Wie Machen Es Durch Jede Lebenskrise

Julie Touretzky, 22, schluchzte Sie in Ihrem Krankenhausbett, als Sie versuchte sich zu übergeben ein Nierenstein, wenn der kosmische humor schließlich geschlagen. „Es fühlte sich an wie ein Witz,“ Touretzky sagt. „Wie konnte das alles passiert auf einmal?“

Nichts in Touretzky das Leben schien Recht vor, während der Monat, bevor Sie sich in die Notaufnahme. Es fing an, als die Universität von Delaware grad zurück aus Studium im Ausland und Ihre Beziehung mit Ihrem Freund von mehr als einem Jahr abrupt endete. Weniger als eine Woche später, während eines Interviews für ein Praktikum bei einer großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Touretzky war midsentence, wenn die älteren männlichen interviewer Schnitt Ihr den Weg ab, Ihr zu sagen, er konnte nicht dulden, hören Sie sprechen nicht mehr. Wenn das Gespräch beendet, Sie brach in Tränen aus. Nach heartbreak, professionelle, gedemütigt und schließlich, um zu Pinkeln in ein filter für eine Woche war es offiziell: Touretzky Leben gesaugt.

Wenn Katherine Brown, 34, Mitarbeiter der Regierung in Washington, DC, kaufte Ihr fixer-Oberhaus, in 2013, Sie unterhalten, glücklich Phantasien über die Gemeinschaft, Sie würde sich fügen und den Rosengarten, Sie würde in der pflanze in den Vorgarten. In der Aktualität, der Vorgarten war eine nicht einlösbare dreck übersät mit crack-Rohre und Haufen von Kot aus der Nachbarschaft Hunde. Und die Gemeinschaft? Es spielten craps auf Ihrer vorderen stoop spät in die Nacht. Brown hatte die Schlacht eine Ratte problem, gefolgt von einer Wanze Befall, die Kosten, die Ihr Tausende von Dollar. Während der Begasung, die Monate dauerte, hatte Sie evakuieren das Haus wiederholt. Später, ein Wasserrohrbruch und überschwemmt Ihren Keller.

Das Haus Probleme waren teuer und höllisch, aber Brown ‚ s leiden nicht zu Ende. In der Mitte des Ringens mit Ihrem Haus Probleme, streifte Sie einen job suchen. Sie bewarb sich für 35 Arbeitsplätze und wurde von allen von Ihnen abgelehnt. Am besten von allen, bekam Sie catfished auf Match.com. Sie beschreibt Ihre Pechsträhne zu werden, „fast komisch.“

Nennen Sie es Zufall. Sagen schlechte Dinge passieren in Dreier. Sagen Sie Ihnen, um Limonade zu machen. Aber Sie wirken, Sie fühlen sich für diese Frauen, weil man Sie schon zu. In der einen oder anderen Weise an einem gewissen Punkt in unserem Leben, wir alle gehen durch eine version von dem, was Touretzky und Braun erlebt: Die Lifemageddon.

„Normales Leben ist gefüllt mit traumatischen Ereignissen“, sagt Mark Epstein, MD, ein Psychiater in New York City und Autor von Dem Trauma des Täglichen Lebens. „Nicht nur die großen wie Unfälle und Verlust … Schwierige Dinge geschehen jeden Tag jemanden und oft zu uns.“ Als life-coach Gabrielle Bernstein, Autor von Wunder Jetzt: 108 Life-Changing Tools für Weniger Stress, Mehr Flow, und Finden Sie Ihren Wahren Zweck, es ausdrückt, „Alle haben Ihre dunkle Nacht der Seele, Ihr göttliches shitstorm.“ Es ist, wenn der Sturm weiter pelt Sie, dass Sie sich Wundern, warum es passiert alles … und was Sie dagegen tun.

Wenn Lifemageddon Streiks
Es gibt keine Weise, zu reagieren, wenn Sie Treffer mit einer Reihe von unglücklichen Ereignissen. Lucy*, ein 28-jährige Schauspielerin in New York City, wurde „nur Weinen die ganze Zeit“ bei Ihr Lifemageddon, sagt Sie. „Ich war das seltsame weinendes Mädchen in der U-Bahn oder während der jury-Pflicht.“

Sie hatte guten Grund zu Weinen. Ihr Vater diagnostiziert worden war, mit einer seltenen form von Kopf-und Hals-Krebs. Ihr Freund von vier Jahren gebrochen hatte, mit Ihr. Und weil Lucys ex war auch Ihr Chef in einem tech start-up, das Sie hatte, zu beenden. Oh, und eine Freundin von Ihr, ging in die Notfall-Operation, um ein Hirn-tumor entfernt. Selbst als die Wasserwerke geflossen, Lucy hielt mit Ihrem Leben. Sie war funktional. Ins Krankenhaus gab Ihr Zweck. Dann Ihr Papa wieder besser und Ihr Freund aufgewacht — aber Lucy ‚ s Zustand schlimmer.

Nicht mehr benötigen, zu besuchen das Krankenhaus, Lucy ist nicht mehr in der Lage, aus dem Bett zu kriegen. Sie fand Ausreden, um zu trinken stark, und blackouts wurde ein regelmäßiges vorkommen. Sie tauchte in den unklugen sexuelle Beziehungen mit zwei Mann Freunde. „Es war sehr Ausschlag aber irgendwie fühlte sich das therapeutische,“, sagt Lucy. „Ich könnte nicht es getan haben, wenn ich hatte nicht das Gefühl, ich brauchte es so dringend.“

Das Verhalten war riskant, aber verständlich. Normal, auch. Die Aktionen Lucy nahm Ihr geholfen, sich „zu verteidigen, gegen das unerträglich“, sagt Dr. Epstein bringt es, und die Menschen verteidigen sich in einer Reihe von verschiedenen Möglichkeiten. „Es ist schwer zu klassifizieren, menschliche Reaktionen als typisch „oder “ atypisch“, sagt Christine Montross, MD, assistant professor für Psychiatrie und menschliches Verhalten bei Brown University und Autor von Fallen In das Feuer. „Es hängt so viel auf die Dinge, die wir gegenüberstehen, und welche stärken bringen wir auf diese Situationen.“

Zum Beispiel, wenn Sie sich überwältigt von etwas, das schwierig sein, Sie könnte, hauen auf Ihre Mitarbeiter, zone aus und spielen video-games nonstop, oder Essen viel zu viel junk-food. Oder auf der anderen Seite, Sie vielleicht erkennen Sie sofort, dass Sie ‚ re Umgang mit einem schwierigen Fall und sprechen Sie mit Freunden, gehe zum Fitness, gut Essen und viel schlafen (diese Entscheidungen, obwohl Sie nicht immer einfach ist, sind offensichtlich die bessere Wahl).

Eine weitere häufige Reaktion ist, sich umzudrehen, die aus dem leiden zusammen, um sich zu schützen („Stuff it down!“, als Stephen Colbert sagt), denn leiden tut weh. Aber während die Abkehr von den Schmerzen kann eine Kurzschlussreaktion, es ist nicht der beste Weg, um zu verarbeiten. „Sie leiden weniger in der kurzfristigen, aber es endet zu verletzen mehr, denn man schafft so viel Spannung in sich selbst“, so Dr. sagt Epstein. Das ist, was passiert Nancy Borowick, ein 29-jähriger Fotograf in New York City. Sie erhielt eine doppelte Dosis schreckliche Nachricht und ging in den action-Modus. Im Jahr 2011, Borowick Mutter, nachdem er gegen Brustkrebs, die im Laufe von fast zwei Jahrzehnten, hatte Ihre Dritte Diagnose. Mit dem Fokus auf Ihre mom ‚ s health, Borowick hätte nie erwartet, Sie würde sich mehr schreckliche Nachrichten beim Abendessen mit Ihren Eltern eine Nacht. Ihr Vater sagte Ihr, er war diagnostiziert mit Bauchspeicheldrüsenkrebs. Es war nicht mehr funktionsfähig ist. Borowick war völlig sideswiped. „Es war ein massiver Schock für das system“, sagt Sie.

Seit Ihr Vater hatte nicht viel Zeit, Borowick fühlte, hatte Sie sich zu bewegen. Sie und Ihr Freund von sechs Jahren Verlobten sich. Die Hochzeit, die Ihr abgelenkt, passiert 10 Monate nachdem Ihr Vater brach seine news. Sowohl mit Ihren Eltern ging Sie den Gang hinunter. Zwei Monate später, Borowick starb der Vater. Statt auf Hochzeitsreise, Borowick war Beerdigung. „Es war ein Jahr lang adrenaline rush,“ Borowick sagt. „Ich war dabei eine million verschiedener Dinge, und ich hielt mich sehr beschäftigt. Ich wusste nicht, gebe mir eine chance zu bröckeln.“

Aber nachdem Sie und Ihr neuer Ehemann wieder aus Ihren verspäteten Flitterwochen, Borowick schließlich doch zerfallen — in der Mitte des Flughafens. „Es war wie all das schließlich Wirklichkeit wurde, und ich war zu erleben, das Leben ohne meinen Vater.“ Ihre Traurigkeit und die Angst wurde schnell schwächend, was ist, wenn Borowick in der Lage war zu erkennen, dass, als Freunde vorgeschlagen hatten ganzen Ihrem roller-coaster Jahres, die Sie brauchte, um auf sich selbst aufpassen. „Ich habe einen Schritt zurück und schaue auf das, was wichtig und gut für mich ist. Ich bin, so dass mich das jetzt tun.“

Voran
In der Mitte eine Lifemageddon, kann es scheinen, wie eine Pause ist nirgendwo in Sicht. Was kann helfen, ist die Suche nach Entlastung aus Quellen, die stärken, die Sie, anstatt Sie zu Schwächen.

„Es ist wichtig, identifizieren Sie die Dinge, die die meisten gesunden in unserem Leben, so dass wenn wir uns treffen Zeiten von stress, können wir automatisch auf diese Dinge,“ sagt Dr. Montross. Vielleicht haben Sie einen Garten, vielleicht laufen Sie. Lernen die Praxis der meditation, Therapie begonnen und unter Trapez-Klassen (ja) geholfen Borowick. Spaziergänge am Nachmittag half Lucy. Stützte sich auf Ihre Netzwerke von Familie und Freunden für die Unterstützung half den beiden.

Aber vielleicht haben Sie nicht das Gefühl, wie Sie eine Gemeinde in der Nähe — wäre Sie nicht allein im Gefühl, dass Weg. In den letzten Jahrzehnten haben die Menschen immer weniger wahrscheinlich zu sein, Teil eines Clubs oder einer religiösen Gemeinschaft oder haben enge Freunde oder Familie, die Leben in Ihrer Nachbarschaft, sagt David Campbell, Ph. D., Direktor von der Rooney-Center für die Studie der amerikanischen Demokratie an der Universität von Notre Dame und Co-Autor des Buches American Grace: How Religion Divides and Unites Us. „Wenn Sie sich gemeinsam mit Menschen auf einer regelmäßigen basis und Interaktion face-to-face, Sie bekommen das Gefühl, dass wir alle in diesem zusammen“, sagt Campbell. Kirche, eine Selbsthilfegruppe oder Therapie — oder sogar ein Buch-club oder eine reguläre brunch mit der gleichen Gruppe von Freunden — werden können, den sicheren Ort, den Sie brauchen, und Ihnen helfen, fühlen sich weniger allein. „Was wirklich hilfreich ist für jemanden, der mit Ihnen sitzen und sagen,“ ich wirklich hören, wie schrecklich diese Zeit ist.‘ Es gibt Trost in jemand teilen, dass die Verständigung mit Ihnen“, sagt Dr. Montross. Unterstützung suchen, ist tatsächlich ein marker der Gesundheit und Vernunft.

Es ist auch wichtig, um Ihren Körper zu hören. Wenn Sie fühlen sich erschöpft, früher zu Bett gehen oder einen Weg finden, nehmen Sie ein oder zwei Tage Weg von der Arbeit zu erholen. Essen Lebensmittel, die gesund ist und macht Sie fühlen sich gut. „Wenn Sie in der Dicke etwas und Sie brauchen eine massage, gehen Sie erhalten Sie eine massage“, sagt Rebecca Soffer, Mitbegründer der Webseite Moderne-Verlust. „Sie wissen, tief unten, was Sie brauchen.“

Wenn Ihre erste Reaktion auf eine stressige situation ist, die auf die schädlichen Ende des Spektrums — ob Sie gehen auf Einkaufsbummel oder verstecken, verschwinden von Facebook ignorieren und Menschen-Texte — starten Sie erkennen, dass Sie früher in Ihrem Leben als später. „Das Gehirn wird geübt im Umgang mit negativen Ereignissen in einer bestimmten Weise, aber Sie können das ändern, wenn Sie Aufmerksamkeit zahlen, um Ihre Muster,“ sagt Meg Jay, Ph. D., ein klinischer Assistenzprofessor an der Universität von Virginia und Autor Der entscheidenden Dekade: Warum den Zwanzigern Angelegenheit — und Wie man die die Meisten von Ihnen Jetzt. Finden Sie Quellen für balance und Komfort. Geben Sie sich Zeit, um zu verarbeiten. Auch wenn Sie riskanter Entscheidungen, don ‚ T beat yourself up. „Der Versuch, freundlich zu sein zu sich selbst ist entscheidend“, Dr. Montross sagt.

Schlechte Dinge, die nicht unbedingt zu silver linings, aber wenn das Leben wirklich ist dieses zufällig, dann sind die Chancen, gut die Dinge beginnen, um wieder passieren. Sie haben für Borowick, wer fotografiert Ihre Eltern während Ihrer Behandlung. Ihre Arbeit später katapultierte Ihre Karriere eingeladen und unterstützende Reaktionen von Menschen auf der ganzen Welt. Und gute Dinge begann zu geschehen, für Lucy auch. Sie landete einen bezahlten Schauspiel-gig bei einem regionalen theater, wo Sie im Verband mit einer unterstützenden Gemeinschaft von Kolleginnen und Kollegen.

Während das Schlimmste scheint vorüber, Lucy kämpft noch immer manchmal, aber Sie hat genügend Abstand zu reflektieren. „Es ist an mir zu arbeiten auf geheimnisvolle Weise“, sagt Sie. „Ich denke, dass ich geändert habe, als eine person, und ich bin wohl zu sehen, nur der Anfang der Veränderung.“ Obwohl Sie wahrscheinlich nie voll „get over“ die Ereignisse der Lifemageddon, etwas besseres passieren wird — du wirst kommen, weiser, sagt Dr. Epstein. „Diese Traumata, diese Verluste, Sie werden uns. Wir sind erfahrene von Ihnen.“

Was Hinter Lifemageddon?
Wenn alles schlecht scheint, auf einmal geschehen, ist es Zufall, oder bedeutet es mehr? Drei Experten beurteilen.

Der Statistiker Sagt:
„Es gibt 7 Milliarden Menschen auf der Welt. Jemand, irgendwo, ist nur durch Zufall haben ein paar negative Ereignisse im Leben passieren in schneller Folge. Es gibt keine mystische Kraft. Es ist rein Zufall.“ —David J. Hand, den Autor, Die Unwahrscheinlichkeit Prinzip

Sagt Der Psychiater:
„Jeder geht durch Krisen an einem gewissen Punkt, und wenn Sie das tun, haben Sie, um eine Unterscheidung zwischen Verantwortung und Schuld. Verantwortung ist zu erkennen, dass selbst wenn Sie nicht alles tun, um die Ursache Ihrer disaster, können Sie Maßnahmen ergreifen, um zu klettern aus einem schlechten Platz. Schuld ist kontraproduktiv. Mit Schwerpunkt auf dem finger macht alles nur noch schlimmer.“ —Mark Epstein, MD, Autor, Das Trauma des Alltags

Der Astrologe Sagt:
„Beim großen, das Leben verändernden Erfahrungen, die passieren im Leben eines Menschen, eines von zwei Dingen wird in der Regel geschieht. Es könnte eine Saturn-Rückkehr, das zieht die ungelösten Probleme und zwingt Sie zu behandeln. Es könnte auch der transit von einem äußeren Planeten, wie Pluto oder Neptun zu einem persönlichen Planeten, die Trigger verpasst und kann destabilisierend sein. Eine person Zeichen wird durch Prozesse der Veränderung und Neuorientierung, und das kann zu Instabilität führen und Störungen. Ich glaube, dass die Störungen und Schwierigkeiten, die sollen zu uns kommen, um alte emotionale Gewohnheiten und Verhaltensweisen, die nicht arbeiten, in unserem Leben, so dass wir endlich unsere Ziele erreichen.“ —Cosmo Astrologe Turm Aurora

Dieser Artikel wurde ursprünglich veröffentlicht als „Wie Umgehen, Wenn Sie Ihr Leben Explodiert“ in der Juli 2014 Ausgabe der Cosmopolitan. Klicken Sie hier und abonnieren Sie die digitale Ausgabe!

Posted in Sex

Schreibe einen Kommentar