Was Es Wirklich Wie ein Sex-Party Regular

Getty/Izabela Habur

Wie alt sind Sie?

Frau A: Dreißig-zwei.

Frau B: Dreißig-sechs.

Frau C: Twenty-nine.

Was ist Ihr Beruf?

Frau A: Kostüm-designer.

Frau B: Beziehung coach.

Frau C: Musiker.

Wie identifizieren Sie sich?

Frau A: ich denke, man kann mich einordnen, als polyamorous pansexual. Ich bin nicht wirklich angezogen, um eine bestimmte Art, obwohl ich schon mehr angezogen heteroflexible Männer, Männer, die meist schlafen mit Frauen, aber nicht Angst zu Experimentieren.

Frau B: ich bin eine cis-Frau, die es verwendet, um zu identifizieren, wie „enttäuschend straight“ — ich fühlte mich wie ich war, fehlt auf interessante Erfahrungen. Glücklicherweise, dies änderte sich vor etwa sechs Monaten, wenn ich mich mit mit eine schöne, lustige Frau, und endete mit Ihr sex zu haben. Dies war ein Spiel-wechsler. Ich habe zwar immer angesprochen, meine Sexualität mit Neugier und einem offenen Geist, ich hatte noch nie erlebt diese Art der Verbindung. Seit dieser Erfahrung habe ich mich angeschlossen und die Verbindung mit anderen Frauen. Ich würde nicht so weit gehen, zu sagen, ich bin Bisexuell, aber ich bin aufgeregt über die Erkundung mehr.

Frau C: ich bin queer, trans, femme, polyamorous. Ich identifiziere mich als pansexual, aber ich bin viel mehr Neigung zur Weiblichkeit in den Arten der Geschlechter finde ich mich zusammen mit.

Wie und Wann hast du dich an der sex-party-Szene?

Frau A: ich begann, dating jemanden, der in der [sex-party -] Szene vor fünf Jahren. Diese person wusste, dass das Spektrum der Parteien, die verfügbar war, und war wie, „Dies ist, was ich Tue, das ist, was mich und meine Freundin tun.“ Ich wusste, dass seine Freundin und ich getanzt hatten, mit Ihnen an ein paar Parteien vor; zunächst nichts wirklich passiert ist, aber dann ein paar Monate später treffen wir ihn wieder aus. Ich begann aus ihm allein zuerst und dann haben wir einige Dinge zusammen [mit Freundin] und dann war er wie: „wollen Sie kommen auf eine party und sehen, wie wir öffentlich spielen?“ Also ging ich mit Ihnen zu einer party zu sehen.

Frau B: ich war auf der Suche nach Menschen, die Sie leiten könnte und der mich unterstützt als ich mich in meiner sexuellen Knicke, die einen großen Teil meiner fantasy-Leben die meisten von meinem Leben. Ich streckte die Hand aus, um jemanden auf FetLife, die schien, zu sein ein Leiter der Gemeinschaft. Ich dachte, Sie würden mehr Verantwortung und habe zu viel zu verlieren, wenn Sie misshandelt mich. Es stellte sich heraus, ein guter Schritt. Sie waren nicht nur freundlich, großzügig und kenntnisreich, Sie brachten auch mich auf meine erste sex-party über drei und eine Hälfte Jahren.

Frau C: ich zum ersten mal in all dieser alternativen Szenen, die vor etwa sechs Jahren. Vor, dass ich in einer Beziehung, sein sollte, war eine dominant/devote Beziehung, die in Wahrheit eine ziemlich beleidigend… Das dauerte gut fünf Jahre meines Lebens. Gegen Ende, ich begann zu erreichen, um online-Knick-verwandten Gemeinschaften. Mein partner war zu der Zeit von missbräuchlichen und controlling, also das war nicht etwas, was ich mit Ihr wissen auf den ersten. Dadurch, dass ich im Grunde landete, Gemeinschaften von Menschen, die in Parteien oder „mampft,“ wo haben Sie zusammen rumhängen und reden. Diese Menschen sehr schnell angefangen, mir zu helfen, Sie zu befähigen mich, dachte ich war schön, wie ich war. Also ging ich zu meiner ersten party, während ich war auf einer Reise in Kalifornien. Als ich zurück kam, lief ständig beleidigend fand ich es, in mich zu gehen.

Was war Ihre erste sex-party, wie?

Frau A: Es war sehr glamourös, ein bisschen wie unberührten, weißen, multi-level-hotel-party. Ich erinnere mich, zu Fuß in und sehen diese schöne, wunderschöne, hellhäutige Rotschopf, der hatte einen roten bob tragen diese beeindruckende, funkelnde Diamant-Halskette, einfach nur faulenzen auf der couch, wie Sie im Besitz des Ortes. Ich war süchtig, sofort. Für mich, zu Fuß in und sehen, dass nur angeregt, alle meine Grafik — auch wenn ich nicht alles tun, nur zu sehen, war wunderbar. Die Leute Schienen wirklich gute Beziehungen bereits etabliert; es waren nur wenige Leute an diesem Abend an diesem besonderen Ereignis. Man könnte sagen, wir waren mehr schüchtern [Menschen], sehr viel an der Seitenlinie, auf der Suche etwas.

Ich freundete mich mit diesem anderen Mädchen, das war dort und Sie war auch sehr neu, und ich hatte einen Flirt passieren, mit einem gentleman — wir haben uns in der Ecke, da war ich noch Erwärmung bis zu der Idee, den öffentlichen spielen, und ich war mit dem Kerl, den ich traf zu der Zeit. Er hatte einen verabredeten Szene mit jemandem, er hat mich eingeladen zu kommen sehen. Es war mehr auf die kink-level. Diese Partei war mehr BDSM und weniger körperlichen sex, der mehr BDSM Dinge waren auf dem display in den Haupt-Raum, und dann die mehr sexuelle Dinge waren auch in den Nebenräumen. Sie würde gehen und es würde drei Paare teilen das Bett sex.

Wir machten in der Ecke, da war ich noch Erwärmung bis zu der Idee von öffentlichen spielen.

Frau B: ich war etwas underprepared für meine erste party. Die person, die mich eingeladen hat, erklärt vor, Sie hätten ein date, mit denen Sie vereinbart hatten, den Abend zu verbringen und nicht hängen bei mir. Wenn ich kommen wollte, war ich auf mich alleine gestellt. Zunächst war ich ein wenig zurückgenommen. Dann bemerkte ich, wie klar Ihre Kommunikation war und wie Sie zu verwalten meine Erwartungen — ich war fasziniert.

Ich habe nicht sex mit jemand bei meiner ersten party. Ich wusste gar nicht küssen jemand, soweit ich mich erinnern kann, aber ich traf Menschen, die mein Leben verändert hat. Sowie Feiern aller Geschlechter, Orientierung und sexuellen Ausdruck, Sie waren warm, gemütlich, intelligent, respektvoll und zu artikulieren. Sie stellte mich zur Einwilligung Kultur und versicherte mir, dass ich nicht haben, etwas zu tun oder werden, berührt in irgendeiner Weise, die ich nicht wollte. Es war befreiend und bekräftigend. Ich fühlte mich zu Hause. Diese Leute sind jetzt meine engsten Freunde — einige haben meinen Partner für eine Zeit.

Frau C: ich war eine Mischung aus nervös und aufgeregt. Mehr als alles andere, es war überwältigend; es war spannend, es war eine Flut, herauszufinden, wie man navigieren, diese Art von Räumen. Sie waren wunderschön unterstützende und wunderbare Menschen, von denen einige ich bin immer noch in Kontakt mit diesem Tag.

Getty/Izabela Habur

Wie kam es zu Ihrem Engagement in der sex-party-Szene entwickeln von dort aus?

Frau A: ich begann zu Fragen, um in meine Künstler-community, um zu sehen, was andere Ereignisse die es gab, weil ich wusste, dass es verschiedene Geschmacksrichtungen. Vielleicht die erste party war ein wenig zu Knick-basiert für mich mit dem lernen zu beginnen. Ich fing an, ein bisschen mehr verworrene Dinge in meinem persönlichen Leben, im Gegensatz zu meinem party-Leben, mit zu beginnen, und dann habe ich gefunden, mehr Parteien, mehr verspielt, verspielte, Tanz-, sex-basierte, hatte, dass einige Knick-Elemente integriert. Die Ereignisse, die ich am meisten mag sind wirklich aufgeschlossen und akzeptieren. Ich hatte eine Menge wunderbare sex in einer Tanz – und sex-basierten Partei, weil ich wusste, dass mehr Leute da und da war es ein wenig mehr low key. Ich fühlte mich mehr und mehr öffnen und flirty. Ich wollte da raus, wollte ich spielen — Menschen, die ich bereits gehabt hatte Flirts mit dance-Partys waren da und ich konnte flirte mit Ihnen und die Tür war offen, gehen vorbei an tanzen sofort, so gab es diese Art von Eingangsbereich [sex] wenn ich wollte, es geschehen zu lassen.

Ich begann, dating jemanden, der sehr viel in die Szene und die beteiligten mit diesem bestimmten Partei. Er war ein Teil dieser Partei ist der Kern der Familie von Menschen, die Sie warf, so wurde ich mehr helfen, werfen die Parteien. Ich Liebe Deko, ich Liebe, zu erstellen, verschiedene Dekor — es ist Teil dessen, was die Erfahrung ist für die Menschen. Wenn Sie in einen Raum gehen Sie sofort so eingeschaltet, indem Sie alles, was Sie nur wollen, lassen Sie Ihre Höschen, dann ja, das ist ein ja, ich will, hier zu sein.

Frau B: ich werfe Parteien mich jetzt, und ich Liebe die Gastgeber. Ich Liebe die Begrüßung der Neulinge und Chat für alle. Ich führen auch eine beliebte workshop zum Thema “ spielen party-Etikette in diesen Tagen. Ich pass auf, alle meine Erfahrungen, best practices auszutauschen, und die Menschen lehren, wie Sie navigieren Sie Ihren Weg rund um eine party. Es ist mein Lieblings-workshop zu unterrichten. Ich genieße den workshop so viel wie die Parteien selbst.

Ich Liebe es, meine sexuellen Ausdruck gefeiert wird [bei sex-Partys]. Ich Liebe die radikalen Inklusion, die wir der Praxis. Ich Liebe es, dass jede Partei ist ein Abenteuer gefüllt mit neuen verbindungen, Erlebnisse und Entdeckungen. Ich Liebe die Menschen, die teilnehmen, mit einem offenen Herzen und einem offenen Geist. Es fühlte sich authentischer als eine Durchschnittliche party ich gehen würde. Wenn du einen Orgasmus zu haben vor jemandem, den Sie gerade nicht den Schein zu wahren. Sind Sie an Ihrem schwächsten und es ist offen und diese Räume sind sichere Räume, so dass Sie ein gutes Gefühl.

Wenn du einen Orgasmus zu haben vor jemanden, den du nur nicht den Schein der

Frau C: Nach schließlich ziehen mich aus, nachdem ich verbrachte die meisten meiner Erwachsenen Jahre im [beleidigend] dynamische, bewegte ich mich wieder nach Long Island, wo ich aufgewachsen bin. Ich begann mich und die Erkundung der Szene in der Stadt — beginnend mit dem Knick-Szene, denn das war etwas, was ich vertraut war, obwohl ich gar nicht wirklich erforscht, die öffentliche Seite. Das war eye-opening zu mir, geben mir die sozialen verbindungen zu entdecken, wer ich wirklich war und was das bedeutete. Ich begann zu entdecken, alles aus meinem Geschlecht zu sein, polyamorous, um als Feministin.

Als ich anfing, auf Partys zu gehen, der einzige Kontext, in dem ich erkundet hatte meine Weiblichkeit war-Knick. Vor etwa vier Jahren kam ich aus wie eine Frau öffentlich. Ein wenig später, dass Jahr landete ich auf Hormone, so jetzt bin ich drei und ein halbes Jahr in die Hormone, und etwa ein Jahr, nachdem das ist, wenn ich zog in wo bin ich derzeit Leben, diese polyamorous Wohngemeinschaft. Ich begann zu erkunden meine Sexualität — trotz der bereits in den Knick Szene, meine Sexualität war nicht etwas, dass ich war komfortabel mit. Ich war umgeben von Menschen und Lebensweisen, wurden zum ersten mal ermutigen mich wohl zu fühlen, wer ich war sexuell. Ich hatte noch nie wirklich gewesen, umgeben von queer Kultur genug zu erkennen, dass das eine Sache, die ich mit gekennzeichnet. Es war nicht so sehr eine Umwandlung, als ein Erkenntnis — sowohl in Bezug auf die zu realisieren, was die ganze Zeit da war, und der Realisierung in Bezug auf die manifest-das Potenzial.

Was war dein bester sex-party erleben?

Frau A: Die höchsten von den hohen war eine Meerjungfrau Erfahrung, die ich hatte. Es war bei einem Freund privat zu Hause, war sehr groß; es hatte einen pool und einen schönen Platz im freien. Es war sehr privat, und es war eine handverlesene Gruppe von 60 Freunden, die schon sehr erfahren im Spiel-party-Szene. Jeder hatte das Recht, Energie-und kannten sich auf einer höheren Ebene. Und so war das eine sehr lustige Erfahrung, weil mein damaliger Freund wusste, ich hatte diese Meerjungfrau-Fantasie, wie, ich wollte einfach mit dem Wasser verbunden, während orgasming. Ich mache ein paar mermaid tails, also brachte ich eins mit mir, war ich mit dem spielen im pool früher. Ich war insgesamt Meerjungfrau, nur Meerjungfrau-ing out im pool spielerisch. Er sammelte eine Art erleben Sie in der Gruppe, wo er verwendet die nJoy Edelstahl-Stab, und er verwendet die Hitachi auf mich, während ich hatte ein Bein in das Wasser durch die Seite des Pools. Er war zu tun, dass auf mich und dann hatte ich zwei andere Freunde, die spielen mit meine Brüste und spielt mit meinen Händen. Eine andere war so mit mir, so war es nur mögen, alle diese mehrfach berühren, während ich ein bisschen von mir selbst in das Wasser. Es war einfach nur diesen wunderschönen, sonnigen Tag…Total epic.

Ich hatte diese Meerjungfrau-Fantasie, wie, ich wollte einfach mit dem Wasser verbunden, während orgasming.

Frau B: Das ist schwer zu sagen, denn ich behandle jeden als separates Abenteuer, anstatt zu vergleichen. Ich Liebe es, wenn ich eine neue Entdeckung oder etwas neues ausprobieren, auf einer party. Meine erste sexuelle Erfahrung mit einer Frau auf einer party war, das ist ein wichtiger moment für mich.

Frau C: Es ist schwer für mich zu denken, ein einziges. That being said, meine Lieblings-Parteien sind diejenigen, in denen ich Gelegenheit gehabt, beide zu verbinden mit den core-Partnern und den neuen Menschen, die zu wirklich befriedigenden, ermächtigt verbindungen; Parteien, wobei ich beide schon hatte schöne verbindungen mit Partnern und fühlte mich unabhängig genug ermächtigt zu sein, dass der Autor meiner eigenen Erfahrung. Ich weiß, das sind Verallgemeinerungen!

Getty/Izabela Habur

Was war dein schlimmster sex-party erleben?

Frau A: ich ging zu einer party, die war ziemlich heiß, Temperatur-Weise. Der Raum, den Sie hatte, war diese Art von wie gymnasium Ort, so ist es genau wie diese Art von hot Fitness-Raum, ohne ausreichend Luft, und alle diese schönen, heißen Körper zu ficken, aber ich bin da in der Ecke und ich bin nur wie der Versuch, zu bekommen erregt und ich bin wie, Nein. Es war mehr von der Umgebung, was, wie die Partei selbst war Spaß, also ich blieb einfach auf die Tanzfläche, wo war es weniger heiß.

Frau B: ich habe schon einige Parteien, die waren schlecht geplant. Nicht genug Spielraum, unpassende Musik, nicht genug Bildung für Neulinge, unsichere Praktiken… Es passiert. Diese Parteien sind nicht die lustigsten. In diesen Fällen, als ein erfahrener party gehen-er, Produzent und Pädagoge, versuche ich zu erreichen, um die hosts und bieten, meine Erfahrungen mit Ihnen und geben konstruktives feedback, damit Sie sich verbessern können beim nächsten mal.

Frau C: Dinge, die negativ auf Partys für mich, es gibt einige Parteien, die Sie gehen können, um ganz alleine und nicht irgendwelche Partner oder verbindungen in der community und fühle mich immer noch unglaublich, aktiv begrüßt, Parteien, worin Sie vielleicht get-together vorher… Als würde ich auf Partys gehen, wenn mein aktiver Partner waren nicht da, ich würde im Grunde die ganze Zeit unbeholfen Mauerblümchen-ing um. Sie wissen, wie Haie haben sich zu bewegen, zu allen Zeiten? Ich habe dieses Ding, wo ich denke, wenn ich nur da sitzen, nichts wird passieren, also werde ich einfach wie ziellos, wie ein Geist durch die Hallen. Ich hatte die Parteien, wie vor Jahren; die Parteien, wie ich neigen dazu, zu gehen um in diesen Tagen neigen dazu, sehr proaktiv zu engagieren.

Wie hat sich Ihre Einstellung zum sex und Beziehungen geändert, seit Sie begann zu sex-Partys?

Frau A: Bevor ich in diese ganze Welt, ich war das tragen der gleichen schwarzen Kleid und heels, gehen auf die gleichen Diskotheken, erste Treffer auf der gleichen verrückten — es war gebrochen-Rekord Geschichte. Ich war wie, “Wie kann ich das ändern? Wo sind die Künstler? Diese sind nicht meine Leute.“ Selbst wenn ich treffen ein netter Kerl, er war nicht wirklich kreativ anregend genug für mich. Und dann begann ich zu gehen, um verschiedene Kunst-parties in Brooklyn, und ich fand verschiedene Brenner-Partys in der Stadt, und ich war wie, „Dies ist mein Volk.“ Aber wörtlich, ich hatte zu gehen und kämmen Sie die Wüsten um die Antwort zu finden, wie “Wo sind meine Menschen? Das kann nicht die Art und Weise diese Geschichte endet.“

Jetzt habe ich zwei Partner, — ich habe meinen wichtigsten Freund und ich haben auch ein anderer Herr, den ich date, und er hat ein Haupt-Freundin ebenso. Die vier von uns haben nicht zusammen gespielt, aber ich habe mich auf die Termine mit meinen anderen partner und seiner Freundin zusammen. Mein Freund und ich könnte gehen auf ein Datum mit einem anderen paar, als gut — wir haben eine vier-Wege-auf diese Weise. Wir hatten vor kurzem eine mit einem Mädchen, das er kennengelernt hatte, die auch mir gefallen und wollte Experimentieren und spielen mit den Frauen. Das ist seiner sekundären partner. Ich weiß, manche Menschen wissen nicht, wie Hierarchie, aber ich mag die Hierarchie, weil es hilft bei der Planung. Sie wissen, wer zu priorisieren. Ich fühle mich wie, wenn wir alle frei in den Dschungel, wissen Sie, vielleicht die andere Weise funktionieren würde, aber in Bezug auf das wirkliche Leben, die Fähigkeit und Funktion, es ist besser einen plan zu haben oder zumindest einen Richtwert.

Manche Menschen wissen nicht, wie Hierarchie, aber ich Tue es, weil es hilft bei der Planung.

Frau B: Durch diese Parteien, entdeckte ich die polyamorous Gemeinschaft in New York, die schon Leben verändert. Ich war schließlich in der Lage zu benennen, um die Art und Weise fühle ich mich über Beziehungen und gleichgesinnte treffen. Seitdem habe ich schon lautstark über polyamory und wirklich nur date diejenigen, die daran interessiert sind, diese Art von Beziehung und gehe gern auf sex-Partys.

Vorher hatte ich diese Idee in meinem Kopf, dass das sprechen über meine Sexualität machen würde, andere Menschen unangenehm. Ich hatte all diese Fantasien, aber ich wollte nicht das jemandem zu erzählen weil ich nicht wollen, um andere Menschen unangenehm. Wenn ich ging zu einer party, jeder wurde so selbst zum Ausdruck gebracht und offen über sex, ich war wie, Endlich! Die Leute, die ich sprechen kann!

Es kann ein wenig schwer zu Datum, Leute außerhalb der community manchmal. Ich finde mich in Tiefe Gespräche über gender-Normen, die sexuelle Stigmatisierung, slut-shaming, Feminismus, sexuelle Identität auf einen ersten Termin und kann es ein wenig schwer. Zum Glück, ich genieße die Herausforderung. Ich finde auch mit denjenigen, die Sie bekommen können über die Buckel, die ich am Ende eine tolle Verbindung. Diese Gespräche sind eine gute Säure-test.

Frau C: Wenn ich zum ersten mal in der Szene, ich war stark repressiven [] meine Sexualität, weil Sie eine Menge Dinge, die sich zugetragen hatte in meiner letzten Beziehung, und ich wollte nicht beginnen zu fühlen, dass meine sexuellen Wünsche nach vorne, bis viele Jahre später. Eines meiner wichtigsten Modi der Beziehung damals war durch weitere schwere Knick, durch mehr S&M Zeug. Ich hatte eine sehr hohe Schmerz-Toleranz-damals — früher war ich sehr bekannt in der Szene für meinen Masochismus. In diesen Tagen sind meine Schmerzen-Toleranz-Regel ist nicht ganz so, da oben, und ich denke, der Grund, warum in großen Teil, weil ich die Erfahrung Gefühl viel lebhafter ist nun, ob das nur, weil ich bin mehr in Einklang mit meinem Körper noch wohler in meiner Haut oder wegen der Art der Hormone, die Verbindung mit mir, meinem Körper. Wahrscheinlich ist es eine Kombination dieser Dinge. Ich bin viel mehr in sinnlichen, tief verbundene, sexuelle Formen der Interaktion, und ich fühle mich viel wohler in diesen Modi und setzen mich da draußen.

[Jetzt] ich habe ein paar core-Partner, einen guten Kern vier Partner. Eine schöne Sache, die über polyamory ist, jede Beziehung bringt eine völlig andere Facette von dir. Jede dieser Dynamik gebracht hat, aus einem anderen Schatten in mir. Ich habe eine ganze Reihe von casual-Partner beschäftige ich mich mit auf Partys oder anderswo.

Was können Menschen, die nicht gehen, um sex-parties lernen Sie von Menschen, die das tun?

Frau A: Es ist wichtig, neue Dinge zu versuchen. Den Vorteil, auf eine party gehen und sehen, all die neuen Dinge, die Sie ist get real life anstelle von ad. Gehen Sie zu einem sex-Shop und sehen, was Ihre Fantasie anregt und was Sie ist gefördert worden, um Sie. Tun Sie etwas, das pusht die Grenzen, die Sie nie dachte, Sie wäre in — wie mir Angst haben zu müssen, ein Mädchen küssen. Wenn Sie ein Mädchen küssen, in einem regelmäßigen Nachtclub, du bist nur wie ein Schauspiel, gegenüber dem, in einem gemütlichen Raum, wo jeder unterstützt sich gegenseitig, Sie sind einfach zwei Menschen haben eine gute Zeit. Um mich wohl zu fühlen zu tun, dass ich es sehen musste. Mein Rat an Menschen, die nicht gehen, um sex-Partys würde nicht zulassen, Angst verhindern, dass Sie versuchen etwas. Und Sie können es in der Privatsphäre der eigenen Hause, es muss nicht öffentlich sein, wie wir es machen.

Frau B: Die Kommunikation. Kommunikation. Kommunikation.

Menschen, die regelmäßig sex-Partys praktiziert werden, die in einen offenen Dialog über sex. Bittet um Zustimmung, zu erklären, Einstellungen, Verhandlungen mit einzelnen Handlungen, feedback zu geben und Anpassungen beim sex sind an der Tagesordnung. Finden Sie Ihre Worte um sich herum sex ist die beste Sache, die Sie tun können, für Ihre sex-Leben.

Auch, jeder Mensch und jeder Körper sind anders. Obwohl wir dies wissen, intellektuell, auf einer party, die Sie bekommen, um zu sehen, aus Erster hand, in einem Raum voller Menschen, nackt und beim sex. Dies hilft zu beseitigen alle hang-ups, und die Schande, die Sie haben können um Ihren Körper oder Sexualität. Wenn sex-Partys sind nicht Ihr Ding, ich möchte Sie ermutigen, zu Lesen und zu lernen über sex aus einer Vielzahl von Quellen, so nehmen Sie sex zu isoliert und Scham, aus sex.

Frau C: Die Betonung der Zustimmung der Kultur und der sexuellen Gesundheit… Ein großer Teil der Menschen, die identifizieren sich als monogam, nicht unbedingt das denken über diese Dinge.

Was Mythen und Missverständnisse über sex-Partys möchten Sie vertreiben?

Frau A: Wir don ‚ T poke Löcher in Kondome. Das ist ein totaler Mythos. Niemand hat die Absicht. Und wenn, ist deine Angst, dann bringen Sie einfach Ihre eigenen.

Frau B: die Leute denken, wenn Sie an einem sex-party, Sie haben sex zu haben. Falsch! Sie können gehen und sozial sein, Leute treffen, und haben sehr interessante Gespräche. Und wenn Sie feststellen, es ist nicht Ihre Geschwindigkeit, Sie können einfach verlassen. Ich war noch nie auf einer party, wo Sie gesperrt sind.

Die meisten Parteien nehmen zur Zustimmung sehr ernst. Ein weiteres häufiges Missverständnis ist, dass Sie tastete und haben für den Umgang mit unerwünschten Fortschritte. Meine Erfahrung ist, ganz im Gegenteil. Menschen werden verwendet, um Fragen der Einwilligung und geübt auf die Annahme der Antwort. Ich fühle mich sicherer auf eine gut organisierte sex-party, als ich in einem club in der Stadt, ohne Zweifel.

Frau C: Einige der größten Missverständnisse enthalten, dass Sie gehen, um diese sehr einschüchternd Umgebungen. Die meisten Parteien gehen zu den großen Längen, um alle sich wohl fühlen. Ein weiterer ist, dass, wenn Sie gehen zu einer party spielen, sind Sie verpflichtet, um zu spielen — das ist nicht der Fall. Sie sind ebenso willkommen, um Kontakte zu knüpfen oder sich zurücklehnen und beobachten, und sehen, was geschieht, aus einer Entfernung, die bequem ist für Sie und die Teilnehmer. Wenn Sie sind respektvoll und Aufhängen zurück, es ist cool, nur als voyeur.

Diese interviews wurden leicht bearbeitet für Länge und Klarheit. Die Personen abgebildet, auf der begleitenden Fotos sind Modelle. gerbauchtwagen.at ist nicht darauf hindeutet, nahmen Sie in der Apostelgeschichte beschrieben hier.

Posted in Sex

Schreibe einen Kommentar