Was ist eine Funktionsstörung?

blog-img2

Durch das Stadium zu erreichen, um Hilfe zu suchen, Sie sind eines der größten Hindernisse zu überwinden, für das beheben Ihres erectieprobleem. Es beginnt mit der Annahme, dass es ein problem gibt, ist schwer und das ist verständlich. Du bist nicht die einzige, die mehr als 50% der Männer über dem Alter von 40, hat eine erectieprobleem.

Wenn Sie in diesem Alter Meilenstein im Erwachsenenalter noch brauchen, um zu erreichen, Sie haben mehr Grund, sich beruhigt zu fühlen. Die überwiegende Mehrheit der erektilen Dysfunktion bei Jungen Männern ist durch psychische Ursachen und wird nicht ein Leben lang problem, wie bitter das jetzt auch scheint.

Was ist eine Funktionsstörung?
Jetzt die Größe das problem ist bekannt, wir legen Sie jetzt heraus, was ein erectieprobleem genau bringt. Eine Erektion ist der Prozess, durch welche ein schlaffer penis größer und steifer als Folge der erhöhten Blutfluss in den penis. Dies ist notwendig sowohl für die Entstehung der Erektion so aufrechtzuerhalten die Erektion für längere Zeit.

In diesem Prozess sind zwei Faktoren von Einfluss;

1. Die Durchgängigkeit der Arterien (Blutgefäße, die Blut in den penis fließen kann). Für maximale Blutfluss ist es wichtig, dass diese frei von Blockaden.
2. Die Elastizität der Wand, das heißt, die Dehnung der Durchmesser der Blutgefäße, sodass mehr Blut durchfließen kann.

Ursachen
In mehr als 50% der Fälle, die Blutgefäße blockiert sind und verkalkte auf der Innenseite durch Fett-Ablagerungen als Folge von einem oder mehreren Faktoren wie hoher Cholesterinspiegel, hoher Blutdruck, diabetes und Rauchen. Je älter Sie sind, desto größer ist die chance, dass Sie dieses problem Auftritt.

Es ist oft aufgrund von Problemen mit den Wänden der Blutgefäße aufgrund von Mangel an guten zenuwcontrole zu entspannen, Hormone sind nicht gut für das geben der Signale, die die Wände der Blutgefäße zu entspannen, oder Medikamente (in der Regel Medikamente zur Kontrolle des Blutdrucks und gegen Stimmungsschwankungen). Diese Faktoren beeinflussen die ontspanningsproces. Darüber hinaus ist es wichtig zu erkennen, dass Angst und Alkohol kann auch eine Rolle spielen.

Lösung
Was können Sie tun? Wenn Sie eine der oben genannten Faktoren identifiziert werden, ist es wichtig, um sicherzustellen, dass Sie haben diese unter Kontrolle. Den Arzt konsultieren, wenn Sie nicht sicher sind, ob einer oder mehrere dieser Faktoren auf Sie zutreffen oder wenn Sie nicht wissen, wie Sie diese unter Kontrolle.

Sie können dann nutzen Sie die Hilfe Dokteronline bietet in form von Erektion Pillen und Injektionen. Hier haben Sie vielleicht schon gehört oder werden können, in Betracht.

Erektion Pillen
Die Erektion Pillen alle die gleiche Weise funktionieren. Sie enthalten Stoffe, die die Wände der Blutgefäße entspannt, die Förderung der Durchblutung des penis. Alle Pillen sind in der Regel genauso effektiv, dennoch gibt es Unterschiede, die Sie berücksichtigen sollten bei der Wahl Ihrer Impotenz Pille:

  • Sildenafil (Viagra): Einnahme 30 bis 60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen und hat eine Arbeitszeit von 4 Stunden.
  • Tadalafil (Cialis): Einnahme 30-60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen und hat eine Arbeitszeit von 36 Stunden.
  • Vardenafil (Levitra): Aufnahme 25-30 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen und hat eine Arbeitszeit von 4-5 Stunden.
  • Die häufigsten Nebenwirkungen sind Kopfschmerzen und Gesichtsrötung. Eine alternative für Erektion Pillen ist eine Injektion in den penis (Alprostadil). Es funktioniert innerhalb von etwa 10 Minuten, aber das kann am Anfang schmerzhaft sein.

    © Syed Z Arfeen
    Medical advisor
    Januar 2014

    Schreibe einen Kommentar