Vitamin-A-Säure-Creme


Was ist vitamin-A-Säure-Creme?

Vitamin-A-Säure-Creme ist ein Arzneimittel huidmiddel in denen der Wirkstoff tretoïne verarbeitet wird. Die Wirkung dieser plural ist:

• Es stimuliert die Zellteilung der epidermis, die es ermöglicht, schneller regenerieren;

• Es sorgt für vermehrte Produktion von elastin und Kollagen in der dermis, erhöht die Elastizität und Festigkeit der Haut verbessert;

• Es unterdrückt die übermäßige Pigmentierung (Hyperpigmentierung) Flecken auf der Haut;

• Es hat einen scrubbende Effekt auf abgestorbene Zellen.

Durch diese Wirkung wird vitamin-A-Säure-Creme für verschiedene Haut Bedingungen zu behandeln und die Haut ist glatter und geschmeidiger.
In den Niederlanden, ist Vitamin-A-Säure-Creme nur auf Rezept in der Apotheke.

Was ist vitamin-A-Säure-Creme verwendet?

Vitamin-A-Säure-Creme verschrieben für die Behandlung von dermatologischen Problemen wie Akne, Pigmentstörungen, Schäden der Haut durch UV-Strahlung, rosacea und Dehnungsstreifen.
 
Vitamin-A-Säure-Creme für Akne
 
Die Wirkung von vitamin-A-Säure-Creme für Akne, unter anderem Dank der scrubbende Betrieb, die Toten Hautzellen werden entfernt und verstopfte Poren „verstopft‘. Da die vitamin-A-Säure-Creme, die die Produktion von neuen Hautzellen, hilft um die Poren zu öffnen, damit der Talg leichter nach außen fließt. Auf diese Weise ist die chance, dass neue talgophopingen entstehen, Pusteln und subkutanen Entzündung verursachen können.
 
Vitamin-A-Säure-Creme für Pigmentierung
 
Die Pigmentierung kann verursacht werden, durch hormonelle Schwankungen durch Schwangerschaft oder die Verwendung der Pille. Es ergeben sich dann unregelmäßige braune Flecken, meist auf der Stirn, den Wangenknochen, dem Kinn und über dem Mund. Wenn diese Flecken sind nicht von selbst verschwinden, ist eine Hydrochinon-Creme verschrieben werden können. Manchmal ist vitamin A-Säure Hinzugefügt, um die Bleichende Wirkung von Hydrochinon übergeben werden.
 
Vitamin-A-Säure-Creme für die Haut Schäden durch UV-Strahlung
 
Durch übermäßige Exposition gegenüber UV-Strahlung von der Sonne oder der Sonnenbank kann die Haut beschädigt werden. Sie können, zum Beispiel, leiden unter einer rauen Haut, Falten und Pigmentflecken. Durch
vitamin-A-Säure-Creme, die die Haut schneller aktualisiert und wird unschönen Beulen schneller verblassen.
 
Vitamin A Säure Creme gegen Dehnungsstreifen
 
Schwangerschaftsstreifen sind Streifen auf der Haut, zum Beispiel während der Schwangerschaft entstehen können. Die langen Narben sind das Ergebnis einer schnellen oprekking der Haut, wodurch das subkutane
Bindegewebe zu reißen. Dehnungsstreifen können auch verursacht werden, durch eine schnelle Gewichtszunahme oder schnellen spiertoename durch bodybuilding. Da die vitamin-A-Säure-Creme die Zellerneuerung der Haut stimuliert, verblassen die Narben schneller.

Wie verwenden Sie vitamin-A-Säure-Creme?

Vitamin-A-Säure-Creme zu Dünn sein auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen. Die Haut sollte sauber und trocken sein. Wurde sich daher für die Verwendung mit Wasser und Seife-frei wasemulsie. Lassen Sie die Haut unterhalb einer Viertel Stunde, um zu trocknen. Wenn der Abstrich auf die Creme nicht in eine Wunde, die Augen oder der Nase landet. Dies kann zu Schäden führen. Ist das trotzdem passiert? Entfernen Sie die Creme mit Wasser. Verwenden Sie vitamin-A-Säure-Creme ist auch nicht auf braungebrannte Haut. Es War nach rechts, verwenden Sie Ihre Hände.
 
Vorsicht!
 
Immer stellen Sie sicher, dass Sie vitamin-A-Säure-Creme, genau so, wie von Ihrem Arzt beraten und Lesen Sie die Packungsbeilage vor Gebrauch sorgfältig durch. Daher ist es wichtig, dass Sie während der Behandlung mit vitamin-A-Säure-Creme die Haut und schützt vor grellem Sonnenlicht. Dies bedeutet, macht die gehandelde Haut zusätzlich empfindlich auf Sonnenlicht. Darüber hinaus, vitamin-A-Säure-Creme nicht verwendet werden von schwangeren Frauen und Kinder unter dem Alter von 12 Jahren.

Mögliche Nebenwirkungen von vitamin-A-Säure-Creme

Die häufigsten Nebenwirkungen von vitamin-A-Säure-Creme sind Hautirritationen wie Rötung, Abschälen und Jucken/ brennen. Akne kann zunächst verschlechtern. Diese Art von Nebenwirkungen treten insbesondere zu Beginn der Behandlung. In der Regel verschwinden Sie innerhalb von vier Wochen.
 
Eine seltene Nebenwirkung von vitamin-A-Säure-Creme ist die Bildung von hellen oder dunklen Flecken auf der Haut.

Quelle: Broschüre – Airol Creme

Zuletzt aktualisiert am August 31, 2016.

Schreibe einen Kommentar