Was sind Rückenschmerzen?

lage rugklachten

Schmerzen im unteren Rücken, große chance, dass Sie jemals gehabt haben. Schätzungen zeigen, dass 60% bis 90% der Bevölkerung jemals leiden unter Rückenschmerzen. Allerdings ist es schön zu wissen, dass bei 80% bis 90% der Fälle die Symptome nach 4-6 Wochen Weg sind, ohne eine Behandlung. Es ist jedoch, dass Rückenschmerzen oft wieder Auftritt und ist es daher nicht bei dem 1. mal Schmerzen im Rücken bleibt. Zusätzlich zu den Schmerzen im unteren Rücken ist ärgerlich für dich, es ist auch eine wichtige wirtschaftliche problem in den Niederlanden. Von all den Beschwerden, die Körperhaltung und den Bewegungsapparat verursachte Rückenschmerzen den höchsten Kosten in Bezug auf Behinderung und Fehlzeiten bei der Arbeit. Es sollte klar sein, dass Schmerzen im unteren Rücken ist eine große problem, aber was sind low-back Schmerz genau?

Formen von Rückenschmerzen

Es gibt viele verschiedene Arten von Rückenschmerzen. Einige Leute haben Hiatushernie verursacht andere Symptome, andere haben durch Arthrose Rückenschmerzen und in anderen ist die Ursache der Rückenschmerzen nicht zu schließen. Es gibt in der Welt der Medizin unterscheidet man zwischen low-back-pain mit einer unbekannten Ursache und Rückenschmerzen ohne erkennbare Ursache:

  • Speziellist. Beschwerden an der Rückseite, wo es eine klare Sache ist, bestimmte low-back-pain genannt. Das bekannteste Beispiel dafür ist ein Bandscheibenvorfall. Wenn eine Hernie ist die Einklemmung des Nervs im Rücken. Dies bewirkt, dass Symptome wie Schmerzen, Schwäche, Kribbeln und Verlust der Sensibilität in den Beinen.
  • Eine-bestimmte. Beschwerden an der Rückseite, wo es keine offensichtliche Ursache zu sein-spezifischen Rückenschmerzen genannt. Diese form der low-back Schmerz ist viel häufiger als die ersteren. Mit über 90% der Menschen mit Rückenschmerzen sind die Symptome einer bestimmten.
  • Innerhalb des a-spezifischen Rückenschmerzen gibt es eine Unterscheidung auf der Grundlage, wie lange der patient leidet unter den Beschwerden:

  • 0-6 Wochen: akute Rückenschmerzen;
  • 7-12 Wochen: sub-akute Rückenschmerzen;
  • länger als 3 Monate: chronische Rückenschmerzen.
  • Diagnose

    Die genaue Zahl der Menschen, die leiden unter Schmerzen im unteren Rücken in den Niederlanden ist schwer zu sagen. Viele Menschen beschäftigen sich mit diesen Beschwerden nicht zum Arzt gehen oder Physiotherapeuten. Für diese Menschen ist die Diagnose von Rückenschmerzen ist nie gefragt und deshalb werden Sie nicht gezählt in den zahlen.

    Der Arzt sieht in seiner Praxis viele Patienten mit Rückenschmerzen. Etwa 3% aller Patienten, die er sieht pro Jahr für diese Art von Beschwerden. Mit dem Physiotherapeuten ist dieser Anteil viel höher; 38% der Patienten in einer Physiotherapie-Praxis unter der Behandlung wegen Nacken-oder Rückenschmerzen. Eine der Aufgaben der Allgemeinmedizin und die Physiotherapeutin Diagnose. Schmerzen im unteren Rücken, suchen wir zunächst nach einer Erklärung für die Symptome (Rückenschmerzen spezifisch?). Dies tun wir durch ein interview mit dem Patienten. In diesem Gespräch Augenmerk wird auf die Geschichte des Patienten, welche Symptome Sie haben und die aktuelle situation.

    Dann folgt eine Studie durch, wo wir Blick auf die Haltung des Patienten, wie bestimmte Bewegungen und wo der Schmerz genau ist. Es gibt auch spezielle tests, die Ihr Arzt oder ein Physiotherapeut mehr zu lernen über die Ursache der Symptome. Wenn aus dem interview und die Forschung zeigt, dass es keine erkennbare Ursache für die Symptome ist die Diagnose von a-spezifischen Rückenschmerzen gemacht.

    Wollen Sie wissen, wie Schmerzen im unteren Rücken passiert und was kann getan werden? In den folgenden Abschnitten dieses wird weiter hervorgehoben. Sie erhalten auch eine Reihe von Tipps für low-back Schmerz zu vermeiden.

    Bitte halten Sie uns Gezondheidsblog so gut in die Löcher ein und Folgen Sie uns auf Facebook.

    Quellen: KNGF, National Kompass

    Schreibe einen Kommentar