Was Männer Wirklich Denken Über die Missionarsstellung

Bei aller Begeisterung über BDSM, fisting und Hintern spielen, viele von uns immer noch verbringen ein gutes Stück von unseren sexy Zeit in der Missionarsstellung. In dieser Woche ist Sex-Talk der Echtheit, gerbauchtwagen.at bekommt zurück zu den Grundlagen, sprechen zwei Männer über die am wenigsten gesprochen (und meist unterschätzten) von sex-Stellungen.

Lesen Sie hier, was FRAUEN wirklich denken über die Missionarsstellung.

Wie alt sind Sie?
Mann A: Dreißig-zwei.
Mann B: Twenty-six.

Was gefällt Ihnen an der Missionarsstellung?
Mann A: ich mag die Intimität zu können, schauen Sie in meinem partner in die Augen.
Mann B: Es ist einfach und unkompliziert und jeder weiß, was von Ihnen erwartet wird. Es ist auch flexibel: Wie können Sie wirklich gehen, für den es mit Zähnen und klauen, oder Sie können nehmen Sie es langsamer. Plus, es ist (meist) einfach zu viel knutschen gleichzeitig. Ich fühle mich wie ich sollte hinzufügen, dass es eine gute position für den Blick auf die Brüste zu.

Ist es etwas, das du nicht gerne über Missionar?
Mann A: Straight-up Missionar ist schwierig, einen Orgasmus zu erreichen. Die Winkel scheinen nicht zu funktionieren gut für eine Partei.
Mann B: ich bin wirklich groß, und meine Freundin ist eine normale menschliche Höhe, so dass, wenn alle notwendigen Teile sind richtig gefüttert für die Missionarsstellung, Ihr Gesicht ist ziemlich viel, Ebene mit meinen Brustwarzen, was nicht ganz ideal. Der andere Nachteil wäre, dass es ziemlich arbeitsintensiv, so dass Müdigkeit kann ein Problem sein.

Bevorzugen Sie es an andere Positionen?
Mann A: Wie alles im sex, es geht wirklich darum, wo die Stimmung Sie nimmt. Es gibt Zeiten, wenn Missionar ist die beste position, keine bar, zu anderen Zeiten kann es ein schönes Intermezzo zwischen anderen mehr exotischen Positionen.
Mann B: ich würde nicht sagen, dass ich „lieber“ jede position mehr als jede andere. Es ist alles über die Vielfalt. Obwohl, wenn ich es abholen eine sex position zu bleiben, für den rest meines sexuell aktiven Lebens, dann denke ich, Missionar wäre ein guter Kandidat. Ich hoffe, ich bin nicht aufschlussreich, mich zu viel von einem prüde, wenn ich sage, dass die „großen vier“ sind die Missionar, Sie oben, Löffeln, doggy style.

Wie alt waren Sie, als Sie hatte zuerst Missionar sex?
Mann A: ich verlor meine Jungfräulichkeit im 19. Es war mein erstes mal, aber nicht Ihr. Die ganze Erfahrung war erstaunlich, ehrlich zu sein. Ich war aufgeregt, aber Sie war nicht wirklich in Sie. Es dauerte Jahre, bevor wir unseren groove. Mission ist viel mehr ein Teil meiner sexuellen Beziehung jetzt, als es damals war.
Mann B: ich war 16 als ich das erste mal sex in der Missionarsstellung und es war auch das erste mal sex in jeder position außer die mündliche. Es hat Spaß gemacht, weil ich hatte sex mit einem nackten Mädchen, die für einen teenager (oder auch ein Erwachsener Mann), ist Recht ordentlich. Ich didn T sogar denken Sie an Sie als „the missionary position“ an diesem Punkt. Es war nur eine ergonomische Art und Weise, Dinge zu erledigen.

Wie oft würden Sie sagen, Sie verwenden Sie die Missionarsstellung beim sex jetzt?
Mann A: ich denke, Missionar macht einen Teil von mindestens 40 Prozent, der sex, dass mein Aktueller partner und ich haben jetzt.
Mann B: ich denke schon, dass 9 mal out of 10, wir haben sex in der Missionarsstellung, unter anderen Positionen. Meine Freundin ist momentan sehr Schwanger, was bedeutet, weniger sex, trotz der Gerüchte im Gegenteil. Und wenn wir nicht über sex, Missionar nicht sehr großen-Bauch und schlechte-zurück-freundlich.

Wie ist er im Vergleich zu anderen Positionen für das erhalten Sie aus?
Mann A: Es ist nicht die einfachste position, steigen aus, aber es kann passieren.
Mann B: Es ist eine position, die wir beide so ziemlich verlassen Sie sich auf uns aus. Aus meiner Sicht, es ist gut so, denn ich kann so schnell/hart, wie ich muss, oder ich kann langsam nach unten, wenn ich brauchen, verzögern sich die Dinge. Plus, es macht das herausziehen leicht (obwohl, meine schwangere Freundin vielleicht nicht einverstanden).

Warum denken Sie, die Missionarsstellung hat einen so schlechten Ruf?
Mann A: ich denke, dass porno hat eine Menge zu verantworten. Als junger heranwachsender mit dem Beginn der breiten Nutzung des Internet-Pornografie zur Verfügung Stand und es ändert natürlich die Perspektive von dem, was „normal“ ist.
Mann B: Wahrscheinlich auch wegen des namens. Es beschwört Bilder von Urgroßeltern und Löcher in der Bettwäsche, etc. Und ich denke, dass, weil es ist so ziemlich das Brot-und-butter-sex-Positionen, die Annahme ist, dass, wenn Sie glücklich sind, müssen Sie irgendwie einfallslos oder unternehmensfreudige.

Haben Sie schon einmal festgestellt, dass Ihre(N) partner möchte nicht missionarisch, weil es nicht interessant genug?
Mann A: Meine aktuelle Partnerin wird in der Regel initiieren Sie eine Veränderung in der position wenn Sie gelangweilt, aber es kommt selten aus Missionar. Es ist eine sehr enge und intime position.
Mann B: ich glaube nicht, dass das jemals ein Thema gewesen. Ich denke manchmal, meine Freundin fühlt sich, als ob Sie mich die ganze Arbeit machen, wenn wir bleiben in dieser position zu lange, so fühlt Sie sich unter Druck für Dinge, bis wechseln.

Gibt es irgendwelche Tipps oder tricks, die Sie verwenden, um es noch angenehmer für Sie?
Mann A: das Kippen meines Beckens, so betonen die Winkel des Eintrags erhöht die Reibung und damit Freude. Eine andere Sache ich mag zu tun ist, um wirklich halten Sie auf zu Ihr, meine Arme eingewickelt um den es uns ermöglicht, die miteinander verschmelzen.
Mann B: ein Bett mit einer schiene an der Unterseite hilft. Es ermöglicht Ihnen, die Art der Anker Sie sich ein bisschen besser. Und ein Kissen unter Ihren Hintern/unteren Rücken verbessern kann Dinge auch.

Gibt es irgendetwas, was Sie tun, um es angenehmer für den partner?
Mann A: Das gleiche Becken kippen, wie vor dem Altare, wo der Kopf von meinem penis berührt in Ihrem inneren. Dies kann machen es angenehm, aber ich hatte einen partner, für den dies verursacht Schmerzen, so dass ich denke, es ist eher ein trial-and-error-Sache, eher als eine harte und schnelle Regel.
Mann B: Sie mag es, wenn ich greife nach unten und spielen mit Ihrer Klitoris zur gleichen Zeit. Offensichtlich bedeutet dies, dass ein gutes Stück von meinem Gewicht wird übertragen auf Ihr aber. Und küssen in der gleichen Zeit macht es mehr Spaß für uns beide.

Posted in Sex

Schreibe einen Kommentar