Was Frauen Wirklich Denken Über die Missionarsstellung

Bei aller Begeisterung über BDSM, fisting und Hintern spielen, viele von uns immer noch verbringen ein gutes Stück von unseren sexy Zeit in der Missionarsstellung. In dieser Woche ist Sex-Talk der Echtheit, gerbauchtwagen.at bekommt zurück zu den Grundlagen, dem Gespräch mit drei Frauen über die am wenigsten gesprochen (und meist unterschätzten) von sex-Stellungen.

Lesen Sie hier, was MÄNNER wirklich denken über die Missionarsstellung.

Wie alt sind Sie?
Frau A: fünf-und-Zwanzig.
Frau B: Zwanzig-acht.
Frau C: Zwanzig-vier.

Was gefällt Ihnen an der Missionarsstellung?
Frau A: Es ist die am meisten schmeichelhaft für meinen Körper. Wenn ich mich nicht auf meinem Rücken beim sex, meine Brüste entweder sag down oder flop überall. Es geht nicht nur um Eitelkeit; das tut manchmal richtig weh! Meine Beine sind wirklich sehr lang und muskulös, und wenn ich bin auf meinem Rücken, ich kann Sie rauf und runter mein partner Körper. Auch mag ich es sehr, dass die Missionarsstellung erlaubt mir, mich mit meinem partner, während wir sex haben.
Frau B: Es ist sehr Intim. Es ist nicht für hookup sex. Ich Liebe es zu küssen, mein Freund während wir sex haben. Oder wenn unsere Stirn zusammen drücken. Es ist eine sehr evolutionäre Reaktion, die zeigt, dass wir einander Vertrauen. Wir blicken einander in die Augen, während wir sex haben und Sie wickeln sich in einander völlig. Plus, es ist großartig, in der Lage sein, einander zu sehen, die Gesichter und all diese tollen Ausdrücke, die wir machen während dem sex. Es ist Total heiß auf romantische Weise.
Frau C: ich mag die Tatsache, dass ich so nah an meinem partner. Es können auch ein paar wirklich tolle Ecken, die helfen, mit Orgasmen. Es ist auch toll, wenn ich ‚ m Gefühl ein wenig faul oder müde — mein Freund kann die meiste Arbeit zu tun.

Ist es etwas, das du nicht gerne über Missionar?
Frau A: Wenn mein partner kommt wirklich nah an meiner Brust, manchmal habe ich Gefühl, es gibt nicht viel Platz für mich, um den Schub zurück. Ich fühle mich wie ich bin stecken, passiv zu empfangen sex im Gegensatz zu einem aktiven Teilnehmer. Ich habe auch das Gefühl, es ist schwieriger zu beobachten, wenn ein Kondom reißt oder die aus Folien.
Frau B: Es nicht auf die Nerven an der Vorderseite der vagina als gut. Es ist nicht die position für die G-Punkt-stimulation, das ist immer ein tolles Gefühl. Aber die anderen guten Dinge, die das aufwiegen Nachteil.
Frau C: Es kann manchmal schwieriger sein, zum Orgasmus zu kommen. Es kann durchaus noch passieren, aber es fühlt sich viel mehr eine Aufgabe.

Bevorzugen Sie es an andere Positionen?
Frau A: ich denke, dass Missionar ist mein Favorit, aber ich würde nicht wollen, dass sex nur in der Missionarsstellung. Ich mag Schalt-Positionen Häufig.
Frau B: Mein Favorit ist definitiv nach unten doggy style. Ich bin ein großer fan von yoga und mein Freund liebt es, wenn ich es in das Schlafzimmer. Aber es gibt nichts ganz so toll für die Verbindung als Missionar.
Frau C: Es ist in meine top drei. Ich bevorzuge es, zu anderen Positionen, die möglicherweise eine Unterkunft in seltsam oder möglicherweise unbequeme Positionen — alles, was könnte dazu führen, die mich immer ein Krampf in einem ungünstigen moment.

Wie alt waren Sie, als Sie hatte zuerst Missionar sex?
Frau A: zum ersten mal hatte ich sex, wenn ich war 19 und es war in der Missionarsstellung. Eindringen war unangenehm für mich auf den ersten, wie es für viele Frauen. Zuerst dachte ich, ich sollte einfach nur da liegen wie ein Toter Fisch. Ich erinnere mich dass ich wirklich betrunken und geil in einer Nacht, und schließlich, herauszufinden, wie zu ficken, mein Freund zurück. Dieses wissen hat mir gut gedient.
Frau B: ich war ein Spätzünder auf den sex vor. Ich habe nicht verlieren meine Jungfräulichkeit bis ich 22 war und nicht erleben Sie die Missionarsstellung, bis ich 26. Es war schrecklich! Ich hatte tollen sex vor (und etwas langweiligen sex!!!) aber das war der schlechteste sex, den ich jemals hatte. Ich lag unten, er oben, pumpte ein paar mal und fertig. Das erste mal hatte ich sex mit meinem jetzigen Freund, Dinge, die natürlich bewegte sich in diese Richtung, und es war alles andere als langweilig. Es war intensiv und es war viel zu berühren. Es war, wie ich hatte immer gehofft, Missionar wäre. Jetzt kann ich nicht genug von der Missionarsstellung.
Frau C: Missionar war die einzige Art von sex, den ich hatte, als ich anfing sex zu haben am 18. Es war die einfachste position, und ich hatte nicht viel zu tun, die ich mochte, als zu versuchen, herauszufinden, sex und was ich mochte, war schwer genug, ohne auch zu versuchen zu halten, merkwürdige Stellungen.

Wie oft würden Sie sagen, Sie verwenden Sie die Missionarsstellung beim sex jetzt?
Frau A: ich habe sex in Missionar jedes mal, wenn ich sex haben. Aber ich benutze andere Positionen jedes mal zu.
Frau B: Jeder Zeit, aber nicht für die gesamte Sitzung. Wir in der Regel Anfang und Ende in der Missionsarbeit, obwohl.
Frau C: die Meisten mal. Es ist ein schöner starter.

Wie ist er im Vergleich zu anderen Positionen für das erhalten Sie aus?
Frau A: ich hatte noch nie einen Orgasmus durch penetration allein. Solange mein partner und ich sind auf der gleichen Seite über die Geschwindigkeit und Tiefe der penetration, dann finde ich Missionar zu werden, wirklich angenehm.
Frau B: Es ist großartig. Sie bekommen Sie in jeder position, wenn Sie taktieren Sie richtig. Die Sache mit Missionar ist, dass es wirklich einfach nur rutschen Sie Ihre hand zwischen sich und Ihrem partner, um die Klitoris zu stimulieren. Es gibt viel Raum für Nippel-stimulation, als auch.
Frau C: Mädchen auf der Oberseite ist ein sicher Feuer Weg, um aus für mich. Missionar ist das zweite, wenn es um orgasming über den G-Punkt/vaginal eher als stimulation der Klitoris. Es dauerte ein wenig übung, bis man den richtigen Winkel, aber Muskel-Speicher ist eine wunderbare Sache. Auch, es ermöglicht eine wirklich einfache Zugang für die manuelle stimulation, wenn es wollte, so dass ein plus.

Warum denken Sie, die Missionarsstellung hat einen so schlechten Ruf?
Frau A: ich habe gehört, dass ein paar männliche Freunde sprechen negativ über die Missionarsstellung, weil Sie davon ausgehen, dass Ihre Partner sind einfach nur faul und wollen, dass Sie tun all die Arbeit.
Frau B: ich denke, es ist der etwas abfällige name, den wir gegeben haben. Wir nennen es Missionar, als in einer religiösen person, die wir als verklemmt und unternehmensfreudige über sex. Das ist kein fairer Namen, meiner Meinung nach. Es ist nicht für jedes paar oder jede situation, aber habe keine Angst davor, weil es als Vanille. Vanille ist eine Basis für die toppings, wie Intimität und die position ändert sich.
Frau C: Es scheint, haben sich die rep als old-fashioned und vor allem Männlich orientierten sex, vielleicht auch, weil es ist nicht eine position, dass einige Frauen können einen Orgasmus. Es kann auch sein, dass da der sex etwas geworden ist, können wir alle reden, mehr, mehr spezifische details sind auf den Markt geworfen. Die „exotischen“ Optionen, die es gibt, die mehr bekannten Optionen kann nun bekannt sein als das langweilige lieben.

Haben Sie schon einmal festgestellt, dass Ihre(N) partner möchte nicht missionarisch, weil es nicht interessant genug?
Frau A: Nein. Ich glaube, dass viele Männer wirklich, wie die Missionarsstellung, weil Sie Ihnen erlaubt, die Kontrolle körperlich. Man müsste echtes Arschloch nicht wollen, um sex zu haben mit mir in die Missionarsstellung, weil es „nicht interessant genug.“
Frau B: ich hatte noch nicht diese Erfahrung, aber ich habe nur Missionarsstellung sex mit zwei unterschiedlichen Partnern.
Frau C: eigentlich Nicht. Es scheint zu sein, eine komfortable und gemeinsamen Weg, um sex zu haben, vor allem wenn man gerade anfängt, mit jemandem sex zu haben. Je mehr Sie haben, mit jemandem sex, der mehr können Sie verzweigen sich.

Gibt es irgendwelche Tipps oder tricks, die Sie verwenden, um es noch angenehmer für Sie?
Frau A: Geschlecht in der missionarischen ermöglicht es mir und meinem partner reiben meine Klitoris beim sex. Dies ist der einzige Weg, dass ich jemals einen Orgasmus hatte beim sex.
Frau B: Das küssen ist ein großer bonus. Unterschätzen Sie nie küssen, während dein partner in dir ist. Es ist eine tolle Lage zum entspannen und lassen Sie mich genießen Sie die Empfindungen.
Frau C: Manchmal verwenden wir die stimulation der Klitoris als eine Ergänzung oder ein Kissen unter meine Hüften. Aber der Winkel ist wichtig! Das erforderte einige Koordination und lernen, aber völlig Wert es für uns beide. Wenn mein partner lehnt sich/etwas zurück, anstatt komplett Gesicht-zu-Gesicht, es ist eine viel bessere Erfahrung.

Gibt es irgendetwas, was Sie tun, um es angenehmer für den partner?
Frau A: Missionarsstellung lässt mich wirklich kreativ mit meinen Beinen, Händen und Mund. Ich mag zu laufen, meine Beine gegen meinen partner Körper. Manchmal werde ich ziehen Sie meine Beine so, dass mein Partner kann geben Sie tief. Ich werde meine Hände zu reiben, mein partner die Brust oder in die Haare. Manchmal werde ich beißen sanft, kiss my partner ‚ s Brust, oder sogar während wir sex haben. Verbinden unseren Körper in so vielen verschiedenen Arten macht sex wirklich intensiv. Zu sehen, wie mein partner reagieren wirklich positiv stellt mich auf und macht den sex für mich besser zu werden.
Frau B: Eine Sache, die ich wirklich Liebe zu tun, um ein Zeichen des Friedens und bewege meine hand nach unten, so dass meine Finger sind auf jeder Seite von meinem partner penis. Ich drücken Sie vorsichtig die Finger, bis Sie es schafft, einen etwas anderen Druck für ihn.
Frau C: in der Regel sind es kleine Dinge, um es hinzuzufügen. Er mag dirty talk, so von Angesicht zu Angesicht funktioniert. Auch die Fingernägel über den Rücken hinab, Dinge wie, dass.

Schreibe einen Kommentar