in sich selbst, Besondere Ereignisse oder Ressourcen-Missbrauch (zum Beispiel, eine Menge von Blasen) kann Depressionen auslösen.

Es wird von

Die Ursachen für Depressionen liegen können, die in Ihrer frühen kindheit. Erfahrungen und Entwicklungen könnten eine Rolle spielen. Sie können zwar nicht mehr genau erinnern wie es war als Sie ein Kind waren. Oft bekommen Sie es später in Ihrem Leben leiden. Durch Erfahrung und Alter können Sie nur zurück und schauen Sie, dass die Dinge sind nicht immer positiv gelaufen. Wie ein Kind, wählen Sie Ihre Stile auf die Welt. In Ihrem Erwachsenenalter, können Sie Abstürzen, weil Sie bemerken, dass diese Strategien nicht mehr funktionieren. Sie können dann die depressiven Gefühle, die zu tun haben mit ersten Erfahrungen und ungelösten Traumata.

Die Ankunft von stress

Die Menschen machen die meisten schrecklichen Dinge, jeder bekommt seinen Teil im Leben. Obwohl Ihr Leben ist das beste Leben, wie ein Bambus und bewegen muss, kann es manchmal zu viel. Dann knak Sie. Sie sehen es nicht mehr nach unten und sieht die Sonne hinter den Wolken. Stress durch Erfahrungen bei der Arbeit, Ihre Umgebung oder andere Dinge in Ihrem Leben können Sie sicherstellen, dass Sie in eine depression“.

Maaike ist in Ihrem Bett nicht

Maaike (fiktive Namen) sagt mir, dass Ihr Bett ist nicht wahr. Es kostete Sie die größte Mühe, sich zu verkleiden und gehen Sie zur station. Sie reizt, sich auf andere Menschen und gar nicht verstehen, dass Menschen genießen können. Weil Sie selbst auch haben, zu erkennen, dass Sie sich ändern und immer schlimmer fühlt Sie sucht schließlich Hilfe. Während unseres interviews, es scheint, dass Ihre Mutter depressiv war und deshalb während einer depressiven Perioden, Ihr Bett nicht passte, und nicht genug Aufmerksamkeit, um Ihre Kinder geben konnte. Von Maaike verstehen den Schmerz, dass Sie das als Kind erlebt hat, und Ihr dabei zu helfen, Ihre Vergangenheit in den Prozess, ging es mir besser und Sie hat gelernt, vorher zu erkennen und einzugreifen, wenn die Symptome an sich selbst erkennen.

In meinem Dritten blog werde ich diskutieren die Folgen der (winter -) Depressionen.

Quelle: http://www.lichttherapie.nu/winterdepressie

Hinweis: in Der Stellungnahme zum Ausdruck kommt, in diesem Artikel sind die des Autors und nicht notwendigerweise die von gerbauchtwagen.an.

Schreibe einen Kommentar