Warum Machen Die Leute Denken, Dass College-Dating Ist Geschraubt?

Die Nacht mein jetzt-Freund hat mich an unserem ersten date, ich hatte mich gerade fertig machen und mich nach einem langen Tag nackt in seinem Bett. Hat er all die richtigen Dinge an diesem Tag — öffnete er die Autotür, bezahlt für das Abendessen, köstlich Roch. Er sagte mir, ich sah wunderschön aus und er war so aufgeregt, mit mir.

Wir hatten keine Probleme mit dem schlafen mit einander, bevor wir „offiziell“. Wir auch nicht zögern, zu definieren unsere Beziehung. Wenn Sie miteinander schlafen für eine Weile wurde so etwas haben wir uns ausschließlich, wir haben es möglich gemacht. Sicher, entschieden wir uns im Auto um 3 Uhr post-Anschluß, aber wir haben noch beschlossen.

In Ihrem jüngsten Cosmo Geschichte „Warum Ist College Dating So Geschraubt?“ Charlotte Lieberman schreibt, dass dating-im college gefühlt nach oben geschraubt, weil wir millennials haben romantische HINZUFÜGEN und kann kaum aufrecht erhalten emoji-basierte Kommunikation mit einer anderen, viel weniger miteinander telefonieren oder sich gegenseitig für mehr als eine Nacht. Als einen letzten college grad, ich bin nicht einverstanden. College ist heute eine tolle Kulisse für eine festen Beziehung, auch wenn der Weg Paare kommen zusammen, jetzt ist sehr Verschieden von dem, wie unsere Eltern kamen zusammen. Wir sind eigentlich nicht dazu verdammt, gehen durch die Schule der einzige, der unzufrieden ist, und von dudes und nutzen Sie unsere Bereitschaft, mit Ihnen zu schlafen, bevor die Monogamie.

Lieberman sagt, dass in der verkorksten Welt, die college-dating, „es fühlt sich immer wie die person, die kümmert sich weniger landet gewinnen.“ Das ist zwar eine gültige Realität für viele college-Studenten, es gibt auch eine Kehrseite: Viele Frauen entscheiden emotional investieren Sie in romantische Verstrickungen, Stimme Ihre Wünsche mit romantischen Partner, und erwarten, behandelt zu werden chivalrously. Und Sie bekommen, was Sie wollen, sei es in einer festen Beziehung sind oder ein paar Jahre Spaß schleudert. Während die Medien Besessenheit mit Haken-up-Kultur — vor allem wie es lässt die Frauen das Gefühl, verdinglicht und unzufrieden — macht langfristig college Beziehungen sich äußerst selten, wenn nicht möglich waren, einen letzten Facebook-Analyse fand, dass fast 30 Prozent der verheirateten Paare, die 25 Jahre alt, haben Ihre Ehepartner in der Schule.

Viele Frauen sind nicht annähernd so entmachtet, von college-Romanzen wie die Medien macht uns zu scheinen. Wir kommen in die Schule, und erkennen, dass wir nicht gehen, um sein wined und speiste, es sei denn, wir verlangen es — so einige von uns (wie mich), tun Sie es verlangen. Einige von uns hassen Abendessen Termine, die wir so gerne sagen „fuck it“ und treffen Jungs auf Partys. Wir schlafen mit Jungs, weil wir wollen, nicht weil wir glauben, dass dies ist der einzige Weg, wir werden verbinden Sie sich mit jedermann romantisch überhaupt.

Hier ist ein häufiges Szenario: Ein Mädchen trifft einen Mann namens Danny während des Auszugs Woche. Sie prompt vergisst über ihn, bis Sie macht mit ihm eine Nacht, nach ein paar Wodka-Limonaden-und eine ironische Aufnahme von Fireball. Danny wird zum Feuerball Danny. Sie endet ihn zu sehen in der Turnhalle, in der Klasse, im café, in der Postfächer — überall. Sie damit fortfahren, auf Partys und dann, sechs Wochen später, Sie merkt dass Sie niemand gesehen, aber Fireball Danny, weil es etwas so wunderbares und einfach Zeit zusammen zu verbringen.

Stephanie, 22, ein Jugendfreund von mir, ist jetzt verlobt mit Ihrem Feuerball Danny-äquivalent. „Wenn wir zum ersten mal anschließen, ich war irgendwie Sauer, dass ich nicht immer mehr aus“, sagte Sie. „Aber dann merkte ich, es war nicht viel mehr wollte ich. Ich wollte und Streicheleinheiten und war nicht wirklich auf der Suche für etwas anderes. Wir nur irgendwie fiel in ein Muster, denn wir waren nicht so mit und kuscheln mit jemand anderem. Es war kein ‚talk‘ oder ‚Nein‘ was sind wir?‘ Art der Sache. Wir nur gearbeitet, weil es bequem war, und dann erkannte, es war mehr als das.“

Dies ist, wie so viele, Mittzwanziger, die Liebe zu finden jetzt. Wir machen es anders als unsere Mütter, aber das bedeutet nicht, dass wir es nicht tun. Ich kenne so viele Leute in meinem Alter, die sich in langfristigen Beziehungen. Jene Paare, die mehr von Ihnen als nicht gefunden, Ihre langfristigen partner auf eine college-party. Ein paar waren zusammengeschweißt durch eine gemeinsame frustration mit langen Badezimmer-Linien auf frat Parteien.

Ich traf meine beste Freundin Melissa, 22, am ersten Tag des college. Ich beobachtete, wie Sie sich mitten in „hookup-Kultur“ für die ersten zwei Jahre der Schule. „Meine Mama verwendet, um mir zu sagen, dass das college war nicht festgebunden, dass der ganze Punkt war, hast deinen Spaß jetzt so, dass es aus Ihrem system später“, sagte Sie. „Aber eigentlich haben mich geärgert. Es gibt nur so viele halb-night-stands, die ich nehmen könnte, bevor ich beschlossen, ich wollte mehr.“

Das ist, wenn Melissa erkannte, wie klein die dating-pool in der Schule sein könnte. Sie (und Ihre Freunde) hat die gleichen unverbindlichen Jungen in bars und frat Parteien immer und immer wieder. So suchte Sie sich ruhig Jungs, die, ehrlich gesagt, nicht die ganze Zeit besoffen. „Als ich beschloss, dass ich fertig war mit hooking up, falling in einer Beziehung eigentlich passiert ist super-schnell.“ Melissa traf Ihren Freund in einer bar eine Nacht, wo Sie unterhielten sich eine Stunde nüchtern auf der Bad line. Voila, Sie haben schon seit zwei Jahren zusammen.

Bekommen, was Sie wollen, ist nicht eine Frage der Senkung der Erwartungen. Manchmal, Jungs sind krank Einhaken, auch. Es dauerte Cara (ein Freund ‚ s Mitbewohnerin), jetzt 22, nur fünf Monate, um zu realisieren, dass Sie war müde, mit den gleichen drei Personen, und dass Sie etwas anderes wollte. Sie hatte immer gedacht, Jon, ein junior an der Zeit, war nett, aber hatte nur gehört, er sei „asexuell“, erinnert Sie sich heute.

„Es kam eines Tages, dass Jon hatte einen guten Ruf für nicht mit einem Ruf, was offensichtlich bedeutete, dachte jeder, dass er Homosexuell war“, sagt Sie. „Ist er nicht, und er kümmerte sich nicht darum, dass die Menschen so gedacht. Er war einfach nur krank ficken um und blieb stehen. Ich denke, das ist, wo wir geklickt haben.“ Drei Jahre in Ihre Beziehung, Sie lachen über diese.

Mein Freund und ich haben jetzt zusammen schon so viel Zeit in der Schule wie in, damit ich weiß, ich bin voreingenommen. Ich habe gerade, wie viele einzelne Freunde aus dem college verpflichtet hat, diejenigen. Jeder kennt Menschen, die sich das zweite Sie nehmen Ihre Mützen und Kleider. Jeder kennt jemanden, dessen Bruder/Mitbewohner/Freund verheiratet ist, seine oder Ihre college-Schatz. Wir spielen Spiele und haben sex vor der Monogamie, aber meine generation ist noch die Wahl, sich zu verlieben, sich in der Schule.

Posted in Sex

Schreibe einen Kommentar