Warzen


Was sind Warzen?

Warzen sind klein, hart, gutartige Wucherung der Haut. Sie sind Häufig durch ein virus verursacht. Diese Mikro-Organismus sorgt dafür, dass die Haut, die Zellen der obersten Schicht der Haut, die ungewöhnlich schnelles Wachstum. Warzen sind ansteckend. Wenn jemand infiziert ist, kann es 3-6 Monate, oder länger, nehmen Sie sich Zeit, bevor Sie eine Warze entwickelt. Warzen sind Häufig, besonders bei Menschen mit einem geschwächten oder noch nicht ausgereifte Immunsystem. Dies ist der Fall bei Kindern.

Warzen sind oft an Händen und Füßen

Warzen können überall am Körper. Sie sind jedoch in der Regel auf die Füße und Hände. Im Allgemeinen sind Warzen keine Probleme. Sie können schmerzhafte, entstellende und unbequem. In 80% der Fälle verschwinden die Warzen innerhalb eines Jahres spontan.

Viele verschiedene Arten von Warzen

Es gibt viele verschiedene Arten von Warzen. Die meisten von Ihnen sind verursacht durch das „Human Papilloma Virus“ (HPV). Hier gibt es mehr als hundert verschiedene Stämme. Von mindestens 70 ist, dass Sie Warzen verursachen können. Können Sie erkennen eine spezifische Art der Warze an seinem Aussehen. Dieses ist dadurch entschlossen, wo am Körper und wie dick die Haut ist.

Die häufigsten Warzen

Die häufigsten Arten von Warzen sind die gemeinsame Warze (verruca vulgaris) und die voetwrat (verruca aponeurosis).

  • Gewöhnliche Warzen. Diese Warzen sind Runde, bloemkoolachtig, starke verhoornend und scharf begrenzt. Gewöhnliche Warzen sind in der Regel mit ein paar zu einer Zeit auf den Händen und manchmal auch an den Ellenbogen, den Knien oder im Gesicht;
  • Voetwratten. Diese Warzen sitzen auf der Sohle des Fußes. Die Wucherungen sind eine gutartige proliferation der epithelialen (oder deksweefsel). Voetwratten sind oft mit einer Schicht der Hornhaut und bedeckt. Sie können leicht anfangen zu Bluten, denn es gibt Blutgefäße, um zu wachsen. Es gibt zwei Arten von voetwratten: die diepgroeiende und daher schmerzhaft doornwrat und die oberflächliche mozaïekwrat.
  • Andere Arten von Warzen

    Andere Arten von Warzen, wo Sie leiden bekommen kann, sind:

  • Flache Warzen. Dieser Typ ist auch bekannt als verruca plana genannt. Flache Warzen sind flach, glatt, aber ein paar Millimeter in der Größe und huidskleurig oder hellbraun. Flache Warzen erscheinen oft in Gruppen. Sie sind vor allem in den Knien, Ellenbogen, Händen oder dem Gesicht;
  • Steelwratten. Entweder die verruca filiformis. Diese Warzen sehen aus wie ein langer stengel auf der Haut. Steelwratten sind meist im Gesicht, am Hals oder in der Achselhöhle;
  • Waterwratten. Auch bekannt als: Mollusca contagiosa. Diese sind glatt, halfbolvormige harte Beulen mit einem parelmoerachtige Glanz. In der Mitte ist ein Grübchen. Waterwratten kann überall am Körper und oft erscheinen in Clustern. Waterwratten sind auch bekannt lichtpukkels oder bolhoedwratjes genannt. Sie sind durch ein großes pokvirus und treten meist bei Kindern und Jungen Erwachsenen. Häufig gibt es eine bakterielle Infektion in waterwratten. Weil diese Sie sind rot, dick, schmerzhaft und verursachen Krusten. Waterwratten sind sehr ansteckend;
  • Ouderdomswratten. Auch genannt: Verruca seborrhoica. Ouderdomswratten sind Häufig bei älteren Menschen (älter als 50 Jahre). Manchmal sind diese Warzen bei Menschen um die dreißig. Ouderdomswratten kann überall auftreten auf den Körper, aber oft erscheinen am Stamm und den Schlaf und mehrere. Am Anfang ist es oft gelbliche Flecken, oder huidverdikkingen. Im Laufe der Zeit sind Sie dunkler (Braun bis schwarz). Diese Warzen können schließlich 2 bis 3 cm hoch und hat eine rauere, bloemkoolachtig Oberfläche. Bei ouderdomswratten hat noch nicht gezeigt, dass Sie durch eine bakterielle oder virale Infektion ergeben.
  • Genitale Warzen (‚condylomata acuminatua‘). Diese Warzen sind eine häufige sexuell übertragbare Krankheit (STD). Jedes Jahr werden etwa 14.000 mal die Diagnose „genitale Warzen‘ gemacht. Genital-Warzen gefunden werden, um oder in die Genitalien oder den anus, und in seltenen Fällen in den Mund. Die sind Grau-weiß oder rosa-Läsionen mit einem Durchmesser von 1 mm und 5 mm. Die Möglichkeit der Verlängerung der genitalen Warzen zu Büscheln. Das macht die Haut betroffen bloemkoolachtig. Nicht jeder, der infiziert ist mit genitalen Warzen, Holen Sie sich diese, eigentlich. Diese so genannte „Stille Träger“ des virus, jedoch passieren. Genitale Warzen können sehr lästig sein und zu entstellen, aber nicht eine Gefahr für die Allgemeine Gesundheit und sind gut zu behandeln.
  • Wie bekommt man Warzen?

    Wie bereits erwähnt, Warzen (außer ouderdomswratten eine ansteckende Hauterkrankung. Die übertragung des virus erfolgt von Mensch zu Mensch, sowohl über direkten und indirekten Kontakt. Zum Beispiel, eine Verunreinigung, beispielsweise ein Boden oder ein Handtuch übertragen werden können. Bekannte Orte, an denen Menschen infiziert sind öffentliche Plätze, wie Schwimmbäder, Turnhallen, Duschen und Saunen. Darüber hinaus kann das virus von einem Ort auf den Körper an einen anderen Ort übertragen werden. Warzen sind besonders ansteckend, wenn Sie beschädigt sind, beispielsweise, weil es zerkratzt.

    Die Infektion

    Die wrattenvirus dringt in die Haut, durch die kleinen Wunden, mazerierte Haut oder der (genitalen Warzen) durch die Membranen. An der Stelle, wo der virus hat sich eingenistet, kann es im Laufe der Zeit eine Warze entstehen. Es kann Monate dauern, bis Jahre, bevor eine Warze sichtbar wird.

    Die Rolle des Immunsystems

    Nicht jeder, der infiziert ist mit einem wrattenvirus bekommen Warzen. Darüber hinaus gibt es viele Menschen, die aber, sobald eine bestimmte Art von Warze. Ihr Körper schafft Antikörper gegen die HPV-Stamm, der diese Warzen verursacht, und macht Sie unschädlich. Die Warzen verschwinden nach einiger Zeit automatisch. Dann haben Sie lebenslangen Immunität gegen diesen HPV Stamm, und Sie möglicherweise nicht wieder infiziert werden. Es gibt jedoch auch Menschen, die haben Warzen, die immer wieder und sind einfach zu erweitern. Die Frage, ob jemand Warzen sind und wie Sie (schnell wachsende/ persistent) manifestieren, hängt viel von der Stärke Ihres Immunsystems.

    Wie werden Genitalwarzen behandelt?

    Der Behandlung von Warzen in der Regel besteht in der Beseitigung aller Viren, indem das betroffene Gewebe zu zerstören. Dies geschieht Häufig, indem die Warzen einfrieren mit flüssigem Stickstoff. Andere Methoden, Warzen zu entfernen, sind: brennen Sie Weg mit einem CO2-laser oder mit einem lasapparaatje (Electroagulatie) oder mit einem scharfen Metall-Löffel zum abkratzen'(curetteren/ uitlepelen).

    Quellen: Huidfonds.en, Huidinfo.nl, Thuisarts.nl, Huidziekten.nl, Dagwrat.nl

    Zuletzt aktualisiert am 22 Juni 2016.

    Schreibe einen Kommentar