Zucker, was bedeutet es für Ihren Körper tun?

suiker

Zucker, hart zu bleiben

Ihr Blick wird angezogen. Ihr Herz macht einen vreugdesprongetje. Sie beginnen im Mund. Schauen Sie sich um Sie, die Küste frei ist? Mit einer Finte gris eins der Tabelle und legen Sie es in Ihrem Mund. Für einen kurzen moment empfinden Ihre Schuld, Sie haben der Versuchung nicht widerstehen können. Aber bald nimmt das prickelnde Gefühl einer süßen invasion in Ihrem Körper. Das wunderbare Gefühl, dass Ihre Zunge streichelt und wo Ihre ganze Körper, euphorische Reaktion…. Erkennbar ist?

Verdeckte Heißhunger auf Zucker viele von uns sind nicht Fremd. Ein Laster, wo viele Menschen sind unbewusst süchtig. Zucker ist ein Stimulans, das für jedermann frei verfügbar. Dass es so schwierig ist, es zu erhalten, zu bleiben, zeigt, wie süchtig es ist.

Süchtig nach Zucker

Mittlerweile ist es bekannt, dass Zucker nicht gut. Und ja, leider ich hatte nicht andere Nachrichten. Es ist genug geschrieben über die verheerenden Auswirkungen von Zucker auf den Körper. So können beispielsweise Beschwerden wie Müdigkeit, niedriger Widerstand, Gewicht zu gewinnen und schneller Altern mit der Verwendung von Zucker zurückzuführen ist. Und lass die Löcher, die Zucker in Ihre Zähne wipes nicht vergessen. Zu viel Zucker ist ein Angriff auf Ihren Körper, dass erfahrene Manuel Venderbos. Er führte eine suikerexperiment aus, wo er für einen Monat nur, aber Zucker gegessen. Wegen der Gefahr seiner Gesundheit hatte er in den Ruhestand früh, um den Versuch beenden. Sein Blutzuckerspiegel war konsistent mit der eines Diabetikers, der nicht Einnahme von Medikamenten.

Kurz gesagt, Zucker ist schlecht für Sie. Es gibt mehr und mehr Menschen, die weniger oder keinen Zucker zu Essen. Eine gesunde Wahl! Aber Zucker ist auch ziemlich süchtig. So wie begrenzen Sie Ihren Zuckerkonsum wenn die süße Versuchung überall lauert? Kein Zucker Essen, wie machst du das?

Warum ist Zucker ungesund?

Durch Zucker nehmen, steigt Ihr Blutzuckerspiegel deutlich, die eine verstörende Wirkung auf den Körper. Denken Sie über die Störung Ihrer Hormone, und der terror von vielen ein Mann und eine Frau: Fett. Auch Sie Widerstand gesenkt wird. Zucker-Extrakte nämlich bei der Verdauung von Vitaminen und Mineralien, um den Körper, die Nährstoffe, die Ihr Körper braucht, um gesund zu bleiben. Darüber hinaus gibt es viele Gründe, warum Zucker schlecht für Sie ist. Denken Sie an Beschwerden in Bezug auf die Konzentration und erhöhen das Risiko von Krebs, diabetes Typ II und Herzkrankheiten. Wenn das das Gegenteil ist, keinen Zucker zu Essen, so eine verrückte Idee, meinst du nicht?

Suchtgefahr

Warum sind wir so groß auf Süßigkeiten? Das hat zum Teil zu tun mit den Auswirkungen von Zucker auf das Gehirn; diese, daher, nämlich Dopamin. Durch diese Zutaten erhalten Sie ein angenehmes und glückliches Gefühl, so dass Sie immer und immer wieder zu den süßen Quellen, auch bekannt als „Zucker-Gier“. Das ist das Suchtpotenzial von Zucker.

Versteckte Zucker

Es ist schwer zu reduzieren, Zucker ist, dass es in vielen Produkten verarbeitet wird. Hersteller hinzufügen, um den Geschmack Ihrer Produkte zu optimieren. Als ein Ergebnis, Sie halten Sie Essen und dass das Produkt weiterhin kaufen (und das ist natürlich genau das, was der Hersteller will). Dass Zucker in cola, Süßigkeiten und Kekse jeden bekannt sein wird. Aber Zucker ist auch in ketchup, Essiggurken, Brot, Apfelmus, Wurst und Pakete von Kräutern, um Ihr Abendessen zu bereiten. Auch in Fruchtsäften zeigen, vollgepackt mit Zucker. Ein Glas Fruchtsaft ist genauso ungesund wie ein Glas cola. Es scheint wie ein suikerepidemie, weil wir viel zu viel Lebensmittel mit Zucker im inneren. Daher ist es wichtig zu wissen, dass das, was Sie Essen, hat keine Hinzugefügt Zucker. Daher Überprüfen Sie für den Kauf, die Rückseite des Produkts, um sicher zu wissen, ob das keinen zusätzlichen Zucker enthält. Um es noch schwieriger zu machen, von Zucker unter verschiedenen Namen sind aufgeführt auf den Etiketten, und auch wenn der E-Nummer (zum Beispiel Aspartam, E-951). Kein Zucker Essen ist immer noch ziemlich tricky.

Zuckeraustauschstoffe

Es ist wichtig zu wissen, dass es verschiedene Arten von Zucker. Das Schlimmste Zucker, die Sie wirklich brauchen, um zu vermeiden, Natürliche raffinierte Süßungsmittel: Kristallzucker (Saccharose), maisstroop oder glucose-Sirup und maltodextrins. Aber auch die (semi-) synthetische Süßstoffe wie Aspartam, Sucralose und Sorbitol, können Sie direkt löschen von Ihrem Menü.

Alternativen

Wenn Sie, wie viele von uns haben einen süßen zahn und Süßigkeiten sind nicht von Ihrem Leben wie es ist oder verboten werden können? Keine Sorge, es gibt gute alternativen! Gute Zucker-Ersatzstoffe: Agavendicksaft, Stevia, granenstropen, Ahorn-Sirup und Natur-Honig (keine kommerziellen Honig, auch dort ist Zucker). Diese sind Natürliche unraffiniertes Süßmittel. Jedoch erkennen, dass die süße (egal welcher Herkunft), die in einem größeren oder kleineren Umfang ist schlecht für Ihre Gesundheit. Verwenden Sie Süßigkeiten immer nur in Maßen.

Zucker vermeiden

Sie suikerinname zu reduzieren, so ist es wichtig, so natürlich wie möglich zu Essen, die sind alle nicht verarbeiteten Produkten. Außerdem werden Sie feststellen, dass verwenden Sie weniger Zucker oder kein Zucker zu Essen, brauchen Sie für Süßigkeiten verringert. Das macht es einfacher, um Ihre Zucker-freie Diät zu halten. Und für Ihr ’sugar high‘, Sie gehen jetzt einfach viel laufen, es gibt auch glückliche Staub frei, damit Sie sich wohlfühlen und Sie können Süßstoffe. Weg mit Zucker, die Reine Natur beweist wieder einmal die beste Wahl für Ihre Gesundheit! Keine form von Zucker ist gut für Sie. Außer ein suikeroom.

Quellen: Nutrition centre, Scientias, RTL News

Schreibe einen Kommentar